Details zu Victory
Victory hat mit der High-Ball die Zeit zurück gedreht.
Victory hat mit der High-Ball die Zeit zurück gedreht.
8 Apr
Mit der neuen High-Ball hat Victory die Zeit zurück gedreht. Ganz im Stil der guten alten Bobberzeit erweitert der amerikanische Konzern seine Produktpalette. Gestrippt auf das Wesentliche bildet die High-Ball eine perfekte Symbiose zwischen alter und neuer Zeit. Die moderne Interpretation des Spirits eines klassischen Bobber ist mehr als gelungen.
Freitag, 8. April 2011
Autor: victory
Aufrufe: 962
2ri.de Bike-Details
http://images.shrinktheweb.com/xino.php?stwembed=1&stwsize=tny&stwaccesskeyid=3b0a807ef3069ea&stwurl=http%3a%2f%2fwww.victoryhighball.com
Weiterführender Link
Peter Pasalt
Victory High-Ball
Name:
Victory_Victory-hat-mit-der-High-Ball-die-Zeit-zurueck-gedreht.jpg
Originalname:
PR_HighBall_sample_2011-04.jpg
Dateigröße:
22,31 KB
Bildgröße:
400 x 370 Pixel
Name:
Victory_Victory-hat-mit-der-High-Ball-die-Zeit-zurueck-gedreht_1.jpg
Originalname:
6.jpg
Dateigröße:
3,09 MB
Bildgröße:
1024 x 684 Pixel
Auf Basis der Victory Vegas, eines der meist verkauften Motorräder der USA, setzt Victory den Ausbau seiner Modellpalette kontinuierlich und konsequent fort. Auffallendste Merkmale an der High-Ball sind die Weißwandreifen und der hohe Ape-Hänger Lenker.

Greg Brew, verantwortlicher Direktor für Industriedesign von Polaris Industries, setzte mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail die oft geforderte Old-School Variante der Victory Modelle gekonnt um. Farblich hält sich die High-Ball dezent im angesagten Dark-Look zurück. So kommen die Weißwandreifen noch deutlicher zur Geltung.

Am 21. Januar 2011 sind in New York die High-Ball Hüllen gefallen. Begeistert wurde das Design der neuen Victory in Amerika bewundert. Standesgemäß schlägt auch in der High-Ball der bewährte und leistungsstarke V-Twin mit 106 cui. Mit über 90 PS Leistung bietet die High-Ball auch dem Oldschool Fahrer reichlich Potenzial um den Asphalt zu rocken. Auch die über 140 Nm Drehmoment sprechen neben den optischen Reizen der neuen Victory eine deutliche Sprache. Die begehrte Victory High-Ball ist in Deutschland und Österreich ab Juni 2011 beim Victory Händler zu haben.

Features:
Ape-Hanger Der Ape-Hanger Lenker ist in der Höhe auf zwei Positionen einstellbar. Wem es unter den Armen zu frisch wird, der kann den Lenker absenken und in einer tourentauglichen Position etwas bequemer aber nicht weniger aufsehenerregend und cool cruisen.

Front Fender
Weniger ist mehr. Ganz im Sinne des Bobber-Styles ist der Frontfender gechoppt.

Speichenräder
16 Zoll Speichenräder mit schwarzem Felgenbett und Cruisemax-Weißwandreifen aus dem Hause Dunlop sind wahre Eyecatcher.

Freedon V-Twin
Der leistungsstarke Freedom V-Twin im coolen Schwarz mit aufpolierten Kühlrippen an den Zylindern setzt neue Maßstäbe in Sachen Power und Zuverlässigkeit.

Auspuff
Die Akustik wird von einer mattschwarzen Auspuffanlage bestimmt, die sich erstklassig in das Gesamtbild der High-Ball integriert und für hörbare Gänsehaut sorgt.

Tank
Der Tank in mattem Schwarz und weißer Wand ist mit einem speziellem, eigens für die High-Ball entwickeltem Victory Logo verschönert.

Weitere Informationen, sowie die technischen Daten finden Sie unter: www.victoryhighball.com
Stichwörter: victory
Content