Details zu Harley-Davidson
Harley-Davidson Fat Bob (2010)
Harley-Davidson Fat Bob (2010)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Harley-Davidson
Land:
Baujahr: 2010
Typ (2ri.de): Chopper
Modell-Code: FD2
Fzg.-Typ: FXDF
Leistung: 78 PS (57 kW)
Hubraum: 1.584 ccm
Max. Speed: 195 km/h
Aufrufe: 3.690
Bike-ID: 2447
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2010
Hersteller Harley-Davidson
Typ (2ri.de) Chopper
UVP ab Werk 15.285,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter, 45-Grad
Bohrung x Hub 95,3 x 111,1 mm
Hubraum 1.584 ccm
Gassteuerung OHV, 2 Ventile
Gemischaufbereitung Einspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 78 PS (57 kW) 5.250 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 126 Nm 3.500 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Zahnriemen
Anzahl der Gänge 6
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Doppelschleifen-Stahlrohr-Rahmen
Bremse vorne Doppelscheibe 300 mm
Bremse hinten Scheibe 292 mm
Federweg vorne 127 mm
Federweg hinten 54 mm
Reifen vorne 130/90 HB 16
Reifen hinten 180/70 HB 16
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 690 mm
Radstand 1.620 mm
Leergewicht fahrbereit 320 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 492 kg
Tankinhalt 18,8 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben uni, metallic
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten

Wuchtige Präsenz und ein herausfordernder Touch kennzeichnen die Dyna Fat Bob. Das Respekt einflößende Bike wird von einem schwarz beschichteten und mit polierten Gehäusedeckeln ausgerüsteten Twin Cam 96 mit 1.584 Kubikzentimetern Hubraum angetrieben. Das V2-Triebwerk verfügt über die elektronische Einspritzanlage ESPFI und das aktive Ansaug- und Auspuffsystem, das für einen guten Drehmomentverlauf und einen satten Klang bürgt.

Das Cruise Drive Sechsganggetriebe mit drehzahlsenkendem Overdrive verfügt jetzt auch in der fünften Schaltstufe über schrägverzahnte Gangräder, so dass es noch leiser läuft. Die Abgase entweichen über einen für 2010 weiter verbesserten 2-in-1-in-2 Auspuff, dessen Hitzeschild dem Look klassischer „Tommy Gun“ Schnellfeuergewehren nachempfunden ist, die einst von der Chicagoer Unterwelt benutzt wurden. Wie die verchromten Doppelscheinwerfer und die verkleideten Federbeine zählt es zu den stilbildenden Merkmalen der kräftigen Maschine.

Vorverlegte Fußrasten, der puristische Edelstahl Drag Bar Lenker und die schlanke einteilige Dyna Classic Sitzbank versetzen den Fahrer in eine dezent aggressive, jedoch keineswegs unbequeme Sitzposition.

Auf die silberfarbenen, geschlitzten Leichtmetallscheibenräder zieht Harley-Davidson vorn einen 130er und hinten einen 180er Reifen auf. Ein Bobtail Fender gibt den Blick auf den wuchtigen Pneu am Heck frei.

Auch die Dyna Fat Bob ist ab Werk mit dem Security System von Harley-Davidson ausgestattet. Es schaltet selbsttätig die Alarmanlage und die Wegfahrsperre ein und aus, wenn der Fahrer sich dem Fahrzeug nähert beziehungsweise wenn er sich von ihm entfernt.

2010 ist die Dyna Fat Bob in zahlreichen attraktiven Lackierungen erhältlich, nämlich in Vivid Black, Black Denim und Red Hot Sunglo sowie in den neuen Harley-Davidson Farben Brilliant Silver Denim und Scarlet Red.

Kommentar schreiben
Keine Kommentare vorhanden. Gebe doch den ersten ab!
Netiquette
2018
2017
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2009
2008
Content