Details zu Yamaha
EICMA 2014: Yamaha YZF-R3 bringt 42 PS mit
EICMA 2014: Yamaha YZF-R3 bringt 42 PS mit
4 Nov
Nach Kawasaki und Honda bringt nun auch Yamaha eine 300er. Die ab Mai 2015 verfügbare YZF-R3 hat ihre Premiere auf der EICMA in Mailand (4. - 9.11.2014) und leistet für diese Klasse stramme 31 kW / 42 PS und 30 Newtonmeter Drehmoment.
Dienstag, 4. November 2014 11:38
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 1.869
2ri.de Bike-Details
Peter Pasalt
Name:
News_ampnet_photo_20141030_089258.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20141030_089258.jpg
Dateigröße:
4,81 MB
Bildgröße:
3990 x 2994 Pixel
Name:
News_ampnet_photo_20141030_089255.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20141030_089255.jpg
Dateigröße:
5,51 MB
Bildgröße:
4000 x 3000 Pixel
Name:
News_ampnet_photo_20141030_089256.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20141030_089256.jpg
Dateigröße:
4,83 MB
Bildgröße:
4000 x 3000 Pixel
Name:
News_ampnet_photo_20141030_089257.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20141030_089257.jpg
Dateigröße:
4,83 MB
Bildgröße:
4000 x 3000 Pixel
Die kurze 2-in-1-Auspuffanlage des Zwei-Zylinder-Motors mit 321 Kubikzentimetern Hubraum orientiert sich stilistisch stark an der größeren YZF-R6. Eine ideale Radlastverteilung, 169 Kilogramm Gewicht fahrfertig und ein kurzer Radstand mit relativ langer Schwinge sollen für optimales Handling sorgen. Als Supersportlerin verfügt die YZF-R3 auch über einen Schaltblitz.

Einen Verkaufspreis für das neue Modell, das sich an Aufsteiger aus der Leichtkraftradklasse sowie Wiedereinsteiger wendet, nannte Yamaha noch nicht. (ampnet/jri)

Stichwörter: eicma 2014, yamaha, yzf-r3, 11.2014
Content