Details zu Honda
Honda CRF450R (2010)
Honda CRF450R (2010)

Eine heisse Maschine

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Honda
Land:
Baujahr: 2010
Typ (2ri.de): Motocross
Modell-Code: A
Fzg.-Typ: PE05
Leistung: 56 PS (41 kW)
Hubraum: 449 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 3.789
Bike-ID: 2483
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2010
Hersteller Honda
Typ (2ri.de) Motocross
UVP ab Werk 7.800,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 1-Zylinder, 4-Takter
Bohrung x Hub 96 x 62,1 mm
Hubraum 449 ccm
Gassteuerung ohc, 4 Ventile
Gemischaufbereitung Einspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 56 PS (41 kW) 8.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 50,3 Nm 7.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 5
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart LM-Gussprofil
Bremse vorne Scheibe 240 mm
Bremse hinten Scheibe 240 mm
Federweg vorne 310 mm
Federweg hinten 320 mm
Reifen vorne 80/100-21
Reifen hinten 110/90-19
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 954 mm
Radstand 1.491 mm
Leergewicht fahrbereit 106,9 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 5,7 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben Rot
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Eine heisse Maschine
Langbeschreibung Bearbeiten

Die CRF450R hat sich in ihrer Klasse als überlegenes Sportgerät etabliert, daran besteht kein Zweifel. Die PGM-FI-Kraftstoffeinspritzung verhilft dem Einzylinder-Viertakter zu überlegener Power und optimaler Leistungsentfaltung bei gleichzeitig sparsamem Benzinverbrauch. Geringes Fahrzeuggewicht in Verbindung mit vorteilhafter Zentralisierung der Massen erlaubt ein verblüffend optimiertes Handling und extrem leichte Fahrbarkeit. Um diese Spitzenleistung zu behaupten, wurden für den Modelljahrgang 2010 leichte Änderungen an Motor und Fahrwerk vorgenommen, die sowohl die Balance als auch die leichte Kontrollierbarkeit weiter verbessern helfen.

Zum Kämpfen geschaffen...
Die CRF450R wurde für den Wettkampf  in 2010 gerüstet. Für die geborene Siegerin wurde die Kraftstoffeinspritzung überarbeitet, ein ECU-Steuergerät mit neuer Software-Programmierung optimiert die Motorcharakteristik bei der Gasannahme als auch im Schiebebetrieb, was die Kontrolle über das Motorrad weiter erleichtert. Ein neues  Dekompressionssystem mit überarbeitetem Innenleben vereinfacht es nochmals, das Triebwerk per Kickstarter in Betrieb zu nehmen. Die Telegabel ist mit neuen Simmerringen zur Abdichtung versehen. Für die neue CRF450R gibt es in diesem Modelljahr auch Hinterrad-Stoßdämpfer mit überarbeitetem Dämpferkolben und Zugstufen-Einsteller. Der Luftfilter besitzt zwei zusätzlichen Arretierungen, um die korrekte Montage zu erleichtern und ein neues Verbindungs-System für das HRC Settings-Kit.

2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2008
2004
2002
Content