Details zu Schuberth GmbH
Intermot 2016: Dieser Helm passt zu jedem Bike
Intermot 2016: Dieser Helm passt zu jedem Bike
7 Okt
Auf dem Motorradmarkt ist eine Rückbesinnung auf das Universelle zu beobachten. Viele Biker entscheiden sich für Naked Bikes, Roadster und Sport-Tourer, die so puristisch sind wie vielseitig, bezahlbar und zeitgemäß. Diesem Trend folgt der Schubertth R2, ein klassischer Integralhelm in modernen Design. Der R2 erlebt seine Premiere zur Zeit bei der Intermot in Köln (noch bis 9. Oktober). Er ist sehr leicht und auf Bluetooth- und Radio-Empfang vorbereitet.
Freitag, 7. Oktober 2016 09:55
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 748
Peter Pasalt
Schuberth R2
Name:
News_ampnet_photo_20161005_123626.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20161005_123626.jpg
Dateigröße:
1,36 MB
Bildgröße:
2835 x 2835 Pixel

Der Schuberth R2 verfügt über eine integrierte Antenne, zwei Lautsprecher, ein Mikrofon und die Aufnahmen für das gemeinsam mit Sena entwickelte optionale Kommunikationssystem SC1. Der Helm wurde auch im Air and Acoustics-Lab von Schuberth entwickelt. Das prädestiniert ihn selbst für die Powerbikes unter den unverkleideten Motorrädern, auf denen eine perfekte Aerodynamik eine größere Rolle spielt. Trotz des niedrigen Gewichts und der kompakten Form bietet der R2 maximale Stoßdämpfung. Der Doppel-D-Verschluss und die im Notfall von außen herausnehmbaren Wangenpolster runden seine Sicherheitsausstattung ab. Die Preise liegen ja nach Ausstattung zwischen 419 Euro und 499 Euro. (ampnet/Sm)

Content