Details zu Triumph
Triumph Thunderbird Commander (2014)
Triumph Thunderbird Commander (2014)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Triumph
Land:
Baujahr: 2014
Typ (2ri.de): Cruiser
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 94 PS (69 kW)
Hubraum: 1.699 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 4.304
Bike-ID: 3923
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2014
Hersteller Triumph
Typ (2ri.de) Cruiser
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 2-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 107,1 x 94,3 mm
Hubraum 1.699 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung, Sequentielle MultipointEinspritzung, progressive Anlenkung der
Max. Leistung bei Drehzahl 94 PS (69 kW) 5.400 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 151 Nm 3.550 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Zahnriemen
Anzahl der Gänge 6 Gänge, schrägverzahnt (2. bis 6. Gang)
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart StahlrohrBrückenrahmen
Bremse vorne Doppelscheibe, 310 mm, schwimmende Bremsscheiben, Nissin 4KolbenFestsättel, ABS
Bremse hinten Scheibe, 310 mm, Brembo 2 Kolben Schwimmsattel, ABS
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 95 mm
Reifen vorne 140/75 ZR17
Reifen hinten 200/50 ZR17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe k.A.
Radstand k.A.
Leergewicht fahrbereit k.A.
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt k.A.
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Ein mächtiger, leistungsstarker Motor, ein hochwertiges Fahrwerk, der kraftstrotzende Look und die dominante Fahrerpositionierung verschaffen der neuen Thunderbird Commander eine fühlbare Ausstrahlung, mit der sie jede Straße beherrscht. Auf Basis der originalen Thunderbird beeindruckt die Commander Fahrer wie Betrachter mit ihrem klassischen Cruiser Stil, erstklassigem Auftritt und dem hubraumstärksten Parallel Zweizylinder.

Dazu bietet sie die typischen Triumph Qualitäten wie besten Fahrkomfort auf langen Tagesetappen, hohe Zweckmäßigkeit, einen starken Charakter und – über allem – das bekanntermaßen superbe Handling. Ohne jedwede Kompromisse.

MOTOR
Konfiguration
Typisch für Triumph zeigt sich auch die neue Thunderbird Commander hochmodern konstruiert. Zwei obenliegende Nockenwellen und ein Hubzapfenversatz von 270 Grad sorgen für einen Motor mit authentischem Cruiser Charakter. Dank der hochpräzisen sequentiellen Einspritzanlage und einer progressiven Drosselklappenbetätigung liefert der Motor genau das Drehmoment, welches der Fahrer verlangt. 

Zahnriemenantrieb
Wir haben die Commander mit einem ebenso langlebigen wie wartungsarmen Zahnriemenantrieb ausgestattet.

Übersicht
Der größte Parallel Zweizylinder der Motorrad Welt stammt direkt vom Paralleltwin der Standard Thunderbird ab. Das schlagende Herz der neuen Commander beschert ein ausgewogenes, drehmomentreiches Fahrerlebnis, das in puncto Kraftentfaltung und Fahrbarkeit seinesgleichen sucht.

Performance
Mit zwei tellergroßen Schmiedekolben, dem ungleichen 270° Zündintervall und der langhubigen Auslegung produziert der 1699 cm3 große DOHC Vierventiler kraftvolle 94 PS und leistet bereits bei 3.550 U/min ein riesiges Drehmoment von 151 Nm, die der Commander ihren pulsierenden Zweizylinder Charakter verleihen. 

Kraftübertragung
Dank intensiver Entwicklung und Verfeinerung unserer Entwicklungscrew imponiert die Commander mit einer nahtlosen und ruckfreien Kraftübertragung.

FAHRWERK
Übersicht
Mit all unserem Wissen um die Auslegung von Fahrwerksgeometrien haben wir sicher gestellt, dass die Thunderbird Commander genau so toll fährt wie sie aussieht selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten. Bei flotterer Gangart bleibt sie extrem stabil und gleichzeitig agil, sobald ein Richtungswechsel verlangt wird. Mithin ist die Commander ein Motorrad, das dem Fahrer selbst bei langsamen Manövern in engen Ecken aufs Wort gehorcht.
Beim Handling gehen die Besitzer eines Triumph Cruisers keine Kompromisse ein. Wir haben die Thunderbird Commander so entwickelt, dass sie nicht nur im Stand, sondern auch beim Fahren ein breites Grinsen aufs Gesicht zaubert.

Rahmen
Ein dynamischer Motor mit dynamischem Styling verlangt geradezu nach einem entsprechend agilen Fahrwerk. Einem, dass Triumphs Überzeugung gerecht wird, dass jedes Motorrad – unabhängig von seinem Stil – ebenso agil wie stabil sein sollte und über ein berechenbares, neutrales Fahrverhalten, eine erstklassige Federung sowie ausgezeichnete Bremsen verfügen sollte. Die Thunderbird Commander stellt da keine Ausnahme von der Regel dar.

Räder und Reifen
Die Thunderbird rollt auf attraktiven Fünfspeichen Gussrädern aus Leichtmetall und Reifen von Metzeler.

Federelemente
Das Handling der Commander wird durch Fahrwerkskomponenten optimiert, die auch deutlich sportlicheren Motorrädern gut zu Gesicht stünden. Sie umfassen eine ummantelte 47mm Showa Gabel, zwei ShowaFederbeine mit fünffach verstellbarer Vorspannung und optimierten progressiven Federn, die Stöße vom Fahrer fern halten, gleichzeitig aber den Kontakt zur Fahrbahnoberfläche halten.
 
Bremsen
Vierkolben Bremssättel von Nissin greifen vorn auf zwei schwimmend gelagerte 310 mm Bremsscheiben, hinten werkelt ein Brembo Bremssattel mit 310 mm Scheibe. 

Handling
Sobald sich die Thunderbird Commander in Bewegung setzt, wird klar, dass bei ihrer Entwicklung das Fahrverhalten im Vordergrund stand. Das leichtfüßige und neutrale Fahrverhalten täuscht über die breiten  Reifendimensionen hinweg und überzeugt die Piloten in Form und Funktion gleichermaßen. Durch die kompakte Gewichtsverteilung des Parallel Zweizylindermotors liegt der Schwerpunkt im vorderen Bereich der Maschine unter den Knien des Fahrers, wodurch sich die Commander sanft, gleichmäßig und ohne Anstrengung in Schräglage bringen lässt. 

Trittbretter
Die Thunderbird Commander kommt mit hochwertigen Fahrerund SoziusTrittbrettern aus verchromtem Aluminium Hochdruckguss mit austauschbaren Anti Rutschauflagen sowie einer einstellbaren Schaltwippe. 

Sitzbank
Das Polster von Fahrerund Soziussitz besteht aus einem zweilagigen Dual Density Material, dass sich beim ersten Kontakt weich und nachgiebig anfühlt, danach aber verdichtet und für einen unterstützenden, aber nachgiebigen Halt verfestigt. Der Fahrersitz wurde zudem speziell geformt mit weit ausgestellten Seiten und einer Lendenwirbelstütze, um selbst am Ende eines langen Tages im Sattel noch höchsten Komfort zu bieten. 

Tank
Ein großzügiger 22LiterTank mit seitlichem Einfüllstutzen. 

Instrumente
Auf dem Tank montierte Instrumentenkonsole mit klassischem AnalogTachometer, Tankanzeige und einer LCDMultifunktionsanzeige
mit Uhr, Kilometerzähler, zwei Tageskilometerzählern und Rest Reichweitenangabe, die bequem per Scoll Knopf am Lenker bedient wird.

Schalldämpfer
Ein mitreißender, speziell für perfekten Genuss abgestimmter Klang aus den beiden Straightcut Schalldämpfern begleitet jede Fahrt mit der Commander.
2015
2015
2015
2015
2015
2014
2014
2014
2012
2011
2010
2009
2001
1999
1998
Content