Anmelden
Registrieren
Details zu Honda
Honda CRF250M (2014)
Honda CRF250M (2014)

CRF250M. Das Funmoto

∅ 4,1 (1 Bewertung)
Hersteller: Honda
Land:
Baujahr: 2014
Typ (2ri.de): Supermoto
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 23 PS (17 kW)
Hubraum: 249 ccm
Max. Speed: 124 km/h
Aufrufe: 7.715
Bike-ID: 3861
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2014
Hersteller Honda
Typ (2ri.de) Supermoto
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 1-Zylinder, 4-Takter
Bohrung x Hub 76 x 55 mm
Hubraum 249 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile pro Zylinder
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung, PGM-FI
Max. Leistung bei Drehzahl 23 PS (17 kW) 8.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 22 Nm 7.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 124 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6 Gänge
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Stahlrohr
Bremse vorne Scheibe, 296 mm, Doppelkolbenbremszange
Bremse hinten Scheibe, 220 mm, Einkolbenbremszange
Federweg vorne 250 mm
Federweg hinten 240 mm
Reifen vorne 110/70-17
Reifen hinten 130/70-17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 855 mm
Radstand 1.445 mm
Leergewicht fahrbereit 146 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 305 kg
Tankinhalt 7,7 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse A2
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
CRF250M. Das Funmoto
Langbeschreibung Bearbeiten
Was könnte es Aufregenderes geben, als die Stadt in eine Drift-Arena zu verwandeln? Die CRF250M macht's möglich. Wer nicht auf den Spaß einer Supermoto verzichten möchte, aber vor allem einen starken Partner für den Alltag braucht, wird mit dieser Maschine sicher glücklich werden. Vor allem, weil das Bike erstklassige Technik mit spektakulärer Optik verbindet.

Das Einzylinder-Herz der CRF250M schlägt dabei für alles, was man auf Asphalt anstellen kann. Vom Ritt durch enge Straßenschluchten bis zum Kurvenräubern. Für solche Einsätze wurde die Maschine konzipiert: Sie besitzt ein straffes Fahrwerk, leistungsfähige Bremsen und 17 Zoll Speichenräder mit Straßenreifen. Die perfekte Kombination für aufregenden Fahrspaß.

Design mit Offroad-DNA
Dass die CRF250M wie alle Supermotos ursprünglich als Offroader das Licht der Welt erblickt hat, sieht man: Sie ist schmal, robust und bietet eine lange Sitzbank mit viel Bewegungsfreiheit. Ergonomische Armaturen, die niedrige Sitzhöhe und griffige Fußrasten sorgen dafür, dass man auf der Maschine eine gute Figur macht. Egal welche Lackierung am Start ist: Black oder Extreme Red.

Chassis mit Anspruch
Eine Supermoto muss stabil sein. So, dass sie alle Anforderungen des Alltags locker wegstecken kann. Die CRF250M hat das Zeug dazu: neben ihrem robusten Rahmen jede Menge Technik, die zuvor im Rennsport erprobt wurde. Zum Beispiel eine Aluminiumschwinge und die progressive ProLink Aufhängung mit Zentralfederbein. 

Fahrwerk mit Fahrspaß
Bei einer Supermoto steht das spielerische Handling klar im Vordergrund. So kommt vorne eine stabile Upside-Down Teleskopgabel zum Einsatz, die zu einer extrem hohen Lenkpräzision führt. Beste Bremsleistung garantieren Wave-Bremsscheiben, vorne gelocht und mit 296 mm Durchmesser. Damit hält die CRF250M, was ihr sportlicher Auftritt verspricht.

Motor mit Druck
Eine wendige Maschine und ein drehfreudiger Motor gehören einfach zusammen! Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder ist perfekt auf die CRF250M abgestimmt und verbindet großen Fahrspaß mit kleinem Verbrauch – dank modernster Technik wie zwei obenliegende Nockenwellen und PGM-FI Benzineinspritzung. Dass der Motor sogar Euro 3 erfüllt, ist ein weiterer Vorteil.

Digitale Cockpit-Anzeige
Das digitale Anzeigeninstrument informiert über Geschwindigkeit und Kraftstoffstand. Zudem sind eine Uhr, Kilometerstand-Anzeige, zwei Tripmeter und diverse Konrollleuchten integriert. Die Helligkeits des Displays ist regelbar.

Content