NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Honda
Honda NC750X (2016)
Honda NC750X (2016)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Honda
Land:
Baujahr: 2016
Typ (2ri.de): Naked Bike
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 55 PS (40 kW)
Hubraum: 745 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 9.708
Bike-ID: 8303
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2016
Hersteller Honda
Typ (2ri.de) Naked Bike
UVP ab Werk 6.785,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter
Bohrung x Hub 77 x 80 mm
Hubraum 745 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung PGM-FI Benzineinspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 55 PS (40 kW) 6.250 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 68 Nm 4.750 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6 Gänge
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart k.A.
Bremse vorne Doppelscheibe, 320 mm, Doppelkolbenbremszange, ABS
Bremse hinten Scheibe, 240 mm, Einkolbenbremszange, ABS
Federweg vorne 153 mm
Federweg hinten 150 mm
Reifen vorne 120/70-17
Reifen hinten 160/60-17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 830 mm
Radstand 1.535 mm
Leergewicht fahrbereit 230 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 439 kg
Tankinhalt 14,1 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten

NC750X

Der beliebte Mittelklasse-Allrounder NC750X rangiert regelmäßig unter den zehn meistverkauften Motorrädern in Europa – um diese Position noch weiter zu stärken, bekommt das Universaltalent eine umfassende Überarbeitung. Neben dem geschärften optischen Auftritt durch fünf neue Farben und Design-Dekors sowie LED-Technik für Scheinwerfer und Rücklicht umfassen die Modellpflege-Maßnahmen für 2016 auch noch viele technische Features: einen höherer Windschild, eine neue Showa-Vorderradgabel mit „Dual-Bending“-Technologie, ein Showa-Federbein mit verstellbarer Federvorspannung, ein vergrößertes Helmfach unter der Bodywork-Tankklappe, einen noch kompakteren Schalldämpfer und ein neues DCT-Doppelkupplungsgetriebe nun mit dreistufigem Sport-Modus, der eine bessere Anpassung an den jeweiligen Fahrstil erlaubt.

Content