Anmelden
Registrieren
Details zu Honda
Honda Pan-European (2002)
Honda Pan-European (2002)

Mit der Pan-European ABS rückt Europa näher zusammen. Denn diese Maschine ist auf der Langstrecke zu Hause. Der zweiteilige Kraftstofftank, die erstklassige Ausstattung, der dreifach verstellbare Sitz, der auf Knopfdruck verstellbare Windschutz.

∅ 4,6 (1 Bewertung)
Hersteller: Honda
Land:
Baujahr: 2002
Typ (2ri.de): Tourer
Modell-Code: 2
Fzg.-Typ: SC51
Leistung: 118 PS (87 kW)
Hubraum: 1.261 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 7.081
Bike-ID: 1026
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2002
Hersteller Honda
Typ (2ri.de) Tourer
UVP ab Werk 13.600,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V4
Bohrung x Hub 78 x 66 mm
Hubraum 1.261 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 118 PS (87 kW) 10.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 117 Nm 8.500 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kardan
Anzahl der Gänge 5-Gang
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Alu-Kastenprofil
Bremse vorne Doppelscheibe 310 mm
Bremse hinten Scheibe 316 mm
Federweg vorne 117 mm
Federweg hinten 120 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 18
Reifen hinten 170/60 ZR 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 790 mm
Radstand 1.500 mm
Leergewicht fahrbereit 276 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 29 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben Rot, Silber, Grünmetallic
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse A
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Mit der Pan-European ABS rückt Europa näher zusammen. Denn diese Maschine ist auf der Langstrecke zu Hause. Der zweiteilige Kraftstofftank, die erstklassige Ausstattung, der dreifach verstellbare Sitz, der auf Knopfdruck verstellbare Windschutz.
Langbeschreibung Bearbeiten
Der Tourer für ganz Europa Die letzten technologischen Fortschritte des neuen Jahrhunderts standen Pate bei der Geburt der ersten HONDA Pan-European in zweiter Generation. Entsprungen ist pure Freude für Fahrten quer durch die ganze Welt! Der sprichwörtlich einzigartigerV4-Motor mit 1261 cm3 entwickelt ein beflügelndes Leistungspotenzial und lässt Pilot und Beifahrer genüsslich durch die Landschaft schweben. Die revolutionäre ST 1300 verfügt zudem über die neuste Version des HONDA PGM-FI Einspritzsystem und den HECS3 Katalysator mit Lambda-Sonde, der die niedrigsten Emissionen ihrer Kategorie aufweist. Die windschnittige neue Verkleidung bietet dem Piloten optimalen Schutz bei unvermindertem, erstklassigem Komfort. Und die ellipsenförmigen Linien ihrer ungemein dynamischen Karosserie verstärken den Ausdruck von Kraft und Stabilität noch zusätzlich. Höchst geschätzte Qualitäten für Tourenfahrer sind ihr neuer Aluminiumrahmen und ein zweiteiliger Benzintank zur optimalen Gewichtsverteilung. Kein Zweifel: Die neue Pan-European hält was sie verspricht und ist genau so komfortabel und luxuriös, wie ihre wohlgeformte Karosserie es erahnen lässt! Für ungetrübtes Dahinsegeln in aller Ruhe und bei optimaler Sicherheit sorgt eine neue Aufhängung sowie eine ABS Antiblockiervorrichtung, welche in perfekter Symbiose mit dem Dual CBS Bremssystem zusammenwirkt. Ergänzt wird der Spitzentourer mit sehr geräumigen, integrierten Koffern, einer elektrisch regulierbaren Windschutzscheibe und einem in drei Positionen verstellbaren Sitz. Alles Merkmale die für höchsten Langstreckenkomfort stehen! Vergleichstest: Motorrad Heft 14/02 Honda Pan European ABS, BMW R 1150 RT, Yamaha FJR 1300
2011
2010
2009
2008
2007
2006
1998
1991
1990
Content