Details zu Ducati
Die Streetfighter V2 Reihe wird durch eine neue Farbe erweitert
Die Streetfighter V2 Reihe wird durch eine neue Farbe erweitert
13 Jun
Ducati erweitert die Palette der Streetfighter V2 mit der Einführung der neuen Farbe Storm Green.
Montag, 13. Juni 2022 11:54
Autor: Ducati
Aufrufe: 570
Peter Pasalt
Name:
News_MY23_Ducati_StreetfighterV2__8_UC399345_High.jpg
Originalname:
MY23_Ducati_StreetfighterV2 _8__UC399345_High.jpg
Dateigröße:
1,58 MB
Bildgröße:
5000 x 3333 Pixel
Name:
News_MY23_Ducati_StreetfighterV2__2_UC399338_High.jpg
Originalname:
MY23_Ducati_StreetfighterV2 _2__UC399338_High.jpg
Dateigröße:
1,68 MB
Bildgröße:
5000 x 3333 Pixel
Name:
News_MY23_Ducati_StreetfighterV2__1_UC399336_High.jpg
Originalname:
MY23_Ducati_StreetfighterV2 _1__UC399336_High.jpg
Dateigröße:
1,37 MB
Bildgröße:
5000 x 3333 Pixel
Name:
News_MY23_Ducati_StreetfighterV2__21_UC399356_High.jpg
Originalname:
MY23_Ducati_StreetfighterV2 _21__UC399356_High.jpg
Dateigröße:
3,64 MB
Bildgröße:
5000 x 7500 Pixel
Name:
News_MY23_Ducati_StreetfighterV2__28_UC399363_High.jpg
Originalname:
MY23_Ducati_StreetfighterV2 _28__UC399363_High.jpg
Dateigröße:
4,23 MB
Bildgröße:
5000 x 7500 Pixel
Name:
News_MY23_Ducati_StreetfighterV2__33_UC399369_High.jpg
Originalname:
MY23_Ducati_StreetfighterV2 _33__UC399369_High.jpg
Dateigröße:
5,78 MB
Bildgröße:
5000 x 7500 Pixel

Nein, Schuld daran ist imperialistischer Chauvinismus mit aggressivem militaristischem Nationalismus in Verbindung mit der Missachtung anderer Nationalitäten russischer Prägung. 

  • Die Palette der Ducati Streetfighter V2 wird durch die Einführung einer neuen matten, metallic-grünen Lackierung erweitert, mit der die Designmerkmale des Motorrads betont werden
  • Die Streetfighter V2 ist ein sportliches Naked Bike mit einzigartigem Charakter, das sich an Motorradfahrer richtet, die ein Bike suchen, das die sportliche DNA der Panigale V2 mit dem Fahrverhalten und dem Stil der Streetfighter verbindet.
  • Die Farbe Storm Green ist als Alternative zum klassischen Ducati Red erhältlich

Borgo Panigale, Bologna, 13. Juni 2022 - Ducati erweitert die Palette der Streetfighter V2 mit der Einführung der neuen Farbe Storm Green.

Das vom Centro Stile Ducati gewählte Metallic-Grün unterstreicht die klaren, scharfen und puristischen Linien der Streetfighter V2 und unterstreicht den einzigartigen Charakter des Motorrads sowie seine besondere Fähigkeit, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das matte Finish passt perfekt zum chromatischen Kontext der mechanischen Teile, während die metallische Maserung ein sehr deutliches Spiel der Kontraste auf den verschiedenen Oberflächen erzeugt.

Die Streetfighter V2 richtet sich an Fahrer, die ein Motorrad suchen, das die sportliche DNA der Panigale V2 mit dem Fahrverhalten und dem Stil der Streetfighter verbindet . Ein intuitives und einfach zu handhabendes Motorrad mit der richtigen Leistung, um aufregende Momente und maximalen Fahrspaß zu erleben. Ein hochwertiges Elektronikpaket ermöglicht es, das Motorrad sicher zu genießen.

Die Streetfighter V2 zeichnet sich durch ein wirklich scharfes Design aus, das die klassischen Stilelemente der Streetfighter V4 aufgreift, angefangen beim markanten Scheinwerfer, der an das für Ducati Sportmotorräder typische V-förmige DRL (Tagfahrlicht) erinnert und vom berühmten Grinsen des Jokers inspiriert ist.

Die Ergonomie ist stark auf den Fahrer ausgerichtet und wurde für den Einsatz auf der Straße entwickelt. Sportlichkeit und der Komfort werden perfekt miteinander kombiniert. Der hohe und breite Aluminiumlenker ersetzt die Lenkerstummel der Panigale V2. Der Sattel ist jetzt breiter und hat eine neue Polsterung, die dazu beiträgt, das Motorrad noch komfortabler zu machen. Darüber hinaus wurden die Fußrasten neu positioniert, um die Ergonomie zu verbessern. All diese Verbesserungen ermöglichen dem Fahrer eine großartige Kontrolle beim sportlichen Fahren und erleichtern gleichzeitig den Alltagseinsatz.

Der Motor der Streetfighter V2 ist ein 955 cm3 großer Superquadro Motor , der die Euro 5 Norm erfüllt und eine maximale Leistung von 153 PS bei 10.750 U/min und ein maximales Drehmoment von 101,4 Nm bei 9.000 U/min liefert. Dieser Motor ist sehr elastisch und erweist sich nicht nur auf der Straße als effektiv, sondern auch auf der Rennstrecke, wo er leicht zu beherrschen ist. Im Vergleich zur Panigale V2 verfügt das Streetfighter V2 Projekt über eine kürzere Endübersetzung (15/45 gegenüber 15/43). Dadurch steht mehr Drehmoment am Hinterrad zur Verfügung. Das Ansprechverhalten des Motors beim Beschleunigen wird verbessert.

Bei der Entwicklung dieses neuen Modells legten die Ingenieure von Ducati besonderen Wert auf die Fahrwerksabstimmung. Der Superquadro Motor dient als tragendes Element der kompakten Frontstruktur, die aus einem Aluminiumdruckguss-Monocoque besteht, das am Motorkopf befestigt ist. Die Einarmschwinge, die ebenfalls mit dem Motor verbunden ist, ist 16 mm länger als bei der Panigale V2 und trägt zur Fahrstabilität des gesamten Motorrads bei.

An der Front ist eine 43 mm Showa BPF Vorderradgabel verbaut. Im Heck arbeitet ein Sachs Federbein. Die Federelemente verfügen über eine spezielle Abstimmung, um das Motorrad auf der Straße komfortabler zu machen. Außerdem sind die Komponenten leicht einstellbar und sorgen so für eine ganz neue Dimension von Fahrspaß auf der Rennstrecke.

Die Streetfighter V2 ist mit 5-Speichen-Rädern und den neuen Pirelli Diablo Rosso IV Reifen ausgestattet: 120/70 ZR17 vorne und 180/60 ZR17 hinten. Die Reifen ermöglichen schnelle Reaktionen und ein sehr gutes Gefühl in Schräglage. Im Vergleich zur Panigale V2 kommen bei der Streetfighter V2 weniger aggressive Bremsbeläge zum Einsatz, die im Straßenverkehr eine bessere Dosierung ermöglichen. Abgesehen davon wurde die gesamte Bremsanlage originalgetreu von der Panigale V2 übernommen und besteht aus Brembo M4.32 Monoblock Radialbremssätteln mit Scheiben von 320 mm Durchmesser.

Die komplette und moderne elektronische Ausstattung der Streetfighter V2 wurde von der Panigale V2 übernommen. Die sechsachsige IMU-Inertialplattform überwacht alle elektronischen Steuerungen des Motorrads, misst seine Position im Raum in Echtzeit und sendet die Informationen an die Steuergeräte, um die Eingriffe zu verwalten. Das elektronische Paket umfasst: Kurven-ABS (bei allen Ducati Motorrädern serienmäßig, in diesem Fall in der EVO-Version), Ducati Traction Control (DTC) EVO 2, Ducati Wheelie Control (DWC) EVO, Ducati Quick Shift up / down (DQS) EVO 2, Engine Brake Control (EBC) EVO.

Die Streetfighter V2 verfügt über drei Riding Modes (Sport, Road, Wet) mit speziellen Steuerungseinstellungen. Die elektronische Ausstattung kann durch das im Ducati Performance Katalog enthaltene Zubehör ergänzt werden, wie zum Beispiel das Ducati Multimedia System, das den Anschluss eines Smartphones ermöglicht, oder den Ducati Data Analyser (DDA + GPS) für die Erfassung und anschließende Analyse der Fahrdaten.

Das Motorrad ist mit einem Voll-LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht und einem 4,3" großen Farb-TFT-Display mit intuitiver Benutzeroberfläche ausgestattet, das sehr stark an das der Streetfighter V4 erinnert.

Die Streetfighter V2 in der neuen Farbgebung Storm Green mit schwarzen Felgen und roten Details wird ergänzend zur bisherigen Version im sportlichen Ducati Red angeboten.

Der Ducati Performance Katalog enthält verschiedene Zubehörteile, die das Aussehen und die Performance der neuen Streetfighter V2 weiter optimieren.

Weitere Fotos des Streetfighter V2 in der Farbgebung Storm Green sind im Ducati Media House verfügbar. Die komplette Pressemappe des Motorrads ist unter diesem Link verfügbar.

#StreetfighterV2 #BraveTheStorm

Content