Details zu KTM
EICMA 2016: KTM rüstet die Duke 125 und 390 auf
EICMA 2016: KTM rüstet die Duke 125 und 390 auf
8 Nov
KTM rüstet die Duke 125 und die Duke 390 auf. Auf der Mailänder EICMA (–13.11.2016) präsentieren sich die beiden kleinen Erfolgsmodelle mit neuem angeschraubten Heckrahmen, größerem Tank, LED-Scheinwerfern und in einem der großen 1290 Super Duke R angelehnten Look. Beide Modelle verfügen über eine Open-Cartridge-Gabel von WP und können optional mit „KTM My Ride“ (Freisprecheinrichtung und Audioplayer) ausgestattet werden. (ampnet/jri)
Dienstag, 8. November 2016 14:42
Autor: auto-medienportal.net
Aufrufe: 2.130
Peter Pasalt
KTM 125 Duke (2017)
Name:
News_News_ampnet_photo_20161108_125150.jpg
Originalname:
News_ampnet_photo_20161108_125150.jpg
Dateigröße:
2,51 MB
Bildgröße:
3171 x 2427 Pixel
Name:
News_154738_KTM_125_DUKE_rear_right_MY_2017_1.jpg
Originalname:
154738_KTM 125 DUKE rear right MY 2017 (1).jpg
Dateigröße:
410,66 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel
Name:
News_154737_KTM_125_DUKE_front_left_MY_2017.jpg
Originalname:
154737_KTM 125 DUKE front left MY 2017.jpg
Dateigröße:
454,69 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel
Name:
News_152639_KTM_125_DUKE_MY_2017.jpg
Originalname:
152639_KTM 125 DUKE MY 2017.jpg
Dateigröße:
391,57 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel
Name:
News_152641_KTM_125_DUKE_MY_2017.jpg
Originalname:
152641_KTM 125 DUKE MY 2017.jpg
Dateigröße:
364,95 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel
KTM Duke 390 (2017)
Name:
News_ktm-390-duke-2017-9.jpg
Originalname:
ktm-390-duke-2017-9.jpg
Dateigröße:
971,7 KB
Bildgröße:
1802 x 1348 Pixel
Name:
News_ampnet_photo_20161108_125151.jpg
Originalname:
ampnet_photo_20161108_125151.jpg
Dateigröße:
1,93 MB
Bildgröße:
3499 x 3172 Pixel
Name:
News_154742_KTM_390_DUKE_rear_right_MY_2017_.jpg
Originalname:
154742_KTM 390 DUKE rear right MY 2017 .jpg
Dateigröße:
446,69 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel
Name:
News_154740_KTM_390_DUKE_front_90_degree_MY_2017.jpg
Originalname:
154740_KTM 390 DUKE front 90 degree MY 2017.jpg
Dateigröße:
256,34 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel
Name:
News_150657_KTM_390_DUKE_MY_2017.jpg
Originalname:
150657_KTM 390 DUKE MY 2017.jpg
Dateigröße:
499,68 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel
Name:
News_150658_KTM_390_DUKE_MY_2017.jpg
Originalname:
150658_KTM 390 DUKE MY 2017.jpg
Dateigröße:
295,88 KB
Bildgröße:
1920 x 1200 Pixel

KTM 125 Duke

Die KTM 125 DUKE ist kein Spielzeug. Sie ist ein waschechtes Motorrad – eines der besten ihrer Klasse – und besser ausgestattet als so manches großvolumige Bike. Als sie 2013 auf den Markt kam, war sie die erste 125er mit serienmäßigem ABS und schießt mit einem LED-Scheinwerfer, einem TFT-Display und optionaler integrierter Konnektivität wieder an die Spitze. Darüber hinaus sorgt der kultivierte 1-Zylinder-4-Takt-Motor mit Einspritzung und 6-Gang-Getriebe für klassenbeste Performance und geringen Durst – außer dem nach Abenteuern, versteht sich. Einen besseren Einstieg in die Motorrad-Welt gibt es nicht.

RAHMEN
Das hochmoderne Chassis der KTM 125 DUKE mit dem typischen, leichten Stahl-Gitterrohrrahmen, macht dieses Bike zu einem echten Kurvenräuber. Die eng um den Schwerpunkt gruppierten Massen optimieren Handlichkeit und Präzision – und machen die KTM 125 DUKE zum perfekten Begleiter im täglichen Rush-Hour-Slalom.

SCHWINGE
Die mit viel Liebe zum Detail entwickelte Gussschwinge der KTM 125 DUKE wurde nach den selben Standards und Leitsätzen entworfen und produziert wie jene der KTM 690 DUKE R. Diese Schönheit aus Leichtmetall mit direkt angelenktem WP-Federbein zeichnet sich durch extreme Steifigkeit und herausragende Spurstabilität aus.

UPSIDE-DOWN-GABEL
Die hochwertige Upside-Down-Gabel der KTM 125 DUKE von WP Suspension verwendet die neueste Open-Cartridge-Technologie – dank ihrer einfacher Wartung, Unkompliziertheit und der geringen Anzahl an Bauteilen ein bedeutender Vorteil. Das macht sie leicht, unverwüstlich und gibt ihr ein unglaublich breites Einsatzspektrum für alle Ansprüche, vom gemütlichen Cruisen bis zum Heizen auf abgesperrter Strecke.

FEDERBEIN
Egal wo du mit diesem Tausendsassa hinfährst: Dank seiner progressiven Feder im Federbein liefert er maximales Feedback. Die Vorspannung ist einstellbar, so dass du auf eine ausgewogene Federung zählen kannst, wenn du alleine, mit Sozius, mit oder ohne Gepäck unterwegs bist.

FELGEN UND REIFEN
Die ebenso leichten und filigranen wie stabilen 17-Zoll-Leichtmetall-Gussräder sind mit Reifen der weltbesten Zulieferer bezogen. Vorne sind diese 110 mm breit und hinten beeindruckende 150 mm. Die Reifen werden aufgrund ihres Gripniveaus – sowohl auf trockenem als auch auf nassem Untergrund – sowie im Hinblick auf lange Laufleistungen ausgesucht.

BREMSEN
Ein hochmodernes Bosch-2-Kanal-ABS macht den Genuss der bestechenden DUKE-Dynamik noch sicherer und rundet ihre einzigartigen Fahrwerksqualitäten ab. An der KTM 125 DUKE überwacht das ABS die Wirkung der potenten Bremsanlage mit radial verschraubtem 4-Kolben-Sattel und 300 mm Scheibendurchmesser – Spaß ohne Reue. Und für die Stunt-Fahrer unter uns: Das ABS ist abschaltbar.

KTM 390 Duke

Die KTM 390 Duke erweckt Werte, die das Motorradfahren jahrzehntelang großartig gemacht haben, zu neuem Leben. Sie kombiniert maximalen Fahrspaß mit optimalem Nutzwert und ist überall überlegen, wo wieselflinkes Handling gefragt ist. Federleicht, kräftig und voll modernster Technik, garantiert sie ein aufregendes Fahrerlebnis, ob im Großstadtdschungel oder im Kurvenwald. KTM 390 DUKE – niemand bietet mehr Motorrad fürs Geld.

RAHMEN
Das hochmoderne Chassis der KTM 390 DUKE mit dem typischen, leichten Stahl-Gitterrohrrahmen, macht dieses Bike zu einem echten Kurvenräuber. Die eng um den Schwerpunkt gruppierten Massen optimieren Handlichkeit und Präzision – und machen die KTM 390 DUKE zum perfekten Begleiter im täglichen Rush-Hour-Slalom.

SCHWINGE
Die mit viel Liebe zum Detail entwickelte Gussschwinge der KTM 390 DUKE wurde nach den selben Standards und Leitsätzen entworfen und produziert wie jene der KTM 690 DUKE R. Diese Schönheit aus Leichtmetall mit direkt angelenktem WP-Federbein zeichnet sich durch extreme Steifigkeit und herausragende Spurstabilität aus.

UPSIDE-DOWN-GABEL
Die hochwertige Upside-Down-Gabel der KTM 390 DUKE von WP Suspension verwendet die neueste Open-Cartridge-Technologie – dank ihrer einfacher Wartung, Unkompliziertheit und der geringen Anzahl an Bauteilen ein bedeutender Vorteil. Das macht sie leicht, unverwüstlich und gibt ihr ein unglaublich breites Einsatzspektrum für alle Ansprüche, vom gemütlichen Cruisen bis zum Heizen auf abgesperrter Strecke.

FEDERBEIN
Egal wo du mit diesem Tausendsassa hinfährst: Dank seiner progressiven Feder im Federbein liefert er maximales Feedback. Die Vorspannung ist einstellbar, so dass du auf eine ausgewogene Federung zählen kannst, wenn du alleine, mit Sozius, mit oder ohne Gepäck unterwegs bist.

FELGEN UND REIFEN
Die ebenso leichten und filigranen wie stabilen 17-Zoll-Leichtmetall-Gussräder sind mit Reifen der weltbesten Zulieferer bezogen. Vorne sind diese 110 mm breit und hinten beeindruckende 150 mm. Die Reifen werden aufgrund ihres Gripniveaus – sowohl auf trockenem als auch auf nassem Untergrund – sowie im Hinblick auf lange Laufleistungen ausgesucht.

BREMSEN
Ein hochmodernes Bosch-2-Kanal-ABS macht den Genuss der bestechenden DUKE-Dynamik noch sicherer und rundet ihre einzigartigen Fahrwerksqualitäten ab. An der KTM 390 Duke überwacht das ABS die Wirkung der potenten Bremsanlage mit radial verschraubtem 4-Kolben-Sattel und 320 mm Scheibendurchmesser – Spaß ohne Reue. Und für die Stunt-Fahrer unter uns: Das ABS ist abschaltbar.

 

Content