NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Die Beliebtesten
Cruiser, Bj. 2006, 73 PS, 1.552 ccm, Fzg.-Typ VNT60B
Cruiser, Bj. 2005, 73 PS, 1.552 ccm, Fzg.-Typ VNT60B
Allrounder, Bj. 2011, 78 PS, 600 ccm, Fzg.-Typ RJ19
Tourer, Bj. 2011, 160 PS, 1.649 ccm
125er, Bj. 2011, 11 PS, 125 ccm, Fzg.-Typ KLX125D
Die Neuesten
Superbike, 220 PS, 998 ccm
Classicbike, 65 PS, 900 ccm
Cruiser, 65 PS, 900 ccm
Muscle Bike, 152 PS, 1.262 ccm
Muscle Bike, 150 PS, 999 ccm
News & Events
  • Mailand, 4. November 2018 – Der in Bologna ansässige Motorradhersteller hat gerade eben auf einer spektakulären Bühne die neuen Motorräder für 2019 präsentiert. Diese Motorräder werden in Kürze die Zuschauer der EICMA 2018 (Miland-Rho Messe, 8. – 11. November 2018) begeistern.
  • Erleben Sie am 4. November um 19:00 Uhr die Ducati World Première im Livestream über die Webseite premiere.ducati.de oder auf der offiziellen Ducati Facebook Seite und erhalten Sie eine exklusive Vorschau auf die neue Ducati Modellpalette für 2019. Die neuen Modelle werden zusammen mit der neuen Ducati Zubehör- und Bekleidungskollektion auf der Bühne präsentiert.
  • Yamaha hat das Online-Reservierungsportal für die YZF-R1M des Modelljahrs 2019 freigeschaltet. Dort können sich ambitionierte Privatfahrer und Rennteams für eine der nur in begrenzter Stückzahl verfügbaren Maschinen vormerken lassen (https://r1m.yamaha-motor.eu).
  • Yamaha ruft seinen nicht mehr angebotenen Klassiker SR 400 in die Werkstatt.
  • Der kalifornische Elektromotorradhersteller Zero entwickelt seine Modelle kontinuierlich weiter und legt für 2019 noch einmal ordentlich nach.
  • Für Offroadfahrer hat HJC den neuen i 50 entwickelt.
  • Frankfurt am Main – der Herbst lässt grüßen, und unsere CB650F und CB500F gibt es ab sofort mit bis zu 1.100 Euro Preisvorteil bei teilnehmenden Honda Händlern.
  • Für 2019 stellt Yamaha die neue YZF-R3 vor. Mit ihrem 321ccm-DOHC-Zweizylindermotor ist sie als leichter Supersportler ausgerichtet. Ein Rohrrahmen aus hoch zugfestem Stahl integriert den Motor als tragendes Bauteil des Fahrwerks. Die lange Hinterradschwinge hat ein asymmetrisches Design und die Monocross-Hinterradfederung ist mit einem einstellbaren KYB-Federbein ausgestattet.
  • Eine recht gut ausgestattete Reiseenduro mit 48 PS für unter 6000 Euro (ohne Nebenkosten) von einer ebenso traditions- wie ruhmreichen Marke und das alles noch im gefühlten Auftritt einer 1000er: Wo gibt es denn sowas? Bei Benelli. TRK 502 heißt das günstige Dickschiff eher nüchtern, wobei wir TRK einmal mit Trekking übersetzen wollen und die Zahl für den Hubraum und die Anzahl der Zylinder steht.
  • Ganz vorne - statt nur mit dabei: Mit den Modellen Scrambler 1200 XC und XE präsentiert TRIUMPH zwei Motorräder, die alles mitbringen, um in ihrem Segment neue Maßstäbe zu setzen.
  • Die Multistrada 1200 Enduro wurde bereits 2016 vorgestellt und war die erste Reiseenduro von Ducati. Mit der 1260 Enduro ist der in Bologna gebaute Globetrotter jetzt noch benutzerfreundlicher und unterhaltsamer geworden, so dass die Fahrer die unbegrenzte Ducati Technologie, Leistung und den Komfort bei jeder Herausforderung erleben können.
  • Zwei neue Zweizylinder von TRIUMPH: Präsentation der neuen Street Twin und Street Scrambler auf der Intermot
  • Ducati ist bereit für die großen Messen Intermot und EICMA, auf denen alle neuen Ducati Modelle für 2019 gezeigt werden. Eine Vorschau auf den Jahrgang bietet die Ducati XDiavel in einer völlig neuen Farbgebung.
  • Honda ist in dieser Woche auf den wichtigen Messen der beiden größten europäischen Märkte für großvolumige Motorräder präsent. Dort werden neben dem aktuellen Modellprogramm auch einige weitere Attraktionen ausgestellt sein, auf die sich die Messebesucher und Motorrad-Enthusiasten freuen können.
  • Update für die Supersport-Ikone! Die Suzuki GSX-R1000 und GSX-R1000R erhält im kommenden Jahr einige neue Features.
  • Köln, 2. Oktober 2018 – Die Ducati Scrambler Joyvolution geht weiter und das „Land of Joy“ wurde um drei Scrambler Versionen erweitert. Auf der INTERMOT 2018 (Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe), die vom 3. bis 7. Oktober in Köln stattfindet, wurden alle drei neuen Scrambler Versionen, Full Throttle, Café Racer und Desert Sled, der Weltöffentlichkeit präsentiert.
  • KTM stellt auf der Intermot in Köln (–7.10.2018) die überarbeitete 1290 Super Duke GT vor. Der 1,3-Liter-V2 leistet nach der Überarbeitung 175 PS und liefert 141 Newtonmeter Drehmoment.
  • Nach dem eher für Yacht- oder Wohnmobilbesitzer geeigneten Funbike TNT 125 geht Benelli nun noch einmal gezielt auf den Motorradnachwuchs zu.
  • Avon feiert auf der Intermot in Köln (–7.10.2018) die Weltpremiere des komplett neu entwickelten Cobra Chrome. Er ersetzt den Avon Cobra, den der neue Reifen für das Cruiser-und Tourer-Segment bei Laufleistung und Dimensionsauswahl übertrifft.
  • Mit der SV 650 Café Racer scheint bei Suzuki der Modellknoten geplatzt zu sein. Auf der Intermot in Köln (–7.10.2018) besinnen sich die Japaner endlich wieder stärker ihrer Historie und beleben ihre legendäre Katana neu, die 1981 präsentiert wurde.
  • Immer wieder fallen dem in Österreich beheimateten Ural-Importeur ausgefallene Sondermodelle ein. Dieses Mal ist es die „Transsib“. Sie nutzt das Basismodell, verfügt über 18-Zoll-Räder und eine Marzocchi-Telegabel. Das Gespann erscheint in Grün mit gelben Längsstreifen, so wie die Waggons der Transsibirischen Eisenbahn.
  • Brixton stellt auf der Kölner Intermot (–7.10.2018) nach der 125er nun auch ein Modell mit 250 Kubikzentimetern Hubraum vor. Es wird als Saxby 250 in eher klassischem Stil sowie als Glanville 250 X in etwas modernerem Gewand auf den Markt kommen. Der Einzylinder des in China fabrizierten Modells stammt aus japanischer Fertigung, Angaben zur Leistung machte Importeur KSR jedoch noch nicht.
  • Indian lässt dem vor einem Jahr in Mailand präsentierten Showbike FTR 1200 Custom Taten folgen und zeigt auf der Intermot in Köln (Publikumstage: 3.–7.10.2018) die von dem Einzelstück abgeleiteten Serienversionen FTR 1200 und FTR 1200 S. Beide Flat Tracker werden von einem neu entwickelten 1,2-Liter-V-Twin angetrieben, der 120 PS (90 kW) und 115 Newtonmeter Drehmoment generiert. Zur Zentrierung der Massen rückt der Tank unter den Fahrersitz.
  • Es war vorauszuahnen: Nach der 900er Tracer bekommt auch die kleinere 700er eine GT-Ausführung. Yamaha stellt den ab März nächsten Jahres erhältlichen Sporttourer als Neuheit auf der Kölner Intermot (3.–7.10.2018) aus.
Neueste Dokumente
Mehr...
2013 - BMW - Owner's Manual - R1200 RT
2013 - BMW - Owner's Manual - R1200 RT
2013 - BMW - Manual de Instrucciones - R1200 RT
2013 - BMW - Manuel d'utilisation - R1200 RT
2013 - BMW - Owner's Manual - R1200 RT
2013 - BMW - Betriebsanleitung - R1200 RT
2016 - BMW - Owner's Manual - R1200GS Adventure (USA)
2017 - BMW - Owner's Manual - R1200GS Adventure (USA)
Über 2ri.de
In Zahlen: 4.244 Bikes, 1.971 Händler, 84.449 Bilder, 9.803 Dokumente und 1.714 News.
2ride ist das Mitmachportal für alle Motorradfahrer und Motorradinteressierten. Hier findet Ihr Informationen zu den Motorrädern aller Hersteller und Meinungen, die nicht von der Redaktion, sondern von Euch als Bikern kommen. Wir stellen die Motorräder mit Markenbezeichnung und Bild ein, und dann seid Ihr gefragt.
Schreibt Eure Meinung zu der Maschine, ladet verfügbare Informationen – wie ein Handbuch oder Bilder des Herstellers – mit den einzelnen Ausstattungen und Designs hoch und diskutiert mit anderen Motorradfans die Vor- und Nachteile des Bikes. Im Bereich Bewertung könnt Ihr bis zu 5 Sterne pro Kategorie vergeben und Euch ansehen, wie andere Fahrer das Motorrad bewertet haben.
Findet Wissenswertes zu Eurer Traummaschine und informiert Euch, ob das Motorrad auch hält, was es verspricht. Dies kann keiner besser beurteilen als ein Biker, der die Maschine fährt oder gefahren ist. Ergänzt wird das Ganze durch Bilder und Videos sowie einen Marktplatz, auf dem Ihr Eure Angebote und Gesuche einstellen könnt.
Content