NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Harley-Davidson
Harley-Davidson nennt die Electra Glide Standard „reduziert“
Harley-Davidson nennt die Electra Glide Standard „reduziert“
7 Mrz
Die neue Electra Glide Standard (FLHT) soll ein ursprüngliches Reiseerlebnis bieten, das ganz in der Tradition der Touring-Motorräder von Harley-Davidson steht. Die Standard zeigt die klassische Silhouette der Touring-Maschinen. Der Grundton ist Schwarz, aber Teile wie die Ventildeckel sowie der Zündungs- und Kupplungsdeckel wurden verchromt, um die Form des Motors zu betonen und auf die Historie der Electra Glide hinzuweisen.
Donnerstag, 7. März 2019 09:00
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 299
Peter Pasalt
Name:
News_ampnet_photo_20190307_163100.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20190307_163100.jpg
Dateigröße:
1,31 MB
Bildgröße:
1470 x 988 Pixel

Für Vortrieb sorgt der 1745 Kubikzentimeter große Milwaukee-Eight 107-Motor mit Ausgleichswelle, ölgekühltem Auslassbereich, Doppelzündung und vier Ventilen pro Zylinder. Er leistet 90 PS (66 kW) bei einem maximalen Drehmoment von 150 Newtonmetern bei 3250 Umdrehungen pro Minute, bietet eine geschmeidige und nachdrückliche Kraftentfaltung, gutes Ansprechverhalten und den legendären Harley-Davidson Big Twin-Sound. In der Electra Glide Standard wurde der Motor an das Cruise Drive Sechs-Gang-Getriebe gekoppelt und in den verwindungssteifen Touring-Rahmen integriert. Ein ABS-unterstütztes Bremssystem mit drei Bremsscheiben und elektronischer Bremskraftverteilung übernimmt die Verzögerung. 

Die Standard verfügt über eine elektronische Geschwindigkeitsregelanlage, zwei hydraulisch per Drehregler einstellbare Emulsion-Federbeine am Heck und eine steife 49-Millimeter-Gabel mit „Dual Bending Valve“-Technologie. Auf ein Infotainmentsystem wurde bei dieser Maschine bewusst verzichtet. Zur Ausstattung gehören Leichtmetallräder, die klassische Batwing-Verkleidung mit mittelhoher Scheibe und aerodynamisch platzierten Luftkanälen sowie geräumige Koffer, die mit nur einer Hand geöffnet und geschlossen werden können. Verchromte Applikationen sowie polierte Abdeckungen stehen in attraktivem Kontrast zu den zahlreichen dunklen Komponenten. 

Die Electra Glide Standard kann ab sofort bestellt werden und wird zum Preis von 24 895 Euro (Deutschland) beziehungsweise 29 245 Euro (Österreich) angeboten. (ampnet/Sm)

Daten Electra Glide Standard (FLHT)

Motor: Milwaukee-Eight 107, zwei Zylinder V, 1745 ccm
Leistung: 66 kW (90 PS) bei 5450 U/min
Max. Drehmoment: 150 Nm bei 3250 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h
Bereifung vorn: Dunlop D 408 F, 130/80 B17 65H
Bereifung hinten: Dunlop D 407T, 180/65 B16 81H
Leergewicht inkl. Betriebsstoffe: 372 kg
Gepäckvolumen: 64 l
Garantie: 4 Jahre
Preisempfehlung Deutschland: 24 895 Euro
Preisempfehlung Österreich: 29 245 Euro

Content