Details zu KTM
KTM 990 SuperMoto (2008)
KTM 990 SuperMoto (2008)

∅ 4,4 (2 Bewertungen)
Hersteller: KTM
Land:
Baujahr: 2008
Typ (2ri.de): Supermoto
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 115 PS (85 kW)
Hubraum: 999 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 6.169
Bike-ID: 1541
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2008
Hersteller KTM
Typ (2ri.de) Supermoto
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter, 75 Grad
Bohrung x Hub 101 x 62,4 mm
Hubraum 999 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl 115 PS (85 kW) 9.000 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 97 Nm 8.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km 8 Liter
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6 Gänge
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Chrom-Molybdän-Stahl-Gitterrohrrahmen mit angeschraubtem Alu-Rahmenheck
Bremse vorne Doppelscheibe 305 mm
Bremse hinten Scheibe 240 mm
Federweg vorne 200 mm
Federweg hinten 210 mm
Reifen vorne 120/70-17
Reifen hinten 180/55-17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 875 mm
Radstand 1.510 mm
Leergewicht fahrbereit 191 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 400 kg
Tankinhalt 19 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Die KTM 990 Supermoto überzeugt schon im Stand mit ihrem selbstbewussten, bulligen Auftritt. Und einmal in Bewegung, kann ihr sowieso kaum ein anderes Motorrad Paroli bieten. Die Zauberformel, warum unsere Bikes so viel Spaß machen, ist kein Geheimnis. Nur setzt sie niemand auch nur annähernd so konsequent um wie KTM mit der neuen 990 Supermoto. Der LC8-Motor baut extrem kompakt und ist mit nur 58 kg der leichteste Twin in der 1000er-Klasse. Auch der stabile Chrom-Molybdän-Rahmen ist mit nur 11 kg ein echtes Leichtgewicht. Der kurze Radstand von 1.510 mm sorgt gemeinsam mit dem radikalen Steuerkopfwinkel von 64,6° für extrem sportliches Fahrfeeling. Das fein abgestimmte WP Fahrwerk überzeugt auf der Kartstrecke genauso wie auf der Autobahn. Mit einem Wort: Die KTM 990 Supermoto fühlt sich so leicht an wie ein Einzylinder und geht wie der Teufel.
Copyright: KTM, H. Peuker, H. Mitterbauer L. Franco F. Lheritier M. Halwax

DIE NEUHEITEN 2008

Moter:
• Motor der LC8 990 SuperDuke, angepasst für die LC8 990 SuperMoto
• 999 statt 942 cm³: Bohrung x Hub: 101 x 62,4 statt 100 x 60 mm
• Leistung: 115 PS bei 9.000 u/min. statt 98 PS bei 8.000 u/min.• Drehmoment: 97 Nm bei 7.000 u/min. statt 94 Nm bei 6.500 u/min. Drehmoment über den gesamten Drehzahlbereich erheblich verbessert• Elektronische Benzineinspritzung statt Vergaser mit automatischem Choke und mit neuem Motormanagment• EURO-3 statt -2-Abgasnorm, G- statt U-Kat

Fahrwerk:
• Komplett neue Verkleidungsteile
• Tankvolumen: 19 statt 17,5 Liter
• Überarbeitete und extrem verbesserte Tank – Sitzbank-Anordnung

Ausstattung:• Neues Cockpit (wie LC8 990 SuperDuke `07)
• Blinker und Rückspiegel mit neuer Form
2012
2010
2009
2009
Content