Anmelden
Registrieren
Details zu BMW
BMW S1000RR (2017)
BMW S1000RR (2017)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: BMW
Land:
Baujahr: 2017
Typ (2ri.de): Superbike
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 199 PS (146 kW)
Hubraum: 999 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 15.569
Bike-ID: 15783
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2017
Hersteller BMW
Typ (2ri.de) Superbike
UVP ab Werk 17.400,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 4-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 80 x 49,7 mm
Hubraum 999 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Titanventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Einspritzung, variable Saurohrlänge
Max. Leistung bei Drehzahl 199 PS (146 kW) 13.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 113 Nm 10.500 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km 6,7 Liter
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette 17/45
Anzahl der Gänge Klauengeschaltetes 6-Gang-Getriebe mit Gradverzahnung
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Aluminiumverbund-Brückenrahmen, Motor mittragend
Bremse vorne Doppelscheibe, 320 mm, schwimmend gelagerte Bremsscheiben,4-Kolben Festsattel, BMW Motorrad Race-ABS teilintegral, abschaltbar, Fahrmodi
Bremse hinten Scheibe, 220 mm, Ein-Kolben Schwimmsattel, BMW Motorrad Race-ABS teilintegral, abschaltbar, Fahrmodi
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 120 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17
Reifen hinten 190/55 ZR 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 815 mm
Radstand 1.438 mm
Leergewicht fahrbereit 208 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 407 kg
Tankinhalt 17,5 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten

DIE BMW S1000RR.
DIE IKONE UNTER DEN SUPERBIKES.

Von Beginn an hat die RR die Klasse der Supersportler revolutioniert. Doch es wurde weiter an ihr gearbeitet: Das bewährte Konzept wurde geschärft und mit der modernsten Technik ausgestattet. Doch eines blieb unangetastet: die imposante Leistungskurve der RR – ihre Performance bleibt damit weiterhin richtungsweisend.

Für noch mehr Fahrdynamik und Fahrsicherheit verfügt die S 1000 RR jetzt serienmäßig über die Dynamische Traktionskontrolle DTC. Somit bleibt die S 1000 RR auch ein reinrassiger Supersportler – ob auf der Straße oder auf der Rennstrecke. Ihre innovative Technik lässt Dich dabei ihre Performance direkter und intensiver erleben als je zuvor.

DAS DESIGN DER S 1000 RR
So sehen Sieger aus. Oder Performer. Oder Jäger.

Die RR ist der Inbegriff des Superbikes – auch in Sachen Design. Ein einziger Blick genügt: Das charakteristische Splitface mit den asymmetrischen Frontscheinwerfern ist unverkennbar und ikonisch. Die Flyline ist messerscharf und extrem klar. Die Konturen und Formen ergänzen sich perfekt. Vom der Front bis zum Heck sieht man ihr die Gier nach Geraden und Kurven an. Man spürt geradezu ihren Hunger auf Performance. Die RR teilt mit Dir die Lust auf pure Beschleunigung und Geschwindigkeit.

Überzeugende Fakten. Gewaltige Performance.
Der flüssigkeitsgekühlte Vierzylinder-Reihenmotor der S 1000 RR leistet 146 kW (199 PS) bei 13.5000 U/min. Sein maximales Drehmoment: 113 Nm bei 10.500 U/min. Eindrucksvolle Zahlen, die Du fühlen wirst. Die serienmäßige Dynamische Traktionskontrolle DTC sorgt bei dieser Performance für ein deutliches Mehr an Sicherheit.

Garant für mehr Performance.
Dank zahlreicher Details erlebst Du die Performance der S 1000 RR jetzt noch intensiver und mit noch besserem Feedback in allen Fahrsituationen. Die drei Fahrmodi „Rain“, „Sport“ und „Race“ sorgen auch bei unterschiedlichen Bedingungen für das bestmögliche Abstimmungsverhalten bezüglich E-Gas und ABS. Die Dynamische Traktionskontrolle DTC – jetzt in Serie – und das ebenfalls serienmäßige ABS sorgen dabei für noch mehr Sicherheit. Ihre gewaltige Kraft kannst Du dank E-Gas noch feiner und direkter dosieren.

Mit einer außergewöhnlich hohen Auflösung zeigt die Instrumentenkombi die gewählten Einstellungen sowie Geschwindigkeit und Drehzahl an. Damit hast Du die Leistung Deiner RR und Deine Einstellungen immer optimal im Blick.

Alle Technik-Highlights im Überblick.
Abgasanlage: optimiert für Fahrer und Vortrieb.

Der Endschalldämpfer mit zweiflutiger Führung führt zu einer Steigerung des Drehmoments im unteren Drehzahlbereich und zur Verbesserung des Ladungswechsels. Außerdem wird damit der Abgasgegendruck leistungssteigernd reduziert. Der neue EU-4-Standard und die Geräuschnorm werden hierbei bei gleichbleibender Performance eingehalten.

Dämpfungskontrolle (DDC): Setup in Millisekunden.
Das DDC (Dynamic Damping Controll) stellt das elektronische Fahrwerk innerhalb von Millisekunden optimal auf die Fahrsituation ein. In Intervallen von 10 Millisekunden verarbeitet das DDC-Steuergerät zahlreiche Informationen, wie z.B. Traktion, Schräglage und Dämpfer-Feedback. Für Dich als Fahrer bedeutet das: Deine RR hat zu jeder Fahrsituation die optimale Einstellung für die Zug- und Druckstufe des Dämpfers. Kompromisse bei der Fahrwerkseinstellung gehören der Vergangenheit an.

Traktionskontrolle (DTC): perfekte Anpassung auch in der Schräglage.
Die jetzt serienmäßige Dynamische Traktionskontrolle DTC (Dynamic Traction Control) trägt wesentlich zur hohen Fahrdynamik und zur beispielhaften Fahrsicherheit bei. Gerade unter wechselnden Einsatzbedingungen, bei wenig haftfreudigen Streckenverhältnissen sowie bei Reibwertsprüngen ist die Dynamische Traktionskontrolle DTC eine wertvolle Unterstützung. Über die ABS-Sensoren sowie die Sensorbox zur Schräglagenerkennung wird ein durchdrehendes Hinterrad erkannt und die Motorsteuerung für bestmögliche Traktion angepasst. Wobei DTC auch die Schräglage des Fahrzeugs erkennt und im Regelverhalten berücksichtigt. Das DTC hat zu den jeweilig gewählten Fahrmodi das optimale Setting. In Verbindung mit Fahrmodus Pro ermöglicht DTC +/- Shift eine individuelle Anpassung der Traktionskontrolle an unterschiedliche Gripverhältnisse. Die DTC ist jeweils individuell mit den verschiedenen Fahrmodi kombiniert und so für ein Höchstmaß an Fahrsicherheit mit ihnen abgestimmt.

Fahrwerk: Agilität und Traktion in Perfektion.
Mit der idealen Kombination Lenkwinnkel 66,5°, Radstand 1.438 mm, Schwingendrehpunkt wird die optimale Verbindung aus Agilität und Spurtreue erzielt. Auch das Fahrwerk der S 1000 RR ist auf pure Performance ausgerichtet. Die Fahrwerksgeometrie gibt Dir ein sehr gutes Gefühl für die Front. Die hohe Agilität, das leichte Handling, der mechanische „Grip“ am Hinterrad und das Feedback für den Grenzbereich des Hinterrades unterstreichen das intensive Fahrerlebnis auf der S 1000 RR.

Schaltassistent Pro: Gangwechsel aus dem Rennsport.
Rennstreckenfahrer kennen und lieben dieses Feature: Der Schaltassistent Pro mit Blipper-Funktion ermöglicht das Hoch- und Runterschalten ohne Kupplung. Somit hast Du den Lenker stets fest im Griff. Außerdem werden die Lastwechseleinflüsse auf das Hinterrad deutlich reduziert, was zu einer besseren Spurtreue führt. Nicht zuletzt verkürzt der Schaltassistent Pro auch die Schaltzeit. Du wirst ihn zu schätzen wissen – und dies nicht nur, wenn Du Dich im Grenzbereich bewegst.

Schmiederäder: von der Rennstrecke auf die Straße.
Reifen und Räder bestimmen Deinen Kontakt zum Asphalt. Dafür bestens geeignet: Die HP Schmiederäder sind als Sonderausstattung erhältlich und verfügen über eine Straßenzulassung. Die Dimensionen sind: SP C 120/70 ZR 17 vorn sowie SP 200/55 ZR 17 hinten. Natürlich wurde die jetzt serienmäßige Traktionskontrolle (DTC) präzise auf die Reifendimension ausgerichtet: damit die Performance der Reifen auch bestmöglich in Vortrieb umgesetzt wird.

Fahrmodi/ Fahrmodus Pro: für jede Strecke, für jeden Fahrer
Serienmäßig stehen für den Fahrer der neuen S 1000 RR die Fahrmodi "Rain", "Sport" und "Race" mit ABS zur Verfügung. Zusätzlich kann über die Sonderausstattung Fahrmodi Pro der "Slick"- und "User"-Mode hinzugefügt werden. Der Usermode ermöglicht Dir, ein anderes DDC Setting als im Slickmodus einzustellen. So kannst Du während der Fahrt mit einem Tastendruck zwei "Fahrwerkeinstellungen" anwählen und testen.

Display: mehr auf einen Blick.
Die Instrumentenkombi der S 1000 RR zeigt Dir die gewählten Einstellungen sowie Geschwindigkeit und Drehzahl mit einer außergewöhnlich hohen Auflösung an – für präzise und schnelle Information. Dabei kannst Du Dir unter anderem folgende Werte und Funktionen anzeigen lassen: Setup für DDC und Racetrack, Schräglage, DTC Reduktion, Rundenzeit und die ABS Verzögerung in m/s².

2016
2015
2014
2012
2012
2011
2010
2008
Content