Details zu Aprilia
Aprilia RXV 450 (2009)
Aprilia RXV 450 (2009)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Aprilia
Land:
Baujahr: 2009
Typ (2ri.de): Enduro
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: k.A.
Hubraum: 449 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 7.045
Bike-ID: 119
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2009
Hersteller Aprilia
Typ (2ri.de) Enduro
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2 77° Winkel
Bohrung x Hub 76 x 49,5 mm
Hubraum 449 ccm
Gassteuerung k.A.
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl k.A. 6.750 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl k.A.
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb k.A.
Anzahl der Gänge 5
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Stahlrohr-Gitterrahmen
Bremse vorne Scheibe 270
Bremse hinten Scheibe 240
Federweg vorne 298 mm
Federweg hinten 300 mm
Reifen vorne 90/90-21
Reifen hinten 140/80-18
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 996 mm
Radstand 1.485 mm
Leergewicht fahrbereit 119 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 312 kg
Tankinhalt 7,5 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Stefan Merriman, mehrfacher Enduro-Weltmeister und seit Beginn des Jahres 2007 in der Enduro-WM in Diensten von Aprilia, half bei der Weiterentwicklung der RXV-Modelle massgeblich mit - so auch bei der Weiterentwicklung des 2009er Modells. Folgende Details sind an der RXV 450/550 Modell-jahrgang 2009 neu oder geändert: - Reduzierung des Trockengewichts um 2 Kilo (nunmehr 111 kg trocken) - Neu abgestimmtes Federbein hinten für verbesserte Stabilität in hartem Gelände - Neu abgestimmte Telegabel vorn für verbesserte Eigenschaften in hartem Gelände - Komplett neue, leichtere Aluminium-Kastenschwinge für geringeres Gesamtgewicht und optimierte Traktion - Kleinere, leichtere Bremszange hinten - Geändertes Schwungrad für verbesserten Motorlauf bei niedrigen Drehzahlen - Neue Kaltstart-Automatik für besseres Startverhalten - Neue Kurbelgehäuse-Entlüftung - Neues ECU-Mapping für weicheren Leistungseinsatz - Neuer Endschalldämpfer mit 2009er FIM-Homologation - Neues Rahmenheck; leichter und für geringere Sitzhöhe - Niedrigere Sitzhöhe ( - 5 mm) - 2009er Graphics, farblich neue Sitzbank
Content