Anmelden
Registrieren
Details zu Triumph
Triumph Speed 94 im Handel
Triumph Speed 94 im Handel
19 Mai
Triumph bringt derzeit eine Reihe von Sondermodellen in den Handel. Ab sofort erhältlich ist die Speed 94.
Dienstag, 19. Mai 2015 10:00
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 705
2ri.de Bike-Details
2ri.de Bike-Details
Peter Pasalt
Triumph Speed 94R
Name:
News_ampnet_photo_20150519_099187_64408.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20150519_099187.jpg
Dateigröße:
2,83 MB
Bildgröße:
4896 x 3264 Pixel
Name:
News_ampnet_photo_20150519_099191_30275.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20150519_099191.jpg
Dateigröße:
2,44 MB
Bildgröße:
5616 x 3744 Pixel
Name:
News_ampnet_photo_20150519_099190_24711.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20150519_099190.jpg
Dateigröße:
2,26 MB
Bildgröße:
5616 x 3744 Pixel
Name:
News_ampnet_photo_20150519_099188_35509.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20150519_099188.jpg
Dateigröße:
1,65 MB
Bildgröße:
5616 x 3744 Pixel

Triumph bringt derzeit eine Reihe von Sondermodellen in den Handel. Ab sofort erhältlich ist die Speed 94. Mit ihr erinnert der britische Motorradhersteller an die erste Speed Triple von 1994. Die erhältlichen Farboptionen – auffälliges Racing Yellow und dezentes Jet Black – sind speziell zusammengestellte Mischungen, die den Farben der Mk 1 entsprechen. Der Heckrahmen in Graphite ist farblich dem Rahmen und den seitlichen Verkleidungsteilen angepasst, um den Look der ersten Speed Triple aufzunehmen. Andere Zugaben sind schwarze Schalldämpfer, ein schwarzer Tankdeckel, das serienmäßige Flyscreen, Soziussitzabdeckung und Motorspoiler, gelbe bzw. weiße Pinstripes auf den Rädern, „Speed Triple“-Logos im Ursprungsstil und ein Editons-Emblem auf dem Tank.

Die Premiumvariante Speed 94 R bringt zusätzlich noch höherwertigere Fahrwerkskomponenten mit. Dazu zählen eine schwarz eloxierte, voll einstellbare Öhlins-Gabel, ein Öhlins-Federbein, Brembo-Monobloc-Radialzangen und Pirelli-Supercorsa-SP-Reifen.

Die Speed 94 kostet in Deutschland 12 240 Euro (plus Nebenkosten), in Österreich 14 930 (inkl. NOVA) und in der Schweiz 14 790 Franken (minus Eurobonus 1500 CHF). Die R-Version ist 930 Euro bzw. 3360 Schweizer Franken (- 2400 CHF Eurobonus) teurer. (ampnet/jri)

Content