Anmelden
Registrieren
Details zu Aprilia
Aprilia RSV4 Factory (2009)
Aprilia RSV4 Factory (2009)

Das neue ultimative Superbike von Aprilia mit V4-Motor, mit dem Max Biaggi 2009 und 2010 die Superbike-WM bestreiten wird.

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Aprilia
Land:
Baujahr: 2009
Typ (2ri.de): Superbike
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 180 PS (132 kW)
Hubraum: 999,6 ccm
Max. Speed: 295 km/h
Aufrufe: 16.691
Bike-ID: 117
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2009
Hersteller Aprilia
Typ (2ri.de) Superbike
UVP ab Werk 19.500,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V4, 4-Takter, 65 Grad
Bohrung x Hub 78 x 52,3 mm
Hubraum 999,6 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung, 4 Weber-Marelli Drosselkörper mit 48 mm, mit 8 Einspritzdüsen
Max. Leistung bei Drehzahl 180 PS (132 kW) 12.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 115 Nm 10.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 295 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Aluminium-Doppelbrückenrahmen, Einstellbar mit Guss- und Stahlpressblech-Elementen
Bremse vorne Doppelscheibe 320 mm
Bremse hinten Scheibe 220 mm
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 130 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17
Reifen hinten 190/55 ZR 17 (alternativ 190/50 ZR 17)
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 845 mm
Radstand 1.420 mm
Leergewicht fahrbereit 179 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 17 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Das neue ultimative Superbike von Aprilia mit V4-Motor, mit dem Max Biaggi 2009 und 2010 die Superbike-WM bestreiten wird.
Langbeschreibung Bearbeiten
Aus einem revolutionären Projekt, aus einer einzigartigen Geschichte von Siegen auf der Piste, entsteht RSV4. Eine supersportliche mit absolut exklusiver Racing- Technologie, die um den schmalen V4-Motor entwickelt wurde und Ergebnis technischer Kenntnisse ist, die Aprilia zu Triumphen auf Rennstrecken in aller Welt verholfen hat.

Aprilia RSV4 kommt mit einem einzigen Ziel auf die Pisten und Straßen: Siegen.

33 Weltmeistertitel und 254 Siege bei den Motorrad-Weltmeisterschaften, 8 Siege beim Superbike:in den vergangenen zwanzig Jahren ist Aprilia zu einem Mythos des Motorradsports geworden. Durch die Genialität bei den Projektentwürfen, den Mut und die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Techniker, die experimentell, durch Erneuerung und manchmal sogar durch die Revolutionierung technischer Schemata, die als unveränderbar angesehen wurden, innovative Lösungen verfolgt haben, haben sich die Motorräder aus Noale auf den Rennstrecken in der gesamten Welt durchgesetzt.Aprilia RSV4 FACTORY, das Motorrad, das in der Saison 2009 das venezianische Markenzeichen wieder in die Superbike- Weltmeisterschaft bringt, stammt aus diesem riesigen technischen Schatz. Es ist ein technologisch extrem fortschrittliches Motorrad, das für Wettrennen gedacht und daher von Aprilia zusammen mit der Racing-Abteilung aus Noale, der größten und fortschrittlichsten in Europa und unter den besten weltweit, entworfen und entwickelt wurde.
Allgemeine Merkmale
Eignungsprofil
Motor
-
Kupplung & Getriebe
-
Fahrwerk
-
Komfort
-
Bremsen
-
Fahrleistung
-
Verbrauch
-
Ausstattung & Wartung
-
Gesamt
-
Stadt
-
Touring
-
Reisen
-
Sport
-
Gelände
-
Sozius
-
Erfahrungsberichte
Es sind derzeit keine weiteren Beiträge vorhanden, die angezeigt werden können.
2017
2017
2016
2016
2016
2015
2015
2014
2014
2013
2013
2012
2012
2011
2011
2011
2010
2010
Content