NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Aprilia
Aprilia RSV4 Factory APRC "ABS" (2014)
Aprilia RSV4 Factory APRC "ABS" (2014)

Das Weltmeister Motorrad

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Aprilia
Land:
Baujahr: 2014
Typ (2ri.de): Superbike
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 184 PS (135 kW)
Hubraum: 999,6 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 10.710
Bike-ID: 3960
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2014
Hersteller Aprilia
Typ (2ri.de) Superbike
UVP ab Werk 23.490,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter, 65°
Bohrung x Hub 78 x 52,3 mm
Hubraum 999,6 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung, 4 Weber-Marelli 48-mm
Max. Leistung bei Drehzahl 184 PS (135 kW) 12.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 117 Nm 10.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6 Gänge
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart k.A.
Bremse vorne Doppelscheibe, 320 mm, schwimmend gelagert, radial montierte Brembo 4-Kolben-Monoblock-Bremssättel; Radialbremspumpe; stahlummantelte Bremsleitungen; ABS
Bremse hinten Scheibe, 220 mm, 2-Kolben-Bremssattel; stahlummantelte Bremsleitung; ABS
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 130 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17
Reifen hinten 200/55 ZR 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 840 mm
Radstand 1.420 mm
Leergewicht fahrbereit 186 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 18,5 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Das Weltmeister Motorrad
Langbeschreibung Bearbeiten
Seit ihrem Debüt gilt die Aprilia RSV4 Factory als die Referenz in der Klasse supersportlicher Motorräder. Nicht zuletzt wegen ihrer Dynamik und Ausgewogenheit gewann die Aprilia RSV4 mit Max Biaggi im Sattel 2010 und 2012 die Superbike-WM. Dazu kommen drei weitere Weltmeistertitel, die mit der RSV4 2010, 2012 und 2013 ebenfalls in der Superbike WM gewonnen wurden -Weltmeistertitel, die Aprilia als erfolgreichsten Hersteller in der Klasse auszeichnen. Neben den vielen Siegen und großen Erfolgen in der Superbike-WM hat sich die RSV4 auch in zahlreichen Tests internationaler Fachtitel gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt. Ihr neues Race-ABS der RSV4 ist ein weiteres Zeichen durchdachter Entwicklung. Ihre bewährte Technik wurde weiter optimiert. Die RSV4 Factory ABS hat an Leistung und in puncto Ergonomie nochmals zugelegt. Bremsstabilität und Fahrgefühl wurden weiter verbessert. Die neue Bremsanlage am Vorderrad steht in der Kombination mit Multi-Map ABS auf der Rennstrecke wie im öffentlichen Straßenverkehr für ein Plus an Sicherheit.
2018
2018
2017
2017
2016
2016
2016
2015
2015
2014
2013
2013
2012
2012
2011
2011
2011
2010
2010
2009
Content