Details zu Suzuki
Suzuki GSX-R750 (2004)
Suzuki GSX-R750 (2004)

Die Anziehungskraft des Stolzes ... Basierend auf dem technischen Standard der Werksteams, revolutionierte sie den seriennahen Rennsport und kreierte den Slogan „Geboren auf der Rennstrecke, zurückgekehrt auf die Rennstrecke“.

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Suzuki
Land:
Baujahr: 2004
Typ (2ri.de): Superbike
Modell-Code: K4
Fzg.-Typ: WVB3
Leistung: 148 PS (109 kW)
Hubraum: 749 ccm
Max. Speed: 280 km/h
Aufrufe: 14.385
Bike-ID: 1813
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2004
Hersteller Suzuki
Typ (2ri.de) Superbike
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart Reihe-4, Viertaktmotor, Wassergekühlt
Bohrung x Hub 72 x 46 mm
Hubraum 749 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile, SDTV Einspritzung, 42 mm Ø
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl 148 PS (109 kW) 12.800 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 86,3 Nm 10.800 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6-Gang
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Aluminium-Brückenrahmen
Bremse vorne Doppelscheibe 300 mm Ø, 4 Kolben (radial)
Bremse hinten Scheibe 220 mm Ø, 2 Kolben
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 130 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17
Reifen hinten 180/55 ZR 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 825 mm
Radstand 1.395 mm
Leergewicht fahrbereit 163 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 380 kg
Tankinhalt k.A.
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben Blau/Weiß, Schwarz/Gelb, Grau/Schwarz
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Die Anziehungskraft des Stolzes ... Basierend auf dem technischen Standard der Werksteams, revolutionierte sie den seriennahen Rennsport und kreierte den Slogan „Geboren auf der Rennstrecke, zurückgekehrt auf die Rennstrecke“.
Langbeschreibung Bearbeiten
Änderungen im Detail (2004er Modell) Motor - Brennraumform geändert, Verdichtung erhöht (12,3 statt 12,0 zu 1) - Titanventile, weichere Ventilfedern - Neue, leichtere Kolben - Ein-und Auslasskanäle zwei Prozent größer - Neuer Drosselklappenkörper - Bohrungen zwischen den Zylindern zur Reduzierung von Pumpverlusten - Größerer Kühler - Neuer Ölkühler - Mehrstrahlige Einspritzdüsen - Neues Steuergerät mit 32-bit-Prozessor und geänderten Kennfeldern - Titan-Auspuffanlage, Titandämpfer mit Edelstahlkappen und Alu-Mantel - Ungeregelter Kat Fahrwerk - Schmalerer Rahmen - Kürzerer Radstand - Steilerer Lenkkopf - Neues Showa-Federbein - Radial verschraubte Bremszangen - Radialbremspumpe - Neue Hinterradbremszange Sonstiges - Neues Desing, Diodenrücklicht, - neues Cockpit, kleinerer Tank SUZUKI führt seinen hochkarätigen Markencup 2004 mit Unterstützung von Bridgestone mit der GSX-R 750 fort. Die Tradition bleibt! Auch dieses Jahr wird SUZUKI einen Markencup anbieten, welcher wiederum durch seine Klasse überzeugen wird. Wie schon in den letzten Jahren ist ein strenges Reglement, gepaart mit der geballten Power der SUZUKI, ein Garant für spannenden Motorradrennsport der Extraklasse. Der SUZUKI GSX-R CUP wird 2004 im professionellen Rahmen von acht Veranstaltungen der internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft ausgetragen. Der komplette Terminplan 2004: 1. Lauf 08./09.05.2004 Sachsenring (GER) 2. Lauf 22./23.05.2004 Hockenheimring (GER) 3. Lauf 19./20.06.2004 Nürburgring (GER) 4. Lauf 03./04.07.2004 Salzburgring (AUT) 5. Lauf 31.07/01.08.2004 Eurospeedway Lausitz (GER) 6. Lauf 28./29.08.2004 Schleizer Dreieck (GER) 7. Lauf 11./12.09.2004 Oschersleben (GER) 8. Lauf 25./26.09.2004 Hockenheimring (GER) MOTORRAD Top-Test: 09/2004
2017
2016
2015
2012
2011
2010
2009
2008
2006
2005
2001
2000
1998
1986
1986
Content