Anmelden
Registrieren
Details zu Touratech AG
Touratech Aventuro Enduro X bewahrt einen kühlen Kopf
Touratech Aventuro Enduro X bewahrt einen kühlen Kopf
7 Apr
Mit dem Aventuro Enduro X bringt Touratech einen neuen Helm auf den Markt, der sich speziell an sportlich orientierte Geländefahrer sowie Enduroreisende in heißen Regionen richtet. Mit dem als „Carbon Fitting“ bezeichneten Textilwerkstoff profitieren Nutzer von einer Technologie, die bislang nur Profipiloten zugänglich war.
Freitag, 7. April 2017 08:53
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 361
Peter Pasalt
Touratech Aventuro Enduro X Stone
Name:
News_ampnet_photo_20170407_131532.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20170407_131532.jpg
Dateigröße:
284,59 KB
Bildgröße:
1308 x 1308 Pixel
Touratech Aventuro Enduro X Namib
Name:
News_ampnet_photo_20170407_131531.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20170407_131531.jpg
Dateigröße:
372,14 KB
Bildgröße:
1543 x 1543 Pixel

Feinste Kohlefaserfäden sind ins Helmfutter eingewebt und sorgen laut Hersteller für eine Feuchtigkeitsabfuhr in einer bislang nicht gekannten Intensität. Der hierdurch induzierte Verdunstungseffekt soll eine wohltuende Kühle erzeugen.

Unterstützt wird der Kühleffekt durch ein äußerst wirkungsvolles Belüftungssystem. Leicht seitlich platzierte Einlassöffnungen leiten den Fahrtwind über üppig dimensionierte Kanäle durch die Helmkalotte. Großflächige Mesh-Einsätze im Helmfutter sorgen dafür, dass die Luft an die Kopfhaut gelangt. Zudem ist in den Touratech Aventuro Enduro X eine Vorbereitung für Trinksysteme integriert. 

Den neuen Crosshelm gibt es in fünf verschiedenen Varianten in den Farben und Bezeichnungen: Compañero (gelb), Namib (orange), Passion (rot), Stone (grau) und Pacific (blau). Der Aventuro Enduro X kostet 549 Euro. (ampnet/jri)

Content