Details zu Harley-Davidson
Harley-Davidson Softail FXDR 114 (2019)
Harley-Davidson Softail FXDR 114 (2019)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Harley-Davidson
Land:
Baujahr: 2019
Typ (2ri.de): Cruiser
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 91 PS (67 kW)
Hubraum: 1.868 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 7.933
Bike-ID: 15918
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2019
Hersteller Harley-Davidson
Typ (2ri.de) Cruiser
UVP ab Werk 24.945,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter, Milwaukee-Eight® 114
Bohrung x Hub 102 x 114 mm
Hubraum 1.868 ccm
Gassteuerung k.A.
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung (ESPFI)
Max. Leistung bei Drehzahl 91 PS (67 kW) 4.500 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 160 Nm 3.500 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6 Gänge
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart k.A.
Bremse vorne Zweikolben schwimmend gelagert hinten
Bremse hinten Vierkolben-Festsattel vorn
Federweg vorne k.A.
Federweg hinten k.A.
Reifen vorne 120/70ZR-19 60W
Reifen hinten 240/40R-18 79V
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 720 mm
Radstand 1.735 mm
Leergewicht fahrbereit 303 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt 16,7 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten

Beeindruckend auf eine Art, wie Sie es noch nie erlebt haben

Flach, lang und kraftvoll kommt die neue Harley-Davidson Softail FXDR 114 daher. Der Milwaukee-Eight 114 Motor mit 1.868 ccm Hubraum strotzt nur so vor Kraft. 160 Nm Drehmoment sind eine Dampfansage. Die Power auf die Straße bringt ein Leichtmetallvollscheibenrad. Vorn ist ein Leichtmetallgussrad mit fünf Doppelspeichen im Einsatz. Die neue Leichtmetallschwinge (für weniger Gewicht), die 2-in-1-Auspuffanlage, der nach vorn gerichtete Performance-Luftfilter sowie der vergrößerte Radstand unterstreichen den Dragstyle. Keine Struts am kurzen Heck? Du hast richtig gesehen. Die FXDR 114 kommt ohne aus. Der Fender ist übrigens ganz nah am Hinterreifen montiert und federt mit dem Rad mit. So wirkt das Hinterrad wie freigelegt. LED-Scheinwerfer und ein digitaler Tacho sind ebenfalls mit an Bord.

Milwaukee-Eight® 114 Motor
Massenhaft Drehmoment für rasante Ampelstarts, zum Einfädeln und zum Überholen. Reiner Sound mit sattem Grollen.

Maximale Performance durch minimales Gewicht
Die brandneue Schwinge und der ebenfalls neue Hilfsrahmen – beide aus Leichtmetall – sowie zahlreiche andere Leichtmetall- und Verbund-Komponenten senken das Gewicht der Maschine. Das wiederum optimiert die Beschleunigung, die Performance der Bremsen und das Handling.

Auffällige 2-in-1 Auspuffanlage
Mit kernigem Sound.
Und mit leistungssteigerndem Design, das auch die Schräglagenfreiheit nicht beeinträchtigt.
2019 Racing style fork on a 2019 FXDR114 motorcycle

Telegabel mit Rennsport-Technologie
Upside-Down-Teleskopgabel mit Single-Cartridge-Technologie, die ein schnelleres Einlenken ermöglicht, die Brems-Performance verbessert und das Handling optimiert.

Neuer Lufteinlass
Inspiriert von den Screamin’ Eagle® NHRA Drag-Bikes und konstruiert, um den Luftstrom zum Motor zu maximieren. Eine neue Interpretation des Heavy Breather mit exponiertem, nach vorn gerichteten Luftfilter.

Hinterradfederung mit Einzel-Federbein
Das Federbein zeichnet sich dank eines Emulsionsstoßdämpfers und einer optimierte Anlenkung am Rahmen durch hervorragende Dämpfungseigenschaften und einen längeren Federweg aus.

Gestreckter Kraftstofftank
Das schlanke Tank-Design streckt die Silhouette des Bikes und verleiht ihm damit einen aggressiven Look.

Moderne Technologien
LED-Daymaker™-Scheinwerfer, LED-Rücklicht und LED-Blinker, Digitalanzeige in der Lenkerklemme und schlüsselloser Motorstart.

Content