Details zu Kawasaki
Kawasaki ER-6f "ABS" (2007)
Kawasaki ER-6f "ABS" (2007)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Kawasaki
Land:
Baujahr: 2007
Typ (2ri.de): Allrounder
Modell-Code: EX650B7F
Fzg.-Typ: ER650A
Leistung: 72 PS (53 kW)
Hubraum: 649 ccm
Max. Speed: 210 km/h
Aufrufe: 4.066
Bike-ID: 3415
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2007
Hersteller Kawasaki
Typ (2ri.de) Allrounder
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 2-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 83 x 60 mm
Hubraum 649 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung, 2 x 38 mm mit doppelten Drosselklappen
Max. Leistung bei Drehzahl 72 PS (53 kW) 8.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 66 Nm 7.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6 Gänge
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Diamond hochfester Stahl
Bremse vorne Doppelscheibe, 300 mm, Halbschwimmend gelagert, Petal-Design, Zweikolben-Bremssätteln
Bremse hinten Scheibe, 220 mm, m Petal-Design, Einkolben-Bremssatte
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 125 mm
Reifen vorne 120/70-ZR17 M/C (58W)
Reifen hinten 160/60-ZR17 M/C (69W)
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 790 mm
Radstand 1.410 mm
Leergewicht fahrbereit 200 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 380 kg
Tankinhalt 15,5 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung 34
Lieferbare Farben New Metallic Black, Candy Plasma Blue
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Kurz nach der ER-6n trat die ER-6f ins Rampenlicht. Damit hat man die Wahl zwischen der avantgardistisch gestylten Naked-Variante und der außergewöhnlichen Schwester, die mit einer Vollverkleidung ausgestattet ist.

Das Gute daran ist, dass Sie mit Ihrer Wahl immer richtig liegen, da beide ER-6-Modelle die gleichen Gene besitzen, und beide stehen für ein neues Motorrad-Genre: Dem Einstiegs-Bike mit einem Styling, einer Fertigungsqualität und einer Leistung, die man bisher nur von weitaus teureren Maschinen kennt. Die ER-6-Modelle zeichnet ein breites Einsatzspektrum aus, das zu Fahrern aller Altersstufen und jeder Praxiserfahrung passt. Ob Frau oder Mann, das Erscheinungsbild der ER-6f wird als neueste Stufe zeitgenössischen Designs empfunden. Darüber hinaus sieht sie ebenso gut aus wie sie sich fahren lässt.

Genau wie die n wird die f vom bereits bekannten Reihenzweizylinder-Motor angetrieben, der in einem schlanken, leichtgewichtigen Chassis sitzt. Das macht die ER-6f sehr fahraktiv und fahrerfreundlich. Aber lassen Sie sich nicht vom kompakten Erscheinungsbild dieses Kraftpakets täuschen, die ER-6f entwickelt jede Menge satte Power. Die elektronische Einspritzung stellt sicher, dass diese Kraft in jedem Drehzahlbereich zur Verfügung steht. Außerdem ist die ER-6f genauso umwelt- wie fahrerfreundlich, weil sie die strengen Euro-III-Emissionsvorschriften erfüllt. Kunden, die – zusätzlich zu den sehr effektiv arbeitenden Petal-Bremsscheiben – eine noch höhere Sicherheitsstufe in Sachen Bremskraft suchen, können die ER-6f auch mit ABS-System erhalten.

Im Unterschied zur ER-6n verfügt die ER-6f über eine aerodynamische Vollverkleidung, die guten Wind- und Wetterschutz bietet und zu den außergewöhnlich niedrigen Verbrauchswerten beiträgt. Für Fans von Leistung und Autobahnfahrten stellt die ER-6f ganz bestimmt die ideale Wahl dar.

Das klare, außergewöhnliche Styling der ER-6f ist mit einem aggressiven Scheinwerfer-Design verbunden. Die zweifarbige Sitzbank trägt zur schlanken und sportlichen Erscheinung bei und erweckt den Eindruck einer Soziusplatzabdeckung. Bei einem Blick auf die Instrumentenkonsole werden weitere Unterschiede deutlich. Im Gehäuse des kompakten Analogtachometers sitzt ein LCD-Display mit digitaler Anzeige für Kilometerzähler, doppelten Tageskilometerzähler und Zeituhr sowie eine LED-Warnanzeige für die Wassertemperatur. Im ebenfalls analogen Drehzahlmesser sitzen zwei weitere LED-Warnanzeigen für Benzinstand und Einspritzung.

Die ER-6f bietet Fahrspaß, ein tolles Aussehen und eine fahrerfreundliche Ausrichtung, also für jeden etwas – vom Einsteiger bis zum erfahrenen Piloten. Genau wie die ER-6n ist die neue ER-6f ein Ausdruck der Visionen von Kawasaki für die Zukunft des Motorradbaus. Die Vision ist immer mit der leidenschaftlichen Absicht verbunden, einer möglichst großen Zielgruppe die pure Freude am Motorrad fahren zugänglich zu machen.
EX650A/EX650B - Part No. 99976-1403 - Mai 2007. (1). (S, CR, K3)
Größe: 4,71 MB
Datum: 12.08.2013 02:25
Dateiformat: PDF Dokument
Kategorie: Betriebsanleitungen
Drucknummer: 99976-1403
Sprache(n):
Stand: 16.04.2007
Größe: 73,41 KB
Datum: 10.01.2012 03:02
Dateiformat: PDF Dokument
Kategorie: Datenblätter
Drucknummer: k.A.
Sprache(n):
2017
2016
2015
2013
2013
2012
2012
2011
2010
2009
2008
2008
2007
2006
Content