Details zu Touratech AG
Touratech verfeinert den Companero World
Touratech verfeinert den Companero World
22 Apr
Nach fünf Jahren hat Toiuratech den in Kooperation mit Stadler entwickelten Tourenanzug Companero optimert. Beibehalten wurde das Konzept: Der wasserdichte und atmungsaktive All-Weather-Add wird bei schlechtem Wetter als äußerste Schicht über dem luftigen Innenanzug („Summer“), in den die Protektoren integriert sind, getragen. Dabei eignet sich die Außenjacke auch als Freizeitjacke.
Freitag, 22. April 2016 09:50
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 1.024
Peter Pasalt
Touratech Companero World 2: Rucksack für den All Weather Add.
Name:
News_ampnet_photo_20160421_115662.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20160421_115662.jpg
Dateigröße:
2,22 MB
Bildgröße:
2512 x 1669 Pixel
Touratech Companero World 2 All Weather Add.
Name:
News_ampnet_photo_20160421_115660.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20160421_115660.jpg
Dateigröße:
1,7 MB
Bildgröße:
2848 x 4288 Pixel
Touratech Companero World 2 Summer.
Name:
News_ampnet_photo_20160421_115661.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20160421_115661.jpg
Dateigröße:
2,69 MB
Bildgröße:
6960 x 6432 Pixel

Dank des Einsatzes eines neuen Gewebes mit höherem Durchsatz – es handelt sich um Cordura Air – in den belüfteten Zonen ist der Innenanzug Summer beim Companero World 2 luftiger und gleichzeitig robuster. Als Basismaterial kommt Cordura 500 zum Einsatz, die Doppelungen an Schulter und Ellenbogen sind in stärkerem Cordura 2000 ausgeführt. Im Bereich der reflektierenden Flächen kommt ebenfalls ein neues Material zum Einsatz, bei dem die reflektierenden Fäden eingewebt sind.

Auch die All-Weater-Add-Überjacke erhielt ein Werkstoff-Update. Ab sofort kommt ein leichteres, extrem strapazierbares Dreilagenlaminat von Gore zum Einsatz. Die Jacke ist mit zwei Belüftungsöffnungen an der Front ausgestattet, die mit Aquaseal-Reißverschlüssen von YKK wasserdicht verschlossen werden können. Eine Öffnung für den Luftaustritt findet sich hinten auf Höhe der Schulterblätter Sie kann mit einem Zipper verschlossen werden. 

Um die Passform zu verbessern, wurde die Schnittführung in einigen Details geändert, der Einstieg in die All-Weather-Hose wird durch verlängerte Reißverschlüsse einfacher; beide Hosen wurden mit Gürtelschlaufen ausgestattet und ein Zweiwege-Reißverschluss erleichtert den Zugang zu den Taschen der Innenhose. Zudem wurde die Damenjacke am Übergang von Schulter zum Oberarm nach anatomischen Kriterien verfeinert. 

Die wesentlichste Änderung besteht aber in der Unterbringung des All-Weather-Add-Anzugs. Statt in einer anzippbaren Rückentasche findet er nun in einem kleinen Rucksack Platz, dessen Volumen sich per Reißverschluss erweitern lässt und der auch separat getragen werden kann. 
Da die Reißverschlüsse mit dem Vorgänger identisch sind, können Jacken und Hosen beider Modelle frei kombiniert werden. Zahlreiche Konfektionsgrößen sowie lange und kurze Varianten sollen für eine optimale Passform sorgen.

Nach wie vor wird es eine schwarz-grau-gelbe sowie eine komplett schwarze Variante geben. Der Companero World 2 ist vollständig mit Protektoren ausgestattet, die allesamt der neusten Norm (Level 2 = höchste Schutzklasse) entsprechen. Die Hose kostet 799 Euro, die Jacke 1199 Euro. (ampnet/jri)

Stichwörter: touratech, companero world
Content