Details zu Triumph
Triumph ruft Thunderbird-Modell in die Werkstatt
Triumph ruft Thunderbird-Modell in die Werkstatt
21 Mai
21. Mai 2011. Triumph ruft bestimmte Modelle des Typs Thunderbird in die Werkstätten zurück, da sich die Befestigungsschrauben lösen können.
Samstag, 21. Mai 2011
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 696
2ri.de Bike-Details
Peter Pasalt
Thunderbird
Name:
Triumph_Triumph-ruft-Thunderbird-Modell-in-die-Werkstatt.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20110323_021714.jpg
Dateigröße:
1,45 MB
Bildgröße:
3200 x 2129 Pixel
Der britische Motorradhersteller hatte im Rahmen seiner Produktbeobachtung festgestellt, dass sich an bestimmten Modellen des Typs Thunderbird, Thunderbird Storm und Thunderbird SE die Befestigungsschrauben des vorderen Kotflügels lösen und die Außenseite des Vorderreifens beschädigen können.

Triumph ruft deswegen alle Maschinen dieser Typen in die Werkstatt, damit die Befestigungsschrauben des vorderen Kotflügels ausgetauscht werden können. Es besteht die Gefahr, dass es zu Stürzen kommt, die Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer gefährden können. (ampnet/Sm
Stichwörter: triumph, thunderbird, rückruf
Content