Details zu KTM
KTM RC390 (2014)
KTM RC390 (2014)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: KTM
Land:
Baujahr: 2014
Typ (2ri.de): Straßeneinzylinder
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 44 PS (32 kW)
Hubraum: 373,2 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 18.871
Bike-ID: 3919
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2014
Hersteller KTM
Typ (2ri.de) Straßeneinzylinder
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 1-Zylinder, 4-Takter
Bohrung x Hub 89 x 60 mm
Hubraum 373,2 ccm
Gassteuerung k.A.
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl 44 PS (32 kW)
Max. Drehmoment bei Drehzahl k.A.
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette, 5/8 x 1/4” X‑Ring
Anzahl der Gänge 6 Gänge, Klauengeschaltet
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Stahl-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
Bremse vorne Scheibe, 300 mm, Vierkolben-Bremszange
Bremse hinten Scheibe, 230 mm, Einkolben-Bremszange, schwimmend gelagert
Federweg vorne 300 mm
Federweg hinten 230 mm
Reifen vorne k.A.
Reifen hinten k.A.
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 820 mm
Radstand 1.340 mm
Leergewicht fahrbereit 147 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 10 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Eine Sportmaschine in reinster Form. Reduziert auf das Wesentliche. Wendig, schnell, geeignet für die Führerscheinklasse A2 und extrem sportlich. Egal ob auf der Landstraße oder der Rennstrecke, die Moto3-Gene sind bei jedem Manöver spürbar und vermitteln reines Rennsport-Feeling. Das Handling: einfach spektakulär. Die Performance: unglaublich. Die Leistung: fantastisch.

SCHLANKES HECK
Der Nummernschildhalter passt perfekt in den schlanken Rennlook und rundet das Styling dieser High Performance-Maschine von KTM ab.

BODYWORK
Die komplette Überarbeitung von Bodywork, Fußrasten und Schalt-/Bremshebeln sorgt nicht nur für einen einzigartigen Supersport-Look, sondern trägt auch dazu bei, dass mit der RC extreme Schräglagen möglich sind.

INTEGRIERTE BLINKER
Als Besonderheit sind die Blinker der RC in die Spiegelverkleidungen integriert, was nicht nur sportlich aussieht, sondern auch die Aerodynamik optimiert.

SCHEINWERFER
Der brandneue Doppelscheinwerfer eröffnet neue Möglichkeiten für das KTM-Styling und passt hervorragend zum Supersport-Rennlook der RC.

TELEGABEL
Die hochwertige und üppig dimensionierte Upside-Down-Gabel der KTM RC 390 von WP Suspension hat mit 43 mm denselben Tauchrohrdurchmesser wie die RC8 R – echtes Racing-Equipment also, das für höchste Stabilität und Präzision bürgt und über jede Kritik erhaben ist.

RAHMEN
Optisch ähnlich dem leichten und bewährten Stahlgitterrohrrahmen der Duke wurde der orange lackierte Rahmen überarbeitet, um Ergonomie und Dynamik besser an den Supersport-Einsatz anzupassen. Die Erhöhung des Lenkkopfwinkels auf 66,5 Grad führt zu weniger Nachlauf, kürzerem Radstand und größerer Bodenfreiheit. Diese Modifikationen setzen das volle Rennpotenzial der RC frei und garantieren ein schnelles, agiles und spielerisches Handling.

COCKPIT
Die volldigitale LCD-Anzeige hat alles, was man von einer modernen KTM erwartet, einschließlich Ganganzeige, Tankanzeige und Wartungsintervallanzeige. Wie bei den Supersport-Rennmaschinen weist ein Drehzahlwarner auf den richtigen Zeitpunkt zum Hochschalten hin.

SCHWINGE
Die Leichtmetallschwinge mit direkt angelenktem WP-Federbein glänzt mit extremer Torsionssteifigkeit und exzellenter Spurstabilität.

MOTOR
Der hochmoderne, flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor mit 375 ccm und zwei obenliegenden Nockenwellen, vier Ventilen und elektronischer Kraftstoffeinspritzung, der bereits in der Duke 390 zum Einsatz kommt, sorgt für exzellente Power und weist dank der Ausgleichswelle einen äußerst sanften Motorlauf auf. Aufgrund des KTM-typischen kompakten Designs mit übereinander angeordneten Getriebewellen hat der Motor ein unglaublich geringes Gewicht von nur 36 kg. In Verbindung mit technischen Details wie Schmiedekolben, Zylinder mit Nikasil-Beschichtung und Druckumlaufschmierung mit leistungssteigernder Gehäuseentlüftung ergibt dies einen Motor mit bemerkenswerten 44 PS. Der Motor ist mit einem E-Starter ausgestattet, der von einer Batterie mit 12 V/6 Ah versorgt wird.
 
GABELBRÜCKEN
Die brandneuen Gabelbrücken aus geschmiedetem Aluminium sind ein Blickfang und sorgen zusammen mit dem Stummellenker für reinstes Supersport-Rennfeeling.

SOZIUSSITZ
Um keine Kompromisse in Bezug auf den Supersport-Look eingehen zu müssen, haben die KTM-Ingenieure den Soziussitz perfekt in die Linienführung des Bodywork integriert. So sieht das Heck aus wie bei einer echten Rennmaschine und bietet dem Sozius dennoch eine äußerst komfortable Sitzposition.

BREMSEN
KTM und Brembo haben zusammen eine leistungsstarke und bedienungsfreundliche Bremsanlage entwickelt, mit der der Fahrer die RC stets unter Kontrolle hat. Ein radial montierter Vierkolben-Bremssattel kombiniert mit einer Einzelbremsscheibe (Durchmesser 300 mm) am Vorderrad und ein Einkolben-Schwimmsattel mit einer Einzelbremsscheibe (Durchmesser 230 mm) am Hinterrad garantieren hervorragendes Bremsverhalten selbst unter den extremsten Bedingungen.

WINDSCHILD
Das moderne Design des Windschilds in Verbindung mit der aerodynamisch optimierten Frontpartie der Maschine bietet einen hervorragenden Windschutz für Oberkörper und Arme des Fahrers.

SITZBANK
Die zweiteilige Sitzbank bietet erstklassige Supersport-Ergonomie mit perfektem Halt für Fahrer und Sozius. Die Sitzhöhe von 820 mm sorgt für einen sicheren Bodenkontakt des Fahrers und ist gleichzeitig hoch genug für einen sportlichen Fahrstil und echtes Big-Bike-Feeling.

TANK
Der brandneue Stahltank mit einem Fassungsvermögen von 9,5 l (einschließlich 1,5 l Reserve) wurde speziell für die RC entwickelt. Er passt perfekt zum Supersport-Styling und zum Design der Maschine und erlaubt dem Fahrer außerdem einen perfekten Knieschluss. Dank des sparsamen Motors sind mit der RC auch bei sportlicher Fahrweise über längere Strecken erstaunlich niedrige Verbrauchswerte möglich.

LENKER
Brandneue Stummellenker und Schalter tragen zu einer sportlichen und aggressiven Sitzposition und einer besseren Kontrolle über die Maschine bei.
 
RÄDER
Leicht und stabil: auf die orange lackierten Leichtmetall-Gussräder mit 17 Zoll Durchmesser werden Metzeler-Reifen der Breite 110 mm vorne und eindrucksvollen 150 mm hinten aufgezogen. Die Reifen überzeugen mit grandiosem Grip im Trockenen wie im Nassen genauso wie mit überlegener Haltbarkeit.

ABS SERIENMÄSSIG
Jede RC 390 ist serienmäßig mit ABS ausgestattet, so dass maximale Sicherheit bei jedem Fahrbahnzustand gewährleistet ist. Für ein paar Runden mit der RC auf der Rennstrecke ist das ABS selbstverständlich abschaltbar.

ENDSCHALLDÄMPFER
Der kompakte, unter dem Motor verlegte Dreikammer-Schalldämpfer ist nahe am Schwerpunkt der Maschine platziert. So wird die Massenzentralisierung verbessert und ein ungewollter Kontakt mit den Beinen des Fahrers oder Sozius vermieden.

FÜHRERSCHEINKLASSE A2
Mit einem Leistungsgewicht von 0,2 kW/kg liegt die RC 390 genau an der Obergrenze der neuen Führerscheinklasse A2. Die neue KTM RC 390 ist somit die sportlichste Option für Inhaber der Führerscheinklasse A2.
Content