NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Triumph
Triumph Speed Triple R (2012)
Triumph Speed Triple R (2012)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Triumph
Land:
Baujahr: 2012
Typ (2ri.de): Naked Bike
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: 515NV
Leistung: 135 PS (99 kW)
Hubraum: 1.050 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 14.237
Bike-ID: 3402
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2012
Hersteller Triumph
Typ (2ri.de) Naked Bike
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 4-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 79 x 71,4 mm
Hubraum 1.050 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 135 PS (99 kW) 9.400 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 111 Nm 7.750 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette, O-Ring
Anzahl der Gänge 6 Gänge
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Leichtmetall-Doppelrohr-Brückenrahmen
Bremse vorne Doppelscheibe, 320 mm, schwimmende Bremsscheiben, radial montierte Brembo 4-Kolben-Monobloc-Festsättel, abschaltbares ABS
Bremse hinten Scheibe, 320 mm, schwimmende Bremsscheiben, radial montierte Brembo 4-Kolben-Monobloc-Festsättel, abschaltbares ABS
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 130 mm
Reifen vorne 120/70 ZR17
Reifen hinten 190/55 ZR17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 825 mm
Radstand 1.435 mm
Leergewicht fahrbereit 212 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 17,5 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
- Neues Modell für 2012
- Hochwertige Öhlins-Federelemente liefern beste Straßenlage
- Neues Getriebe mit bester Präzision und Bedienbarkeit
- Neue Brembo Monobloc-Bremszangen mit 5% mehr Bremsleistung als bei der Standardversion
- Gewichtsminimierende Leichtmetall-Schmiederäder als Serienausstattung
- Reichhaltiges Zubehörsortiment mit Performance-Produkten

Die Ikone der Triumph-Palette bekommt 2012 eine Schwester mit ‘R’-Ausstattung zur Seite gestellt, gespickt mit Komponenten der erlesensten Namen der Motorradbranche. Dazu zählen die ausgezeichneten, speziell für die Speed Triple R entwickelten Öhlins-Federelemente und die auf der Rennstrecke entwickelten Pirelli Supercorsa SP-Pneus – dieses Motorrad muss außergewöhnlich sein.

Die Speed Triple R nimmt den herausragenden Triumph-Roadster als Basis, um höchste Ingenieurskunst mit einem neuen Level an Ausdruck und Agilität zu paaren.

In enger Zusammenarbeit mit den schwedischen Federelemente-Gurus von Öhlins bekam die Speed Triple R die neueste Generation der 43mm NIX30-Upside- Down-Gabel und das anerkannte TTX36-Federbein maßgeschneidert. Um die ungefederten Massen größtmöglich zu reduzieren, kommen leichte und äußerst filigrane Fünfspeichen- Leichtmetall-Schmiederäder von PVM zum Einsatz: Diese sind mehr als 1,7 kg leichter als die Standardfelgen und machen das Handling nochmals präziser und leichter. Als Stopporgane nutzt die Speed Triple R die hochwertigen, radial montierten Monobloc-Vierkolben-Festsattelzangen vom führenden MotoGP-Ausrüster Brembo. Als Option mit dem elektronischen Triumph-ABS versehen, selbstverständlich abschaltbar. Gemeinsam stellen Räder und Bremsen fünf Prozent mehr Bremsleistung als bei der Standard-Speed Triple bereit.

Bei der Kraftquelle der Speed Triple R handelt es sich um den legendären Triumph-Triple mit 1050 cm3 Hubraum, gut für beeindruckende 135 PS und einen satten Punch von 111 Nm Drehmoment für eine überaus sportliche Fahrweise. In der Speed Triple R debütiert zudem das komplett überarbeitete Getriebe des großen 1050er Dreizylinders, das eine präzisere und leichtere Bedienbarkeit mit sich bringt.

Selbstverständlich zeichnet sich die neue Speed Triple R wie jedes andere Triumph ‘R’-Modell auch durch einige besonders hochwertige Merkmale aus. Die Farboptionen umfassen das klassische Metallic Phantom Black oder Crystal White, durch dezente Details aufgewertet: Der schwarze konische Leichtmetalllenker mit „R“-Logo, edle Kohlefaser wird bei der Kühlerabdeckung, den Gabelprotektoren und der Tankabdeckung verwendet, einzigartige Graphics und der rote Heckrahmen lassen Kenner beim Betrachten der Speed Triple R mit der Zunge schnalzen.

Wie von einem solchen Vorzeige-Motorrad nicht anders zu erwarten, zeigt sich die Speed Triple R bestens ausgestattet mit einem umfangreichen Instrumentarium, das einen programmierbaren Schaltblitz, Digital-Tacho, Laptimer, Tankanzeige sowie einen Bordcomputer und einen großen analogen Drehzahlmesser bietet. Außerdem gehört eine codierte Wegfahrsperre im Zündschlüssel zur Serienausstattung. Darüber hinaus bietet ein umfangreiches Triumph Original- Zubehörsortiment die Möglichkeit einer weitgehenden Individualisierung, beispielsweise mit modischen Flyscreens, Bugspoiler und Sitzbankhöcker, zudem gibt es weitere Sicherheits- und Gepäcklösungen. Die gemeinsam mit Arrow Special Parts für die Speed Triple entwickelten Slip-on-Schalldämpfer und die ‘low boy’ Drei-in-eins-Auspuffanlage passen natürlich auch an die Speed Triple R.

Die Speed Triple R beschert das intensivste und kurzweiligste Fahrerlebnis, das ein Triumph-Roadster bislang zu bieten hat und befriedigt durch seine auf der Rennstrecke entwickelte Performance auch anspruchsvollste Sportfahrer.
2018
2018
2016
2016
2015
2015
2015
2015
2013
2013
2011
2008
2005
2002
2000
1997
1995
Content