Anmelden
Registrieren
Die Beliebtesten
Allrounder, Bj. 2011, 78 PS, 600 ccm, Fzg.-Typ RJ19
Tourer, Bj. 2011, 160 PS, 1.649 ccm
125er, Bj. 2011, 11 PS, 125 ccm, Fzg.-Typ KLX125D
Superbike, Bj. 2011, 125 PS, 675 ccm, Fzg.-Typ D67LC
Superbike, Bj. 2007, 172 PS, 998 ccm, Fzg.-Typ SC57
Die Neuesten
Naked Bike, 150 PS, 1.050 ccm
Naked Bike, 150 PS, 1.050 ccm
Naked Bike, 95 PS, 896 ccm
Naked Bike, 175 PS, 1.077 ccm
News & Events
  • Frankfurt am Main – Motorradabenteuer zum Flatrate-Tarif: Honda und Honda Financial Services erweitern ihr ALL-IN-FLAT-Angebot für 2018 um zusätzliche Modelle. Die Basis bleibt unverändert attraktiv – 3 Jahre Garantie, 3 Jahre Inspektion, 3 Jahre Finanzierung, und das alles ab 89,– Euro!
  • Die Scrambler Hashtag, das erste Ducati Scrambler Modell, das ausschließlich über das Internet vertrieben wird, ist ab sofort bestellbar.* Die Hashtag ist ein Sondermodell der Scrambler Sixty2, das mit Tank, Schutzblech und Lenker in Midnight Black, einem orangefarbenem Logo auf den Tankblenden und einer Desert Sled ähnlichen Sitzbank ausgestattet ist.
  • Mit Elas für Männer und Elastina für Frauen bietet Rukka eine neue Gore-Tex-Motorradkombi aus Cordura Stretch an. Elas ist mit Protektoren an den Gelenken und einem All-Back-Protektor am Rücken ausgestattet. Elastina besitzt Protektoren, die speziell an die weibliche Anatomie angepasst sind.
  • „Inspirationskit Black“ nennt Triumph ein speziell für die Street Twin geschnürtes Paket an schwarzen Original-Zubehörteilen. Dazu gehören Slip-on-Schalldämpfer von Vance & Hines, Auspuffkrümmer in schwarzer Keramikausführung, eine klassisch gerippte Sitzbank und ein EU-konformes Kit zum Entfernen des Heckkotflügels sowie kompakte LED-Blinker.
  • Moto Guzzi läutet die Motorradsaison mit dem Sondermodell V7 III „Carbon“ ein. Es ist in Anlehnung an das Gründungsjahr der Marke auf 1921 Exemplare limitiert. Besondere Merkmale sind die edle Lackierung in mattem Schwarz mit roten Akzenten bei dem Modellschriftzug, den Bremssätteln und den Zylinderkopfabdeckungen sowie den Nähten der Alcantarasitzbank. Die Moto Guzzi V7 III Carbon ist ab sofort im Handel. Sie kostet 9990 Euro. (ampnet/jri)
  • Tiger Adventure Week 2018: TRIUMPH bringt die neuen Modellreihen der Tiger 800 und Tiger 1200 zum Händler
  • Ihr aggressiver Insektenblick prägt die Speed Triple seit ihrer Geburtsstunde 1994.
  • Suzuki verleiht der GSX-R 1000 R als Sondermodell „Sensei“ noch mehr Rennperformance. Bestandteile des Updates sind unter anderem eine Racing-Scheibe, Akrapovic-Auspuff, Soziusabdeckung und Lufteinlassabdeckung sowie Protektoren und Frame Slider. Farbig eloxierte Kettenspanner und der ebenfalls farbig eloxierte Öleinfüllstutzen setzen zusätzliche Akzente.
  • Suzuki startet mit zwei Sondereditionen der SV 650 in die bevorstehende Motorradsaison. Die „X-Tracker“ wertet die neue SV 650 X mit einem Yoshimura-Endtopf, einem Bugspoiler und Frame Slidern auf. Bei einem Preis von 7499 Euro ergibt sich ein Kundenvorteil von 635 Euro.
  • Honda hat sein Flaggschiff Gold Wing umfassend modernisiert und streng auf Diät gesetzt. Die komplett neue Generation des Luxus-Tourers startet im Frühjahr 2018 um über 40 Kilogramm erleichtert in die neue Motorradsaison.
  • Nur in Deutschland müssen sich Motorradfahrer mit lästigen Reifenfreigaben für ihr Bike quälen. Sollen andere Reifen gefahren werden, als in den Papieren eingetragen sind, muss eine Freigabebescheinigung mitgeführt werden. Diese ist üblicherweise auf Papier gedruckt, das ausbleicht, einreißt, nicht wasserfest ist und somit einfach unpraktisch ist.
  • Mit dem Rocc Classic Carbon bringt Büse einen Carbon-Jethelm auf den Markt, der vor allem Fahrern eines Retro-Bikes zusagen dürfte. Der 950 Gramm leichte Kopfschutz verfügt über eine integrierte Sonnenblende, Ratschenverschluss und Knöpfe zur Befestigung eines Helmschirms. Das Innenfutter ist in perforierter Lederoptik gehalten. Der in zwei Schalengrößen erhältliche Rocc Classic Carbon kostet 199,95 Euro. (ampnet/jri)
  • Wer sich jetzt eine Tracer 700 des Modelljahres 2017 entscheidet, dem gibt Yamaha kostenlos das Komfort-Paket dazu. Es besteht aus einer höheren Verkleidungsscheibe, der Komfortsitzbank und einem Satz Heizgriffe inklusive Adapterkit. Der Kunde spart dadurch knapp 575 Euro. Das Angebot gilt bis 30. April und so lange der Vorrat reicht. Voraussetzung ist die Zulassung des Fahrzeugs ebenfalls bis Ende April 2018. (ampnet/jri)
  • Bekanntermaßen werden die wenigsten Enduros und Adventurebikes auch tatsächlich im Gelände bewegt. Metzeler ergänzt daher ab März seine Karoo-Produktreihe. Der Karoo Street wurde vor allem für den Gebrauch auf der Straße entwickelt, bietet aber durch sein Stollenprofil nach wie vor ein gehöriges Maß Geländetauglichkeit.
  • Kraftvolle Eleganz trifft hochwertige Ausstattung: TRIUMPH erweitert seine Modern-Classic-Reihe mit der neuen Bonneville Speedmaster
  • Startup-Scanner. Calimoto hat eine Navi-App entwickelt, die kurvenreiche Strecken für Motorradfahrer erstellt. Statt auf Daten aus der Crowd setzt das Startup auf künstliche Intelligenz.
  • Frankfurt am Main – noch vor dem offiziellen Saisonstart 1.000,- € Wechselprämie auf eine CBR1000RR Fireblade inklusive Quickshifter und sagenhafte 2.000,- € auf eine CBR1000RR Fireblade SP sichern. Gültig jeweils für das Modelljahr 2018.
  • Wie kein anderer Hersteller spielt Yamaha auf der Klaviatur des Baukastensystems. Wenn man es nicht besser wüsste, würde man hinter der SCR 950 kein Derivat, sondern ein neu entwickeltes Modell vermuten. Das liegt nicht nur daran, dass diese Zweirad-Schöpfung wie aus einem Guss wirkt, sondern auch daran, dass es mehr als ungewöhnlich ist, aus einer puristischen Bobber eine Scrambler zu stricken. Auf die Idee einer solchen Mutation muss man erst einmal kommen.
  • MV Agusta hat die seit 2014 von Mercedes-AMG gehaltenen Anteile von 25 Prozent zurückgekauft. Damit ist der italienische Motorradhersteller wieder ganz im Besitz der von Giovanni Castiglioni und der vom russischen Investor Timur Sardarov gehaltenen MV Agusta Holding. Nach den Drei-Zylinder-Modellen hat die Marke für nächstes Jahr einen komplett neu entwickelten Vierzylinder angekündigt. (ampnet/jri)
  • Honda ruft die Firbelade in Werkstatt. Bei den 2017er Modellen kann die Dichtung des Tankstutzens aufquillen und ein Spalt entstehen, durch den Benzin austreten kann. Umgekehrt besteht die Gefahr, dass Wasser in den Tank eindringt.
  • BMW wird für 2018 eine neue Motorradfahrer-Kollektion anbieten.
  • Mit den insgesamt sechs Modellen der Tiger 1200-Serie hat TRIUMPH eine neue Generation an Adventure Bikes präsentiert, die bereits bei ihrer ersten Fahrpräsentation in allen Bereichen überzeugte.
  • Yamaha setzt zum Jahresendspurt an: Wer sich vor dem Modellupdate jetzt für eine Tracer 700 des Jahrgangs 2017 entscheidet, bekommt kostenlos ein Touring-Zubehör dazu. Das Paket besteht aus einer hohen Verkleidungsscheibe, einer Komfortsitzbank und – passend zu kalten Jahreszeit – einem Satz Heizgriffe inklusive Adapterkit. Der Preisvorteil beträgt 564,80 Euro. Das Angebot gilt nur in diesem Dezember. (ampnet/jri)
  • Das vierte „Harley Dome Cologne“ war vermutlich das letzte. Harley-Davidson hat die kostenfreie Großveranstaltung für 2018 gestrichen. Laut Importeur ist es nicht mehr möglich, das Motorradtreffen im Innenstadtbereich „wirtschaftlich umzusetzen“. Man habe auch kein befriedigendes Alternativareal gefunden, heißt es in einer Pressemitteilung. (ampnet/jri)
Neueste Dokumente
Mehr...
2012 - Reifenfreigabe - Ducati Streetfighter 848
2018 - Kawasaki - Modellinformation - Ninja H2 SX
2018 - Kawasaki - Model Information - Ninja H2 SX
2018 - Kawasaki - Model Information - Ninja 400
2018 - Kawasaki - Modell Information - Ninja 400
2018 - Kawasaki - Modellinformation - Ninja ZX-10R SE
2018 - Kawasaki - Model Information - Ninja ZX-10R SE
2017 - Specifications - Tiger 1200
Über 2ri.de
In Zahlen: 4.215 Bikes, 1.973 Händler, 81.185 Bilder, 9.475 Dokumente und 1.597 News.
2ride ist das Mitmachportal für alle Motorradfahrer und Motorradinteressierten. Hier findet Ihr Informationen zu den Motorrädern aller Hersteller und Meinungen, die nicht von der Redaktion, sondern von Euch als Bikern kommen. Wir stellen die Motorräder mit Markenbezeichnung und Bild ein, und dann seid Ihr gefragt.
Schreibt Eure Meinung zu der Maschine, ladet verfügbare Informationen – wie ein Handbuch oder Bilder des Herstellers – mit den einzelnen Ausstattungen und Designs hoch und diskutiert mit anderen Motorradfans die Vor- und Nachteile des Bikes. Im Bereich Bewertung könnt Ihr bis zu 5 Sterne pro Kategorie vergeben und Euch ansehen, wie andere Fahrer das Motorrad bewertet haben.
Findet Wissenswertes zu Eurer Traummaschine und informiert Euch, ob das Motorrad auch hält, was es verspricht. Dies kann keiner besser beurteilen als ein Biker, der die Maschine fährt oder gefahren ist. Ergänzt wird das Ganze durch Bilder und Videos sowie einen Marktplatz, auf dem Ihr Eure Angebote und Gesuche einstellen könnt.
Content