Details zu Victory
Überraschende Fusion: Polaris/Victory kauft Indian Motorcycles
Überraschende Fusion: Polaris/Victory kauft Indian Motorcycles
21 Apr
21.04.2011 - Die älteste amerikanische Motorradmarke – Indian – wird von Polaris Industries – dem Hersteller von Schneemobilen, ARVs und der Mutter der Cruiser-Marke Victory – übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Donnerstag, 21. April 2011
Autor: ridexperience.de
Aufrufe: 2.570
http://images.shrinktheweb.com/xino.php?stwembed=1&stwsize=tny&stwaccesskeyid=3b0a807ef3069ea&stwurl=http%3a%2f%2fwww.victorymotorcycles.de%2f
Weiterführender Link
Peter Pasalt
Indian Chief Dark Horse
Name:
Victory_UEberraschende-Fusion-PolarisVictory-kauft-Indian-Motorcycles_2.jpg
Originalname:
Indian_Chief_Dark_Horse_2010-4.jpg
Dateigröße:
238,94 KB
Bildgröße:
1600 x 1200 Pixel
Hammer 8ball
Name:
Victory_UEberraschende-Fusion-PolarisVictory-kauft-Indian-Motorcycles_1.jpg
Originalname:
hammer_8ball_1.jpg
Dateigröße:
1004,21 KB
Bildgröße:
1280 x 800 Pixel
High-Ball
Name:
Victory_UEberraschende-Fusion-PolarisVictory-kauft-Indian-Motorcycles.jpg
Originalname:
6.jpg
Dateigröße:
3,09 MB
Bildgröße:
1024 x 684 Pixel
Indian
Name:
Victory_UEberraschende-Fusion-PolarisVictory-kauft-Indian-Motorcycles_3.jpg
Originalname:
0805_crup_02_z+2009_indian_models+logo.jpg
Dateigröße:
32,83 KB
Bildgröße:
640 x 480 Pixel
Victory
Name:
Victory_UEberraschende-Fusion-PolarisVictory-kauft-Indian-Motorcycles_4.jpg
Originalname:
Victory_Logo.jpg
Dateigröße:
86,89 KB
Bildgröße:
453 x 262 Pixel
Nach der Erklärung von Polaris, die Victory in den vergangenen Jahren erfolgreich auf dem amerikanischen Markt etabliert hat, soll Indian Motorcycles wie bisher als unabhängige, eigenständige Marke existieren. Beobachter gehen allerdings davon aus, dass im Management ein Stühlerücken statt finden wird und die Indian-Maschinen – mit bisher verschwindendem Marktanteil in den USA – technisch durch Victory aufgerüstet werden.

Der Kauf von Indian bringt Polaris zumindest auf dem Markt, der von bekannten Namen und Ikonen lebt, Vorteile: Indian wurde im Januar 1901 in Massachusetts durch George Hendee und Oscar Hedstrom gegründet, war weltweit der erste Hersteller von Serienmotorrädern und technisch den Konkurrenten seiner Zeit lange überlegen. Inzwischen ist dieser technische Vorsprung lang tot, doch der Name selbst lebt: Grund genug für Stellican Limited, einen britischen Investor, 2006 nach mehreren vergeblichen Reanimationsversuchen den Brand zu kaufen und eine neue Produktion zu starten. Jetzt geht mit dem Verkauf der Name an Polaris.

“Wir schauen der Wiederbelebung einer großen amerikanischen Marke mit Begeisterung entgegen,” verlautete Scott Wine, CEO of Polaris Industries. “Mit unserem technischen Know-How und unserer Vision sind wir zuversichtlich, das klassische amerikanische Motorrad anzubieten, das um die Qualitätsstandards von Polaris und Victory verbessert ist.”

Wie sich die Aquise auf den deutschen Vertrieb von Victory bzw. Indian auswirkt, ist im Moment noch unklar. Zumindest optisch sind die beiden Marken doch relativ leicht zu unterscheiden…

Stichwörter: indian, polaris, victory
Content