Details zu BMW
„BMW Motorrad des Jahres 2022“ von der Zeitschrift MOTORRAD
„BMW Motorrad des Jahres 2022“ von der Zeitschrift MOTORRAD
31 Mrz
Mit Siegen in den Kategorien „Sportler“, „Tourer/Sporttourer“ und „Enduros/Supermotos“ sowie vier zweiten Plätzen und einem dritten Rang fuhr BMW Motorrad bei der 24. Leserwahl der Zeitschrift MOTORRAD zum „Motorrad des Jahres 2022“ erneut ein Spitzenergebnis ein.
Donnerstag, 31. März 2022 09:59
Autor: BMW
Aufrufe: 299
Peter Pasalt
BMW M 1000 RR (09/2020)
Name:
News_P90400023_highRes_the-new-bmw-m-1000-r.jpg
Originalname:
P90400023_highRes_the-new-bmw-m-1000-r.jpg
Dateigröße:
24,04 MB
Bildgröße:
8268 x 6201 Pixel

München/Stuttgart. Mit Siegen in den Kategorien „Sportler“, „Tourer/Sporttourer“ und „Enduros/Supermotos“ sowie vier zweiten Plätzen und einem dritten Rang fuhr BMW Motorrad bei der 24. Leserwahl der Zeitschrift MOTORRAD zum „Motorrad des Jahres 2022“ erneut ein Spitzenergebnis ein.

„Das hervorragende Abschneiden bei dieser Leserwahl freut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BMW Motorrad und mich außerordentlich. Den Leserinnen und Lesern der Zeitschrift MOTORRAD möchte ich erneut ganz herzlich für ihr Votum und das entgegengebrachte Vertrauen danken. Diesen enormen Zuspruch verstehen wir als eine starke Bestätigung für unser konsequentes Bestreben, den Motorradfans stets das beste BMW Motorrad Angebot im jeweiligen Marktsegment unterbreiten zu können“, so Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad, zum Ergebnis dieser Leserwahl.

In der Kategorie „Sportler“ holte sich die BMW M 1000 RR erneut den ersten Platz. Damit würdigten die teilnehmenden MOTORRAD-Leser insbesondere die überragende Kombination aus höchster Rennstrecken-Performance und modernsten Fahrsicherheitssystemen.

Bei der Frage nach dem besten „Tourer/Sporttourer“ feierte BMW Motorrad mit der BMW R 1250 RS einen weiteren Sieg. Entscheidend für diesen Erfolg sind ihre exzellenten Allroundqualitäten aus Fahrdynamik, Sportlichkeit und Tourentauglichkeit.

Gewissermaßen den Abonnementsieger stellte BMW Motorrad im Segment der “Enduros/Supermotos“ mit der R 1250 GS / Adventure. Seit 2009 belegte sie hier bereits zum 13. Mal Platz eins und überzeugte die MOTORRAD-Leser erneut mit ihrem einzigartigen Zuschnitt für Fernreisen, Motorrad-Abenteuer on- und offroad sowie die sportive Fahrt über Landstraßen.

In der Kategorie „Crossover“ belegte die BMW S 1000 XR den zweiten Rang und begeisterte die MOTORRAD-Leserschaft mit ihrer faszinierenden Mischung aus sportlicher Fahrdynamik, hervorragenden Sporttouring-Qualitäten und individuellem Design.

Ebenfalls einen zweiten Platz eroberte die BMW R 18 / Classic in der Klasse „Chopper / Cruiser“ mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus klassischem Design, schnörkelloser Technik gepaart mit dem einzigartigen 1800 ccm Boxermotor als Epizentrum von purem Fahrspaß.

Weitere zweite Plätze gingen an die BMW R 1250 R in der Kategorie „Naked Bikes“ sowie an die BMW R nineT / R nineT Pure bei den „Modern Classics“. In dieser Kategorie konnte sich die BMW R nineT Scrambler zudem mit einem dritten Rang behaupten.

Auch der neue Leiter Vertrieb und Marke BMW Motorrad, Dr. Alexander Wehr, zeigt sich angesichts der erzielten Ergebnisse gut gelaunt: „Diese acht Auszeichnungen mit den drei Kategorie-Siegen betätigen erneut, dass wir bei BMW Motorrad mit unserem breiten und hochemotionalen Produktangebot mit großartigen neuen Modellen genau richtig aufgestellt sind. Auch mein ausdrücklicher Dank geht an die Leserinnen und Leser der Zeitschrift MOTORRAD für den tollen Zuspruch, der für uns ein großer Ansporn und Motivation ist, auch weiterhin alles daran zu setzen um unsere Spitzenposition im Motorradmarkt zu festigen.“

Die Preisverleihung fand am 30. März 2022 in Stuttgart statt. Bei der 24. Auflage der Wahl zum „Motorrad des Jahres 2022“, die als die bedeutendste Motorrad- und Roller-Leserwahl Europas gilt, beteiligten sich diesmal 52.333 Leser. Seit 1999 haben sich weit mehr als eine halbe Million Leser an dieser Wahl beteiligt und die verliehenen Auszeichnungen gehören damit zu den wertvollsten und begehrenswerten in der Motorrad-Branche weltweit.

Content