Württembergische bietet Vollkasko für Motorradkleidung
Württembergische bietet Vollkasko für Motorradkleidung
10 Mrz
10. März 2011. Die Württembergische Versicherung bietet ab sofort eine Vollkaskoversicherung für Motorradschutzbekleidung an. Entscheidet sich der Versicherungsnehmer nach einem Schadensfall für den Kauf von Rukka-Produkten, dann bekommt er von Rukka auch noch ein Paar Apollo-Handschuhe im Wert der Selbstbeteiligung kostenlos dazu.
Donnerstag, 10. März 2011
Autor:
Aufrufe: 667
Peter Pasalt
Name:
Wuerttembergische-bietet-Vollkasko-fuer-Motorradkleidung.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20110310_021260.jpg
Dateigröße:
1,54 MB
Bildgröße:
1358 x 2126 Pixel
Tierbiss, Schlüsselrisiko, Umweltschäden – es gibt heutzutage praktisch nichts, gegen das Motorradfahrer sich und ihren fahrbaren Untersatz nicht versichern könnten. Auf eine besonders pfiffige und praxisgerechte Idee sind nun die Fachleute der Württem-bergischen Versicherung gekommen, vielen aus der Werbung bekannt als „der Fels in der Brandung“. Die innovative Assekuranz bietet allen Kunden, die eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung für ihr Motorrad abschließen, gegen nur 25 Euro Aufpreis pro Jahr an, die Motorradschutzkleidung gegen Sturzschäden voll mitzuversichern.

Tanja Gude vom KB Operations Backoffice bei der Versicherung mit Firmenzentrale in Stuttgart: „Die Württembergische Versicherung AG ist bekannt für ihre praxisgerechten Angebote und fairen Prämien. Den Versicherungsschutz für die Bekleidung halten wir für ebenso sinnvoll und wichtig wie den für das Fahrzeug. Wir bieten den vollen Deckungsschutz bei einer Selbstbeteiligung von nur 150 Euro für alle Bekleidung an, die den Fahrer bei einem Unfall schützt und damit die Verletzungsgefahr verringert.“

Matthias Kroner, Rukka Country Manager in Deutschland, findet die Idee so gut, dass er sich zu einer Zusammenarbeit mit der Württembergischen entschlossen hat: „Wenn der Geschädigte sich beim Ersatzkauf für Rukka Produkte entscheidet, dann geben wir ihm noch ein Paar hochwertiger, wasserdichter Rukka Apollo Handschuhe kostenlos dazu. Damit hat er dann die Selbstbeteiligung kompensiert.“


Content