NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Kawasaki
Kawasaki Ninja ZX-10R (2009)
Kawasaki Ninja ZX-10R (2009)

Supersport-Flaggschiff

∅ 4,5 (2 Bewertungen)
Hersteller: Kawasaki
Land:
Baujahr: 2009
Typ (2ri.de): Superbike
Modell-Code: ZX1000E9F
Fzg.-Typ: ZXT00E
Leistung: 188 PS (138 kW)
Hubraum: 998 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 8.653
Bike-ID: 1271
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2009
Hersteller Kawasaki
Typ (2ri.de) Superbike
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 4-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 76 x 55 mm
Hubraum 998 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung, 4 x 43 mm mit ovalen Hilfsdrosselklappen, 2 Einspritzdüsen pro
Max. Leistung bei Drehzahl 188 PS (138 kW) 12.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 113 Nm 8.700 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Profilrahmen
Bremse vorne Doppelscheibe, 310 mm, Halbschwimmend gelagert, Petal- Design, Radial verschraubte Vierkolben-Bremssättel (Aluminiumkolben)
Bremse hinten Scheibe, 220 mm, Petal-Design, Einkolben-Bremssattel
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 125 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17 M/C (58W)
Reifen hinten 190/55 ZR 17 M/C (75W)
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 830 mm
Radstand 1.415 mm
Leergewicht fahrbereit 208 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 388 kg
Tankinhalt 17 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung 98
Lieferbare Farben Lime Green, Ebony, Pearl Stardust White
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Supersport-Flaggschiff
Langbeschreibung Bearbeiten
Für Ninja ZX-10R strebten die Ingenieure von Kawasaki ein besonders kommunikativ-funktionales Design an, das den Dialog zwischen Fahrer und Maschine auf ein Niveau anhebt, welches professionelle Rennfahrer für maximale Fahrleistungen von ihrem Bike fordern. So musste das Fahrwerk ein hohes Maß an Feedback geben und gleichzeitig auf Fahrer-Input sensibel ansprechen – all das bereits in der Serienkonfiguration. Keine leichte Aufgabe. Aber nach der Arbeit an allen Einliter- und Mittelklasse-Supersport-Modellen seit der 2003er-Ninja ZX-6R/6RR und der direkten Werksbeteiligung an den WM-Superbikes von Kawasaki waren die Ingenieure dafür bestens vorbereitet.
2019
2019
2018
2018
2017
2017
2017
2016
2016
2016
2015
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2008
2007
2006
2005
2004
Content