Details zu Harley-Davidson
Harley-Davidson 1200 Custom (2016)
XL1200C
Harley-Davidson 1200 Custom (2016)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Harley-Davidson
Land:
Baujahr: 2016
Typ (2ri.de): Cruiser
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 68 PS (50 kW)
Hubraum: 1.202 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 9.109
Bike-ID: 7284
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2016
Hersteller Harley-Davidson
Typ (2ri.de) Cruiser
UVP ab Werk k.A.
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter, EEC/95/1, Luftgekühlt, Evolution®
Bohrung x Hub 88,9 x 96,8 mm
Hubraum 1.202 ccm
Gassteuerung k.A.
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl 68 PS (50 kW) 5.750 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 96 Nm 3.750 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb k.A.
Anzahl der Gänge k.A.
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart k.A.
Bremse vorne Scheibe, Zweikolben- Bremssattel vorn
Bremse hinten Scheibe, Einkolben-Bremssattel hinten
Federweg vorne k.A.
Federweg hinten k.A.
Reifen vorne 130/90B16 73H
Reifen hinten 150/80B16 77H
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 725 mm
Radstand 1.530 mm
Leergewicht fahrbereit 268 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 17 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben Vivid Black 12.145€, Farboption (pearl/denim) 12.425€, Two-Tone-Option 12.725€
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten

Genau, da steckt brillante Arbeit dahinter.
Wer es so mag, kann sicher sein, dass im Harley-Davidson® Sportster® Arsenal viel Chrom steckt. Die Sportster® 1200 kommt mit viel Hochglanz, der die Kurzstrecken-Eleganz hervorhebt. 1200 ccm erzeugen das weltberühmte H-D® Grollen im unteren Drehzahlbereich, das Sie auf den Asphalt lockt. Ein komfortabler neuer Sitz und eine neue Federung sorgen für das richtige Feeling. Und klassische Custom-Details Diese Maschine lässt jede Straße dieser Welt in neuem Glanz erscheinen.

AUTHENTISCHES STYLING

Als 1957 die erste Sportster daherdonnerte, hatte die Welt noch nie zuvor etwas Vergleichbares gesehen. Reduziert, leistungsstark und bereit für die Action. Die Formensprache, die in jenen frühen Jahren die Straßen erleuchtete, verbreitete sich schnell in jeden Bereich der Motorradwelt, von Rennmaschinen bis zu verwegenen Choppern. Sehen Sie sich die Modelle für 2016 an und es wird Ihnen sofort klar: Die beste Art, den Stil zu leben, der das Sportster Motorrad berühmt gemacht hat, ist selbst ein Sportster Motorrad zu besitzen. Das schmale Fahrwerk ist noch wendiger als je zuvor. Der donnernde V-Twin und die kräftige Frontpartie fühlen sich noch stärker an. Der makellose Stahl und der wie ein Juwel funkelnde Tank zeigen die Wurzeln des authentischen amerikanischen Motorrads, Zoll um Zoll, Detail für Detail.

DAS MEISTERWERK DES MOTORENBAUS

Der Evolution Motor, der im wendigen Sportster Fahrwerk pulsiert, ist ein erstklassiges Beispiel für die Leistung, Dauerhaftigkeit und erprobte Zuverlässigkeit, auf die The Motor Company aufgebaut ist. Entstanden aus den legendären Motoren Shovelhead und Ironhead ist er der Antrieb, der seit 1984 im Zentrum der Sportster steckt. Das Design mit obenliegendem Ventil und Viernocken-Zahnradgetriebe geht auf das Rennprogramm des Unternehmens zurück. Das wird Ihnen auch bewusst, wenn Sie bei jedem Dreh am Gasgriff das kraftvolle Moment spüren. Das luftgekühlte V-Twin-Design mit kompaktem, einteiligem Kurbelgehäuse/Getriebe fügt sich in das schmale Profil der Sportster ein, wie eine Faust in einen fingerlosen Handschuh. Wir starteten mit einem starken, problemlosen Design. Dann verfeinerten wir den Motor laufend weiter, bis er zur modernen Energiequelle von heute wurde. Ein Zeuge für die unermüdliche Suche nach Fortschritten in der Motortechnologie, die sich Harley-Davidson seit jeher auf die Fahne geschrieben hat.

TECHNOLOGIE

Was die Augen an einer Sportster sehen und der Fahrer spürt, reicht tief unter die Oberfläche. Dort finden Sie auch einige der modernsten Technologien bei der Arbeit. Das tadellose Styling ist teilweise einer integrierten elektrischen Anlage zu verdanken, bei der Kabelbäume, Schalter, Relais und Sicherungen reduziert worden sind. Die neuen Sitze in der gesamten Sportster Familie bestehen aus Materialien des 21. Jahrhunderts, damit sie sich edel anfühlen und gleichzeitig einen minimalistischen Look vermitteln. Die neuen Federungssysteme sind ein Wunderwerk, mit Cartridge-Dämpfung vorne und einem einstellbaren Cartridge-Emulsion-System hinten. Was Sie jedoch an einer Sportster nicht finden werden, ist irgendwelcher Schnickschnack. Die Technologie ist nur aus einem einzigen Grund dran. Um das Motorrad noch ehrlicher, dauerhafter und zufriedenstellender für den Fahrer zu machen.

HANDLING

Die Straße ist das Tummelfeld der Sportster und ein schlanker, wendiger Rahmen, der sich um einen starken V-Twin Motor schwingt, war schon immer ihre Visitenkarte. Um zu sehen, wie weit wir diese grundlegende Gleichung gebracht haben, schwingen Sie sich doch in den Sattel eines der Sportster 2016 Modelle. Vertrauen Sie uns. Die Liste der laufenden Innovationen und Verfeinerungen, die Sie an der Sportster von heute feststellen werden, geht noch weiter, als hier beschrieben ist. Die neuste Innovation ist eine völlig neue Federung an jedem Modell, mit hinteren Emulsion Federbeinen und einer Einstellschraube, um das Handling noch weiter anzupassen. Alles fühlt sich fest und straff an und verleiht dem Bike Vertrauen und dem Fahrer ein gutes Gefühl. Ob Sie nun zur nächsten Ampel preschen, den Stadtdschungel durchkreuzen oder aus der Stadt in unbekannte Weiten fahren.

KOMFORT

Wenn Sie den rohen Stil einer Sportster betrachten, denken Sie nicht unbedingt gleich an Komfort. Damit irren Sie sich jedoch. Sinken Sie in den Sitz eines beliebigen Sportster 2016 Modells und Sie werden feststellen, dass unter all dem schlanken und schnörkellosen Stil ein erstklassig komfortables Motorrad steckt. Der Motor ist schwingungsentkoppelt auf dem Fahrwerk montiert, damit Sie die gesamte Power des Evolution V-Twins spüren, nicht aber seine Vibrationen. Der Lenker trifft Ihre Fäuste und die Fußrasten Ihre Stiefel genau dort, wo sie müssen. Wir haben uns den verbesserten Komfort für die Sportster Fahrer für 2016 auf die Fahne geschrieben. Es gibt neue Sitze und Federungen in der gesamten Linie. Wir haben sogar einen Schraubenschlüssel im Sitz befestigt, um die Federung genau so anpassen zu können, wie Sie wollen. Diese Bikes gehören zu den vielseitigsten Maschinen, die je auf die Straße gerollt sind. Aus gutem Grund fühlt sich jede nächste Fahrstunde noch besser als die vorherige an.

2018
2017
2015
2015
2015
2014
2014
2014
2013
2013
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2003
2001
Content