On-und Offroad bestens behütet
On-und Offroad bestens behütet
6 Mai
Mit dem neuen X-551 präsentiert die italienische Edelmarke X-lite einen Vollvisier-Endurohelm, der überaus vielseitig einsetzbar ist. Für den Crossover-Einsatz auf der Straße sowie im Gelände ausgelegt, überzeugt der „551“ mit besten Tragekomfort, geringem Gewicht und zahlreichen praktischen Features wie einer integrierten Sonnenblende oder dem beschlagfreien Innenvisier.
Freitag, 6. Mai 2011
Autor: nolan
Aufrufe: 541
Peter Pasalt
X-Lite X-551
Name:
On-und-Offroad-bestens-behuetet_1.jpg
Originalname:
x-551-hyper-n-com-m.white-6.jpg
Dateigröße:
1,19 MB
Bildgröße:
2344 x 2048 Pixel
Name:
On-und-Offroad-bestens-behuetet.jpg
Originalname:
x-551-hyper-n-com-black-5.jpg
Dateigröße:
1,81 MB
Bildgröße:
2394 x 2048 Pixel
Name:
On-und-Offroad-bestens-behuetet_2.jpg
Originalname:
X-Lite_X-551.jpg
Dateigröße:
1,04 MB
Bildgröße:
2126 x 1535 Pixel
Mit dem neuen X-551 hat X-lite einen Helm entwickelt, der ein besonders breites Einsatzspektrum abdeckt: Seine „Crossover“- Auslegung macht ihn zur ersten Wahl bei jeder Enduro- oder Supermoto-Tour auf der Straße oder auch für gelegentliche Offroad-Ausflüge. „On-Road“ bietet der X-551 mit seinen großem Visier inklusive Innenvisier und der innenliegenden Sonnenblende eine echte Tourenausstattung. Aufwändige Silikon-Dichtlippen und die bündige Integration des Visiers in die Helmschale sichern dabei zugfreies Fahrvergnügen. Sein verstellbares Sonnenschild ermöglicht aber ebenso gut Enduro-Trips auf unbefestigten Wegen – mit wirksamem Schutz im Gelände und guter Sicht. Damit ist der X-551 perfekt geeignet für all jene Endurofans, die mit einem Helm in allen Schräg- und Lebenslagen bestens ausgerüstet sein wollen.

Wer noch flexibler unterwegs sein möchte, kann wahlweise das Visier des X-551 ganz entfernen und erhält dann einen vollwertigen Endurohelm, der auch sporadische Einsätze auf der Cross-Piste problemlos übersteht. Alternativ lässt sich mit wenigen Handgriffen auch nur das Sonnenschild des X-551 entfernen. So wird aus dem neuen Crossover-Helm von X-lite ein vollwertiger Integralhelm mit dynamischen Design und guter Aerodynamik.

Bei allen Varianten sorgt die effektive und regulierbare Kopfbelüftung mit drei getrennt regelbaren Einlassöffnungen für ein angenehmes Innenklima – ergänzt um eine ebenso wirksame Kinnbelüftung. Für besten Trage- und Fahrkomfort verfügt der X-551 über das herausnehmbare und atmungsaktive „Unitherm Light Racing“-Innenfutter von X-lite sowie einen praktischen Doppel-D-Verschluss.

Geringstes Gewicht und erstklassige Passform garantiert die Fertigung des neuen X-lite X-551 in drei Schalengrößen. Zudem ist er bereits für das hauseigene n-com-X-Series-Kommunikationssystem vorbereitet und kann auf diesem Weg mit diversen Kommunikationsmedien via Bluetooth oder Kabel verbunden werden.

Der neue X-lite X-551 ist in den Größen XS bis XXL und zwei Designs zu unverbindlichen VK-Preisen von 429,50 bis 479,50 Euro erhältlich.

Die Nolangroup mit den drei Marken Nolan, X-lite und Grex ist einer der größten Hersteller von Schutzhelmen weltweit. Seit der Firmengründung im Jahre 1972 werden alle Helme der Nolangroup komplett im norditalienischen Bergamo entwickelt und gefertigt – nach den strengen EU-Normen in Sachen Material, Schadstoffe und Arbeitsschutz und mit zertifizierter Qualität (nach ISO 9001:2000). Service und Ersatzteilversorgung sind langfristig gesichert, zudem gewährt die Nolangroup auf alle im Fachhandel gekauften Helme eine Garantie von fünf Jahren.
Stichwörter: helme, nolan
Content