Details zu Kawasaki
Kawasaki Versys "ABS" (2008)
Kawasaki Versys "ABS" (2008)

Für die Straßen, auf denen Sie fahren

∅ 4,1 (3 Bewertungen)
Hersteller: Kawasaki
Land:
Baujahr: 2008
Typ (2ri.de): Allrounder
Modell-Code: KLE650B8F
Fzg.-Typ: LE650A
Leistung: 64 PS (47 kW)
Hubraum: 649 ccm
Max. Speed: 200 km/h
Aufrufe: 5.210
Bike-ID: 1280
Candy Plasma Blue (723)
Metallic Diablo Black (17K)
Candy Lime Green (17P)
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2008
Hersteller Kawasaki
Typ (2ri.de) Allrounder
UVP ab Werk 7.295,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 2-Zylinder, 4-Takter, Reihe
Bohrung x Hub 83 x 60 mm
Hubraum 649 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung, 2 x 38 mm mit doppelten Drosselklappen
Max. Leistung bei Drehzahl 64 PS (47 kW) 8.000 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 61 Nm 6.800 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Diamond
Bremse vorne Doppelscheibe, 300 mm, Halbschwimmend gelagerte Doppelscheibenbremse im Petal- Design, Zweikolben-Bremssätteln
Bremse hinten Scheibe, 220 mm, Petal-Design, Einkolben-Bremssattel
Federweg vorne 150 mm
Federweg hinten 145 mm
Reifen vorne 120/70ZR 17M/C (58W)
Reifen hinten 160/60ZR 17M/C (69W)
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 840 mm
Radstand 1.415 mm
Leergewicht fahrbereit 209 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 386 kg
Tankinhalt 19 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) Optional erhältlich
Drosselung 34 PS bei 6500 1/min, Höchstgeschwindigkeit km/h 150, Gutachten LR125
Lieferbare Farben Candy Lime Green, Plasma Blue, Metallic Diablo Black
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie Zwei Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Für die Straßen, auf denen Sie fahren
Langbeschreibung Bearbeiten
Gebaut, um die Straßen anzugreifen, die Sie fahren wollen, von Stadtstraßen bis zu Alpenpässen und allem, was dazwischen liegt. Die Kawasaki Versys gibt dem Fahrer die Möglichkeit, seinen individuellen Fahrstil voll zu entfalten und begeistert alle Arten von Straßen, ob in der Stadt oder außerhalb, unter die Räder zu nehmen. Der Allrounder von Kawasaki fühlt sich an, als wäre alles im Fluss. Die dynamische aufrechte Sitzposition bietet einen perfekten Überblick – für sanftes Dahingleiten durch dichten Verkehr und für kurvige Landstraßen. Der von der ER-6 abgeleitete Motor wurde auf gutes Ansprechverhalten bei jeder Drehzahl hin optimiert, besonders im unteren Bereich, so dass Versys-Fahrern in jeder Situation genügend Power zur Verfügung steht. Die Handling-Eigenschaften und das optimierte Feedback der Versys ermöglichen es dem Fahrer, die volle Kontrolle über das Fahrzeug zu genießen, egal, ob es darum geht, der eingeschlagenen Spur wie auf Schienen zu folgen oder mit der gleichen Gelassenheit Korrekturen vorzunehmen.

Darüber hinaus bietet der lange Federweg die Möglichkeit, auch auf Strecken mit holprigem Fahrbahnbelag Spaß zu haben. Fahrer, die bereits bei unterschiedlichsten Bedingungen gefahren sind und damit auch ihre eigenen Vorlieben kennen, werden erstaunt darüber sein, was die Versys zu bieten hat – eine neue Dimension der Beherrschbarkeit.

Das Ursprünglichste beim Motorrad fahren ist der unnachahmliche Genuss einer Fahrt – nicht über Fahrbedingungen zu lamentieren, sondern sie zu genießen. Wie ein Surfer auf der Welle machen Sie aus jeder Fahrt Ihre ganz eigene. Das Ideal und der Geist vom Street Surfing – das ist genau das, wofür die Kawasaki Versys gebaut wurde.

KAWASAKI VERSYS: MOTOR MIT STARKER MITTE
Bei der Auslegung des 649 cm3-Reihen-Zweizylinders der Kawasaki Versys standen die Ingenieure vor der Herausforderung, einen kräftigen Antritt und zudem Drehfreude unter einen Hut zu bringen. Um die Leistungscharakteristik auf den alltäglichen Einsatz hin zu optimieren, wurde das Hauptaugenmerk auf maximales Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich gelegt. Ein- und Auslassnocken mit kleinen Öffnungswinkeln verschieben die Drehmomentkurve zum unteren Ende des Drehzahlbandes.

Um eine sanfte Leistungs- und Drehmomentkurve zu realisieren, erhielt die Auspuffanlage ein Interferenzrohr. Bei der Abstimmung der Kraftstoffeinspritzung stand ein kraftvolles Ansprechverhalten im Vordergrund. Die Motorleistung wie auch das Power-Feeling wurden auf eine starke Drehzahlmitte hin optimiert (3.000-6.000/min).

Die obigen Maßnahmen resultieren in einer Leistungscharakteristik, die das Geschwindigkeitsfenster favorisiert, welches im Alltag am häufigsten genutzt wird: der Bereich zwischen 80 und 120 km/h. Vielseitige Versys Die Versys gibt es im Modelljahr 2008 in drei Farbvarianten: Candy Lime Green (Grün), Metallic Diablo Black (Schwarz) und Candy Plasma Blue (Blau). Wie die Sportler von Kawasaki kommt die Versys für 2008 nun in etwas dunklerer Aufmachung daher.

Die Leichtmetall-Gussräder sind nun schwarz lackiert, außer bei der Version in Candy Plasma Blue, die weiterhin silberne Felgen hat. Der Rahmen erhielt ein feines mattes Finish. Die Variante in Candy Lime Green weist ein paar Unterschiede zu den beiden anderen Versionen auf. Der Rahmen ist schwarzmatt statt silbermatt lackiert. Zudem ist der Bugspoiler im Farbton Silber-Metallic statt Mattschwarz gehalten.
2015
2013
2013
2012
2012
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2007
Content