Anmelden
Registrieren
NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Die Beliebtesten
Allrounder, Bj. 2011, 78 PS, 600 ccm, Fzg.-Typ RJ19
Tourer, Bj. 2011, 160 PS, 1.649 ccm
125er, Bj. 2011, 11 PS, 125 ccm, Fzg.-Typ KLX125D
Superbike, Bj. 2011, 125 PS, 675 ccm, Fzg.-Typ D67LC
Superbike, Bj. 2007, 172 PS, 998 ccm, Fzg.-Typ SC57
Die Neuesten
Scrambler, 110 PS, 1.170 ccm
Motocross, 24 PS, 150 ccm
Motocross, 54 PS, 450 ccm
News & Events
  • HJC hat in einer exklusiven Kooperation mit Marvel vier Helme mit Motiven von Superhelden in seine Kollektion aufgenommen. So gib es den IS-17 im besonders passenden „Iron Man“-Design und den FG-ST als „Punisher“ für 279,90 Euro bzw. 339,90 Euro. Für 599,90 Euro ist außerdem der Premiumhelm HJC RPA11 in den Versionen „Spider Man“ und „Venom“ erhältlich. (ampnet/jri)
  • Die Victory Hammer fällt den europäischen Zulassungsbestimmungen zum Opfer nach der alle neuen Motorräder über 125 Kubikzentimeter Hubraum ab 2017 über ABS verfügen müssen.
  • Kawasaki Deutschland legt ein neues Printmagazin mit dem Namen „Lime Green“ auf. Neben Berichten über neue Kawasaki-Modelle wird es im Magazin immer die aktuellsten Informationen rund um die grüne Marke geben. Die erste Ausgabe liegt ab sofort bei jedem Kawasaki-Vertragspartner für alle Freunde und Fans von Kawasaki bereit – selbstverständlich kostenlos.
  • Mit dem Vanucci RVX-4 bringt Louis Ende des Monats einen neuen leichten Motorrad-Sporthandschuh für den Sommer auf den Markt. Die Ähnlichkeit mit dem Speed Profi IV ist kein Zufall. Von ihm übernimmt der RVX-4 Sicherheitsmerkmale wie die Innenseite aus Känguruleder, die Titanschale über den Knöcheln und die Fingerbrücke. Die Stulpe ist allerdings wesentlich kürzer und soll viel Bewegungsfreiheit lassen. Der in Weiß und in Schwarz erhältliche Sporthandschuh kostet 149,99 Euro. (ampnet/jri)
  • Mit attraktiven neuen Modellen, cleverem Baukastenkonzept und frischem Marketing ist Yamaha im vergangenen Jahr an Honda vorbeigezogen und zur Nummer zwei unter den Motorradanbietern in Deutschland aufgestiegen. Mit der MT-09 legten die Japaner vor drei Jahren einen Grundstein für den Erfolg. Damals war Yamaha noch Schlusslicht unter den vier großen Herstellern des Landes. Es folgten die MT-07 und die Idee, beide Baureihen durch Derivate aufzufächern.
  • Vom millionenfachen Rückruf wegen fehlerhaft auslösender Airbags des japanischen Herstellers Takata ist nun auch ein Motorrad betroffen. Honda ruft knapp 8600 Gold Wing GL1800 der Modelljahre 2007 und 2008 (Typ SC47) zurück, die von Mai 2006 bis August 2008 gebaut wurden. In Deutschland sind 734 Fahrzeuge betroffen. Europaweit sind es insgesamt 4251 Stück.
  • Aufgepasst, Kawasaki-Fans! Markiert Euch den 20. und 21. August 2016 ganz fett im Kalender. Denn an diesen Tagen finden wieder die Kawasaki Days in Schotten im Rahmen des Schottenring Grand Prix statt - eines der größten Events für Kawasaki-Fans in ganz Europa. Bei gutem Wetter kamen in den letzten Jahren bis zu 20.000 Besucher an den Schottenring.
  • Ducati ruft die X-Diavel S in die Werkstatt.
  • Ab sofort ist eine auf 66 Fahrzeuge limitierte Edition der Suzuki GSX-S1000 im MotoGP Design erhältlich.
  • Indian rüstet die Chieftain und die Roadmaster ab Modelljahr 2017 serienmäßig mit dem neuen Infotainment-System „Ride Command“ aus.
  • Moto Guzzi bietet Interessenten eine Vorabbestellung der MGX-21 an. Wer das neue Flaggschiff der Marke online unter http://prebookingmgx21.motoguzzi.com oder www.motoguzzi.de ordert und sich die Reservierung bis zum 7. August 2016 schriftlich bei seinem Vertragspartner bestätigen lässt, erhält als Zugabe einen MGX-21- Jethelm mit abnehmbarem Kinnschutz und einer Schutzbrille sowie eine kostenlose Garantieverlängerung für das dritte und vierte Jahr.
  • Die Ausstattung mit Sicherheitssystemen hat bei den Motorrädern zwar in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht, auf die Unfallzahlen hat dies bislang jedoch kaum Auswirkung gehabt. Das hat verschiedene Gründe, die der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) auf einer Veranstaltung zum Thema Zweiradsicherheit beleuchtet hat. Das Grundproblem ist bekannt: Motorräder haben weder eine Knautschzone noch ist der Fahrer mit einem Gurt gesichert.
  • BMW Motorrad präsentiert die BMW R nineT Scrambler und mit ihr ein Motorrad, das die Scrambler-Ära auf besondere Weise aufleben lässt. Mit allem, was diesen Motorradtyp ausmacht, erfüllt von einem speziellen Spirit und geschaffen für Motorradfans, die das Puristische, Reduzierte und Nonkonforme lieben. Gepaart mit der Technik und Qualität einer BMW. Zusammen mit dem Roadster R nineT begründet der BMW Scrambler die neue BMW Motorrad Erlebniswelt Heritage.
  • Mit der – nomen est omen – Multistrada 1000 DS schuf Ducati vor 13 Jahren die Urahnin aller heutigen Multitool-Motorräder, der 2010 die aktuelle 1200er-Generation folgte, die zuletzt im vergangenen Jahr noch einmal aufgefrischt wurde. Längst hat sich das ehemalige Allzweck-Krad in einige Modellvarianten aufgegliedert. In diesem Jahr kommt nun noch die Multistrada 1200 Enduro dazu.
  • alpha Technik hat für Sie und Ihre Kunden ein komplett neues Produkt entwickelt, das den neuesten Anforderungen für Fahrzeuge, die unter der Rahmenrichtlinie EU Homologation 168/2013 in den Verkehr gebracht werden, vollumfänglich entspricht. Ein einfaches Erkennungsmerkmal dieser Fahrzeuge (welche auch als „Euro-4“ Fahrzeuge bekannt sind), ist die Beschreibung im Mittelteil der Genehmigungsnummer e13*168/2013*00003* auf dem Typenschild, hier z.B. für die Yamaha XSR700.
  • BMW passt zum Modelljahrgang 2017 seine Mittelklasseenduro-Reihe der Euro-4-Abgasnorm an.
  • BMW bietet ab sofort einen Motorradhalter fürs Smartphone an. Das Cradle besteht aus einem aufklappbaren Hardcase-Kunststoffgehäuse mit entspiegeltem Sichtfenster.
  • Yamaha schwimmt zwar auf der Erfolgswelle, wird in letzter Zeit aber auch immer von Rückrufen geplagt. Dieses Mal trifft es die YZF-R3 und die MT-03, die den gleichen Antrieb haben.
  • Neues Sondermodell BMW R1200GS Adventure “Triple Black”. Preis und Markteinführung der BMW R nineT Scrambler.
  • Die neue BMW F700GS, F800GS und F800GS Adventure – authentische Charaktere mit optimierter Funktionalität. Seit Jahren stehen die GS Modelle der F Baureihe für unbeschwerte Freude am Motorradfahren, für sportive Dynamik auf der Straße, gepaart mit hoher Reisetauglichkeit und robuster Offroad-Kompetenz. Für den Modelljahrgang 2017 hat BMW Motorrad die Qualitäten der erfolgreichen Mittelklasse-Enduros nun weiter ausgebaut.
  • Normalerweise hat die Quick-Cleaner-Flasche von Motorex einen Inhalt von einem halben Liter. So viel muss es auf der Motorradreise aber eigentlich nicht sein. Zudem wird der Platz vor allem für das Urlaubsgepäck benötigt. Der Schweizer Schmierstoffexperte bietet seinen Schnellreiniger daher auch in einer Mini-Flasche mit 60 Millilitern und Pumpzerstäuber an. Die lässt sich nicht nur gut im Tankrucksack verstauen, sondern passt notfalls sogar noch in die Jackentasche.
  • Originalzubehör für die neue Tracer 700 Die neue Tracer 700 steht in Kürze bei den Händlern, und Yamaha ist stolz, das Originalzubehörprogramm für diesen vielseitigen und aufregenden neuen Mittelklasse-Sport Tourer vorstellen zu können.
  • Santo nennt Büse seine neue Tourenkombi für den Sommer. Die wind- und wasserdichte sowie atmungsaktive Jacke verfügt unter anderem über eine herausnehmbare Klimamembram, weitenverstellbaren Kragen mit Neoprenabschluss sowie Belüftungsmöglichkeiten im Brust- und Rückenbereich sowie an den Ärmeln.
  • Yamaha reduziert vorübergehend die Preise für einige Motorradmodelle um 1000 Euro. So reduziert sich am unteren Ende der Preis für eine SR 400 auf 4795 Euro und am oberen Ende für eine XJR 1300 auf 9295 Euro. Vergünstigt angeboten werden außerdem die XV 950 und die XJ6 (jeweils mit ABS), die FZ8 sowie die XT 660 X und XT 660 Ténéré. Die Aktion gilt bis Ende September 2016 und so lange der Vorrat reicht. (ampnet/jri)
Neueste Dokumente
Mehr...
2016 - BMW - Modell Information - R NineT Scrambler
2016 - Ducati - Betriebsanleitung - Scrambler Independent Limited Edition
2016 - Ducati - Betriebsanleitung - Diavel & Diavel Carbon
Repair Manual - KX125, KX250, KX500
2012 - Kawasaki - Repair Manual-Werkstatthandbuch - ZZR1400 "ABS"
2013 - BMW - Betriebsanleitung - F700GS
2015 - BMW - Preislisten - S1000XR
2016 - BMW - Make Live a Ride
Über 2ri.de
In Zahlen: 3.967 Bikes, 1.969 Händler, 72.308 Bilder, 8.619 Dokumente und 1.355 News.
2ride ist das Mitmachportal für alle Motorradfahrer und Motorradinteressierten. Hier findet Ihr Informationen zu den Motorrädern aller Hersteller und Meinungen, die nicht von der Redaktion, sondern von Euch als Bikern kommen. Wir stellen die Motorräder mit Markenbezeichnung und Bild ein, und dann seid Ihr gefragt.
Schreibt Eure Meinung zu der Maschine, ladet verfügbare Informationen – wie ein Handbuch oder Bilder des Herstellers – mit den einzelnen Ausstattungen und Designs hoch und diskutiert mit anderen Motorradfans die Vor- und Nachteile des Bikes. Im Bereich Bewertung könnt Ihr bis zu 5 Sterne pro Kategorie vergeben und Euch ansehen, wie andere Fahrer das Motorrad bewertet haben.
Findet Wissenswertes zu Eurer Traummaschine und informiert Euch, ob das Motorrad auch hält, was es verspricht. Dies kann keiner besser beurteilen als ein Biker, der die Maschine fährt oder gefahren ist. Ergänzt wird das Ganze durch Bilder und Videos sowie einen Marktplatz, auf dem Ihr Eure Angebote und Gesuche einstellen könnt.
Content