NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Husaberg
Husaberg FE350 (2013)
Husaberg FE350 (2013)

Weil Stoppen keine Option ist.

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Husaberg
Baujahr: 2013
Typ (2ri.de): Enduro
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: k.A.
Hubraum: 349,7 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 2.705
Bike-ID: 3746
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2013
Hersteller Husaberg
Typ (2ri.de) Enduro
UVP ab Werk 8.995,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart 1-Zylinder, 4-Takter
Bohrung x Hub 88 x 57,5 mm
Hubraum 349,7 ccm
Gassteuerung k.A.
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl k.A.
Max. Drehmoment bei Drehzahl k.A.
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette, 5/8 x 1/4"
Anzahl der Gänge 6 Gänge, klauengeschaltet
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Zentralrohrrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahlrohren
Bremse vorne Scheibe, 260 mm, Bremszangen schwimmend gelagert
Bremse hinten Scheibe, 210 mm, Bremszangen schwimmend gelagert
Federweg vorne 292 mm
Federweg hinten k.A.
Reifen vorne k.A.
Reifen hinten k.A.
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 970 mm
Radstand 1.485 mm
Leergewicht fahrbereit 108,5 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 9,5 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Weil Stoppen keine Option ist.
Langbeschreibung Bearbeiten
Eine schwedische Enduro-Maschine ist präziser als ein Schweizer Uhrwerk. Ganz genau das spiegelt sich in der Perfomance der FE 350 wider. Aufgrund der kompakten Motorabmaße und geringen rotierenden Massen beeindruckt die HUSABERG FE 350 2013 durch ihr spielerisches Handling. Von der Paarung der kraftvollen Bissigkeit, des geringen Gewichts und des spielerischen Fahrverhaltens profitiert der Fahrer umso mehr, je länger der Ride dauert – egal ob Profi oder Anfänger.
Content