NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Yamaha
Yamaha YZF-R1 (2015)
Yamaha YZF-R1 (2015)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Yamaha
Land:
Baujahr: 2015
Typ (2ri.de): Superbike
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: RN32
Leistung: 200 PS (147 kW)
Hubraum: 998 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 14.143
Bike-ID: 5174
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2015
Hersteller Yamaha
Typ (2ri.de) Superbike
UVP ab Werk 18.495,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 4-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 79 x 50,9 mm
Hubraum 998 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 200 PS (147 kW) 13.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 112,4 Nm 11.500 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6 Gänge, sequentiell
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Brückenrohrrahmen
Bremse vorne Doppelscheibe, 320 mm,
Bremse hinten Scheibe, 220 mm,
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 120 mm
Reifen vorne 120/70 ZR17M/C (58W)
Reifen hinten 190/55 ZR17M/C (75W)
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 855 mm
Radstand 1.405 mm
Leergewicht fahrbereit 199 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 17 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Die völlig neue Yamaha YZF-R1. Nur der Name R1 ist geblieben.

Die nächste Generation der R1 steht am Start. Ein Hochleistungs-Supersportler, der ohne Kompromisse komplett neu entwickelt wurde. Alles ist anders, außer dem Namen. Das Zeitalter der elektronischen Regelsysteme ist angebrochen.

Und deshalb ist die neue R1 mit modernster MotoGP-Technologie aus der siegreichen YZR-M1 aufgeladen. Mit dem neuen Crossplane-Motor, dem kurzen Radstand und den Hightech-Fahrerassistenzsystemen eröffnet dieser Supersportler auf Rennstrecken ganz neue Möglichkeiten, um die Rundenzeiten zu verkürzen.

Bei der Entwicklung der R1 wurde ohne Kompromisse YZR-M1-Technologie genutzt – es entstand ein Motorrad für die Rennstrecke. Schon die Eckdaten von 147 kW (200 PS), 199 kg und 1.405 mm Radstand lassen erahnen, mit welchem Potenzial die R1 unterwegs ist. Aber die wahren Stärken dieses Motorrades liegen im Verborgenen.

Als zentrales Nervensystem arbeitet in der R1 ein Sensorcluster, der alle Bewegungen des Fahrzeugs dreidimensional erfasst und für die Kontrolle von Traktion, Schlupf, Wheelie-Neigung, Launch Control und Bremsen sorgt.
Yamaha R1. Mehr als ein würdiger Nachfolger der Nummer 1.

Details
  • Neuer Crossplane-Reihenvierzylinder-Motor mit 147 kW (200 PS) und 998 ccm
  • Moderne elektronische Fahrerassistenzsysteme
  • Sensorcluster mit dreidimensional messenden Beschleunigungs- und Drehratensensoren
  • Traktionskontrolle und Slide Control arbeiten mit Schräglagenerfassung
  • Launch Control und Kontrolle der Wheelie-Neigung
  • Kombibremssystem mit ABS und Schräglagenerfassung
  • Neuer Deltabox-Aluminium-Rahmen ermöglicht kurzen Radstand
  • 199 kg fahrfertig
  • Im oberen Bereich verstärkte Schwinge / Magnesium-Rahmenheck
  • Räder aus Magnesium und Aluminium-Benzintank
  • Fahrmodi per Knopfdruck einstellbar
  • Neues LCD-Cockpit mit TFT-Technik (Thin Film Transistor)<span style="font-size: 0.76em;"> 
Kommentar schreiben
Keine Kommentare vorhanden. Gebe doch den ersten ab!
Netiquette
2017
2016
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2006
2005
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
Content