Details zu Triumph
Neuer Look für die Triumph Daytona 675 im Modelljahr 2012
Neuer Look für die Triumph Daytona 675 im Modelljahr 2012
5 Sep
TRIUMPH wertet seinen hochdekorierten Supersportler Daytona 675 für das Modelljahr 2012 mit feinen optischen Details auf.
Montag, 5. September 2011
Autor: Triumph
Aufrufe: 1.941
2ri.de Bike-Details
Peter Pasalt
Name:
Triumph_Neuer-Look-fuer-die-Triumph-Daytona-675-im-Modelljahr-2012.jpg
Originalname:
5_201109042217191.jpg
Dateigröße:
120,49 KB
Bildgröße:
1000 x 667 Pixel
Name:
Triumph_Neuer-Look-fuer-die-Triumph-Daytona-675-im-Modelljahr-2012_1.jpg
Originalname:
5_201109042217251.jpg
Dateigröße:
139,17 KB
Bildgröße:
1000 x 667 Pixel
Name:
Triumph_Neuer-Look-fuer-die-Triumph-Daytona-675-im-Modelljahr-2012_2.jpg
Originalname:
5_201109042217311.jpg
Dateigröße:
126,34 KB
Bildgröße:
1000 x 667 Pixel
TRIUMPH hat mit seiner dreizylindrigen Daytona 675 die Referenz in der Supersportklasse neu definiert. Für den neuen Modelljahrgang 2012 bekommt die Daytona 675 einen frischen Look mit neuen Graphics und überarbeitetem Finish spendiert. Die in Phantom Black oder Diablo Red erhältliche Daytona 675 zeigt das neue sportliche TRIUMPH- Logo auf dem Tank, einen neu gestalteten "Daytona"-Schriftzug sowie einen Verkleidungsbug in Jet Black (bei der Farbvariante Diablo Red) ganz im Stile der Daytona 675R. Den letzten Schliff gibt das neue schwarze Finish der Halter von Fußrasten und Bremsscheibenaufnahmen. Die 2012er Daytona 675 zieren zudem neue Kupplungs- und Lichtmaschinendeckel mit einem geprägten TRIUMPH- Logo.

Die aktuelle Daytona 675 ist mit einem Dreizylindermotor ausgestattet, der 125 PS bei 12.600 U/min und ein klassenbestes Drehmoment von 72 Nm liefert. Diese Daten und die harmonische Leistungsentfaltung machen aus der TRIUMPH ein Supersportmotorrad, das ebenso gut auf der Rennstrecke wie auf der Hausstrecke funktioniert. Doch egal, wo der Einsatzbereich liegt, stets begeistert die Daytona mit dieser charakterstarken Auspuffnote, die nur ein Dreizylinder erzeugt. Der Motor selbst ist ein integrativer Bestandteil des Gesamtkonzepts mit einem Getriebe, in dem übereinander gelagerte Wellen für extrem kompakte Dimensionen des gesamten Antriebs sorgen.

Wie es sich für eins der besten Supersportmotorräder gehört, kommt die Daytona 675 mit hochwertigen Federelementen und besten Bremsen. Die komplett einstellbare 41er Upside- Down- Gabel und das hintere Zentralfederbein sind beide in High- und Low- Speed- Druckstufendämpfung einstellbar, mit denen sich selbst die feinsten Fahrwerkseinstellungen realisieren lassen. Radial montierte Nissin Monoblock- Zangen liefern ein mächtiges Bremsvermögen bei gleichzeitig bestmöglichem Feedback, leichte Räder senken die ungefederten Massen spürbar und verhelfen der Daytona zu noch mehr Agilität nicht zuletzt in Wechselkurven. Als Tüpfelchen auf dem i sorgen moderne Pirelli SuperCorsa SP- Pneus für herausragenden Grip und ein tolles Feedback. Das niedrige Trockengewicht von 162 kg (fahrfertiges Leergewicht: 185 kg) macht die TRIUMPH zum echten Racer auf allen Straßen.

Selbstverständlich gibt es ein komplettes Angebot an rennorientiertem TRIUMPH-Originalzubehör für die Daytona 675 wie Kohlefaserteile, Arrow Slipon-Schalldämpfer, Schaltautomat und ein hochwertiges Öhlins- Zentralfederbein. Der angebotene komplette TRIUMPH- Racekit macht die Daytona 675 auf allen Ebenen wettbewerbsfähig, vom Clubsport bis zur Weltmeisterschaft.

Die 2012er TRIUMPH Daytona 675 kommt in Kürze in den Handel zu einem wettbewerbsfähigen Preis von 13.190 Euro inklusive Zweijahresgarantie bei unbegrenzter Laufleistung. (TRIUMPH)
Stichwörter: triumph, daytona 675
Content