Details zu Aprilia
Aprilia RSV4 Factory (2022)
Aprilia RSV4 Factory (2022)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Aprilia
Land:
Baujahr: 2022
Typ (2ri.de): Supersportler
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: k.A.
Hubraum: k.A.
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 10.333
Bike-ID: 16109
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2022
Hersteller Aprilia
Typ (2ri.de) Supersportler
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart k.A.
Bohrung x Hub k.A.
Hubraum k.A.
Gassteuerung k.A.
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl k.A.
Max. Drehmoment bei Drehzahl k.A.
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb k.A.
Anzahl der Gänge k.A.
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart k.A.
Bremse vorne k.A.
Bremse hinten k.A.
Federweg vorne k.A.
Federweg hinten k.A.
Reifen vorne k.A.
Reifen hinten k.A.
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe k.A.
Radstand k.A.
Leergewicht fahrbereit k.A.
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt k.A.
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten

*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

2022 Aprilia RSV4 Factory: SPITZE IN IHRER KATEGORIE.
Wir stellen die neue Aprilia RSV4 Factory 2022 vor...
Es ist schwer, den Nervenkitzel auf der Rennstrecke zu beschreiben. Aber wir können es zumindest versuchen.

Stellen Sie sich den Nervenkitzel beim Motorradfahren auf einer Rennstrecke vor. Die Schauer, die einem über den Rücken laufen, wenn man die Höchstgeschwindigkeit erreicht, der Adrenalinstoß, wenn man in den Kurven beschleunigt, das scharfe Einatmen, wenn man auf die Ziellinie zusteuert.

Willkommen beim Erlebnis RSV4 Factory. Ein Premium-Superbike an der Spitze seiner Kategorie, das für Fahrer entwickelt wurde, die sich nach hoher Leistung sehnen, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität und Sicherheit einzugehen, die für Aprilia stehen.

Das ultimative Superbike
Die RSV4 ist viel mehr als nur ein Motorrad mit einem leistungsstarken Motor, sie ist das Ergebnis eines ehrgeizigen Projekts der Aprilia Racing Division. Sie setzten die modernste Technologie ein und entwickelten ein Motorrad mit integrierten aerodynamischen Winglets, verbesserter aerodynamischer Effizienz, 217 PS und mehr Drehmoment als je zuvor, und das alles in dem unverkennbaren Aprilia-Chassis. Dies ist ein wahres Meisterwerk, das Ihren Puls in die Höhe treiben wird, sobald Sie es erblicken.

2022 Aprilia RSV4 Factory Totalmotorcycle.com Hauptmerkmale
Einmal mehr hat die Aprilia RSV4 das scheinbar Unmögliche geschafft und mit ihren integrierten aerodynamischen Winglets und der doppellagigen Verkleidung die aerodynamische Effizienz noch einmal gesteigert. Hinzu kommen die aus dem Rennsport stammende Inversionsschwinge und das neue Elektronikpaket mit fortschrittlichem APRC, mächtige 217 PS, ein höheres Drehmoment und natürlich das unverwechselbare Aprilia-Fahrwerk. Die RSV4 hat sich in strengen Vergleichstests auf der ganzen Welt bewährt und sich wie ein echter Champion präsentiert.

Aprilia RSV4 und RSV4 Factory
Die RSV4 ist auch in einer Factory-Ausführung erhältlich. Beiden gemeinsam ist der überarbeitete V4-Motor mit 1099 cm³ Hubraum, aber die Factory-Version verfügt über serienmäßige Elemente wie geschmiedete Aluminiumfelgen, ein semiaktives Öhlins Smart EC 2.0-Federungssystem und Brembo Stylema-Bremssättel.

2022 Aprilia RSV4 Factory Totalmotorcycle.com Merkmale und Vorteile
Kontinuierliche Weiterentwicklung
Die Leistung liegt weiterhin bei beeindruckenden 217 PS bei 13000 U/min, was ohnehin schon schwer zu übertreffen ist, aber sie erfüllt jetzt die strengen Euro 5-Kriterien und durchbricht die 305 km/h-Marke bei der Höchstgeschwindigkeit. Das neue Magneti Marelli ECU 11MP Steuersystem und ein leichterer Auspuff mit geringerer thermischer Trägheit tragen ebenfalls zur Senkung der Emissionen bei.

Teamarbeit in Bestform
Die RSV4 Factory ist mit dem herausragenden semiaktiven Öhlins Smart EC2.0 Fahrwerk ausgestattet, das in Teamarbeit mit den Ingenieuren und dem Elite-Team von Noale abgestimmt wurde. Es wurde auf den härtesten Strecken wie Imola und Mugello getestet, bis beide Teams mit den Ergebnissen zufrieden waren. Das neue und verbesserte System bietet eine deutliche Verbesserung der Leistung und des schwer zu beschreibenden Fahrgefühls.

Passend für jeden Fahrstil
Mit dem semiaktiven Smart EC 2.0 Federungssystem ist es ein Kinderspiel, die Stoßdämpfer und die Gabel individuell einzustellen und zu kalibrieren. Weitere Anpassungsmöglichkeiten ergeben sich aus den 3 Kennfeldern, die die Federung auf unterschiedliche Weise regulieren.

Siegreiche Form
Beim neuesten Modell wurde die Schwinge drastisch verändert, sie ist jetzt leichter und hat eine verstärkte untere Strebe. Inspiriert von der Aprilia RS-GP, die in der MotoGP eingesetzt wird, reduziert diese Innovation die Massen und erhöht die Stabilität des Hinterbaus beim Beschleunigen.

Tagfahrlicht
Im Einklang mit Aprilias Beleuchtungskonzept für Sportmotorräder ist die RSV4 mit einem Dreifach-LED-Frontscheinwerfer ausgestattet, der über ein umlaufendes Tagfahrlicht und eine Kurvenlichtfunktion verfügt, bei der die Zusatzscheinwerfer die Sicht in Kurven verbessern, indem sie die Innenseite der Kurve ausleuchten.

Ein Motor ohne Konkurrenten
Der erste in Serie gefertigte, leistungsstarke und schmale V4-Motor ist der revolutionärste und leistungsstärkste Motor, den Aprilia je gebaut hat. Er erfüllt die Euro 5 Abgasnorm, ohne dass dies auf Kosten der Leistung geht. Das erhöhte Drehmoment und die außergewöhnliche Höchstleistung von 217 PS sind das Ergebnis intelligenter Modifikationen wie einer neuen Auspuffanlage und einer Vergrößerung des effektiven Hubraums von 1099 cm³ im Vergleich zu den bisherigen 1077 cm³.

217 Pferdestärken, keine Kompromisse
Die RSV4 war schon immer bestrebt, ein authentisches Fahrerlebnis zu bieten, das so nah wie möglich an Aprilias Rennmotorrädern ist, ohne Kompromisse oder Halbheiten, so auch bei der RSV4 Factory. Die RSV4 Factory macht da keine Ausnahme. Mit ihren 217 PS, die von 122 Nm bei 11000 U/min auf 125 Nm bei 10500 U/min ansteigen, ist diese Euro-5-konforme Maschine nicht nur ein Superbike, sondern ein Superstar.

2022 Aprilia RSV4 Factory - Totalmotorcycle.com USA Spezifikationen/Technische Details
US MSRP Preis: $ USD
Kanada MSRP Preis: $ CDN
Europa/UK MSRP Preis: £ GBP (On The Road inkl. 20% MwSt.)
MOTORTYP Aprilia 4 Längs-65°-V4-Zylinder, 4-Takt-Motor, Flüssigkeitskühlung, doppelte obenliegende Nockenwelle (DOHC), vier Ventile pro Zylinder
BOHRUNG UND HUB 81 x 53,32 mm
GESAMTMOTORENKAPAZITÄT 1.099 ccm
VERDICHTUNGSVERHÄLTNIS 13,6:1
MAXIMALE LEISTUNG BEI
KURBENWAHL
217 PS (159,5 kW) bei 13.000 U/min
MAXIMALES DREHMOMENT AN DER
KURBENWAGE
125 Nm bei 10.500 U/min
STROMVERSORGUNG Airbox mit vorderen dynamischen Lufteinlässen. 4 Marelli 48-mm-Drosselklappenstutzen mit 8 Einspritzdüsen und Ride-By-Wire-Motormanagement.
GETRIEBE 6-Gang-Kassetten-Getriebe
Schalthebel mit elektronischem Aprilia Quick Shift System (AQS)
KUPPLUNG Mehrscheiben-Nasskupplung mit mechanischem Slipper-System
PRIMÄRANTRIEB Geradverzahnte Zahnräder und integrierte flexible Kupplung, Übersetzung: 73/44 (1,659)
SEKUNDÄRER ANTRIEB Kette: Übersetzungsverhältnis: 41/16 (2.562)
STEUERUNG MANAGEMENT
APRC-System (Aprilia Performance Ride Control) mit Motorkennfeldern (AEM), Motorbremskontrolle (AEB), Traktionskontrolle (ATC), Wheelie Control (AWC), Launch Control (ALC), Tempomat (ACC), Geschwindigkeitsbegrenzer (APT). 6 Fahrmodi (3 Road, 3 Track)
CHASSIS Aluminium-Doppelträgerrahmen mit gepressten und gegossenen Blechelementen Verfügbare Einstellungen: Position und Winkel des Lenkkopfs, Motorhöhe, Höhe der Schwingenbolzen
Smart EC 2.0 elektronisch gesteuerter Öhlins-Lenkungsdämpfer
FRONT SUSPENSION Smart EC 2.0 elektronisch gesteuerte Öhlins NIX-Gabel. 43 mm Standrohre, mit
TIN-Oberflächenbehandlung Radiale Bremssattellager aus Aluminium, einstellbar in der hydraulischen Druck- und Zugstufendämpfung und Federvorspannung, 125 mm Federweg
HINTERE AUFHEBUNG Doppelt verstrebte Upside-down-Schwinge aus Aluminium;
Öhlins TTX Monofederbein mit Smart EC 2.0 elektronisch gesteuerter Huckepackfederung, vollständig einstellbar in: Federvorspannung, Radstand und hydraulische Druck- und Zugstufendämpfung. 115 mm Federweg
BREMSEN Vorne: Schwimmend gelagerte Doppelscheibe aus Edelstahl mit 330 mm Durchmesser, leichter Edelstahlrotor und Aluminiumflansch mit 6 Stiften. Brembo Stylema® Monoblock-Radialbremssättel mit 4 gegenüberliegenden 30-mm-Kolben. Gesinterte Beläge. Radialpumpe und Bremsschlauch mit Metallgeflecht
Hinten: Scheibe mit 220 mm Durchmesser; Brembo-Bremssattel mit zwei getrennten 32-mm-Kolben.
Gesinterte Beläge. Pumpe mit integriertem Tank und Metallgeflechtschlauch
Bosch ABS mit Kurvenfunktion und 3 Kennfeldeinstellungen, ausgestattet mit RLM (Rear wheel Lift-up Mitigation) Strategie
RÄDER Aluminium-Schmiederäder, komplett bearbeitet, mit 5 geteilten Speichen.
Vorne: 3,5 "x17"
Hinten: 6 "x17"
REIFEN Radialreifen ohne Schlauch.
Vorne: 120/70 ZR 17
hinten: 200/55 ZR 17 (alternativ: 190/50 ZR 17; 190/55 ZR 17)
ABMESSUNGEN Radstand: 1435,8 mm
Länge: 2055 mm
Breite: 735 mm
Höhe des Sattels: 845 mm
Lenkkopfwinkel: 24,6°
Nachlauf: 104,5 mm
KERBGEWICHT 202 kg (90% Kraftstoff)
EMISSIONSKONFORMITÄT Euro 5
VERBRAUCH 6,90 Liter/100 km
CO2-EMISSIONEN 160 g/km
KRAFTSTOFFTANKKAPAZITÄT 17,9 Liter (einschließlich 4-Liter-Reserve)
FARBREIHE Lava Rot, Aprilia Schwarz
 

 

 

 

*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Content