Details zu Yamaha
Yamaha XJR1300 SP (1999)
Yamaha XJR1300 SP (1999)

∅ 3,9 (2 Bewertungen)
Hersteller: Yamaha
Land:
Baujahr: 1999
Typ (2ri.de): Naked Bike
Modell-Code: 5EA5
Fzg.-Typ: RP02
Leistung: 98 PS (72 kW)
Hubraum: 1.251 ccm
Max. Speed: 218 km/h
Aufrufe: 21.179
Bike-ID: 2112
Produktion Bearbeiten
Baujahr 1999
Hersteller Yamaha
Typ (2ri.de) Naked Bike
UVP ab Werk 8.585,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 4-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 79 x 63,8 mm
Hubraum 1.251 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl 98 PS (72 kW)
Max. Drehmoment bei Drehzahl 100 Nm 6.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 218 km/h
Verbrauch auf 100 km 6,7 Liter
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 5-Gang
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Stahlrohr
Bremse vorne Doppelscheibe 298 mm
Bremse hinten Scheibe 267 mm
Federweg vorne 130 mm
Federweg hinten 88 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17
Reifen hinten 180/55 ZR 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 775 mm
Radstand 1.500 mm
Leergewicht fahrbereit 230 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 460 kg
Tankinhalt 21 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben SP; Metallicblau, AMA-Design
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Limitierte Auflage gibt es auch 1999 wieder eine SP-Version. Lackiert in schönem Metallicblau oder den Farben der amerikanischen AMA-Rennserie gibt’s bei der SP echte Öhlins-Federelemente und vorn die Bremszange der R1. Links www.yamaha-xjr1200.de/home.html Weitere Jahrgänge XJR 1300 (2002) XJR 1300 (2001) XJR 1300 (1998)
Kommentar schreiben
Rubrik:
0
mehr geht immer
Ich fahre seit 2000 dieses Mopped. Bis vor einem halben Jahr fuhr ich mit der enddrosselten Leistung und modifizierten 42er Endtöpfen (also ca.114 PS). Nun wurde der Topham Kit mit den offenen FJ Ansaugstutzen verbaut. Wow! Wer das noch nicht getan hat, sollte es dringend nachholen. Nicht das es der Dicken an Leistung gemangelt hat, aber was sich danach abspielt ist noch mal ein Klasse für sich ;-) Mit den jetzt vorhanden ca 140 PS und dem zusätzlichen plus an Drehmoment, dreht Sie nach oben hin deutlich williger und freier raus. Aber auch im restlichen Drehzahlbereich merkt man ein willigeres Ansprechverhalten. Einfach Fantastisch! Um den Umbau auch politisch korrekt vertreten zu können, muß zudem gesagt werden, das der Durchschnittsverbrauch je nach Fahrweise sich um 0,5 - 1,5 Liter senkt! Also, worauf warten... So gerüstet ist die Dicke auch noch für zig weitere Jahre der modernen Konkurenz durchaus gewachsen ;-)
0
schön Nackt ;-)
die xjr 1300 ist ein tourer wie man ihn sich vorstellt. selbst ohne verkleidung noch ein erträglicher windschutz (anordnung der instrum.) das teil ist was fürs auge und fürs herz. tolle bremsen einen motor ohne makel mit einem drehmoment das wirklich sehr beieindruckt. das fahrwerk ist forn deutlich zu weich aber mit anderen federn und etwas mehr öl oder evtl etw. dickerem öl auch im grünen bereich. die sitzbank ist auch für 2 große hintern noch absolut bequem und auch wenn man mal ein bischen die kuh fliegen lassen will ist hier fast alles möglich, eben doch eine 1300er da verschätzt sich die eine oder andere sportkutsche erheblich. und wer etwas mehr leistung haben will, geht auch gemessen 125ps am hinterrad für ca 1300.- ein tuner in dortmund incl. tüveintrag und dann geht die post richtig ab. die hayabussa geht dann erst ab 200km/h wirklich besser und ist viel hääääääääslicher
Netiquette
2017
2017
2015
2015
2014
2011
2009
2008
2007
2006
2004
2003
2002
2001
1998
Content