Details zu Ducati
Ducati Sportclassic GT1000 (2008)
Ducati Sportclassic GT1000 (2008)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Ducati
Land:
Baujahr: 2008
Typ (2ri.de): k.A.
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 83 PS (61 kW)
Hubraum: 992 ccm
Max. Speed: 205 km/h
Aufrufe: 2.900
Bike-ID: 462
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2008
Hersteller Ducati
Typ (2ri.de) k.A.
UVP ab Werk 10.000,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter, 90 Grad
Bohrung x Hub 94 x 71,5 mm
Hubraum 992 ccm
Gassteuerung OHV, 2 Ventile
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 83 PS (61 kW) 8.000 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 83 Nm 6.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Gitterrohrrahmen mit oberem Käfig aus hochwiderstandsfähigen Stahlrohren
Bremse vorne Doppelscheibe 320 mm
Bremse hinten Scheibe 245 mm
Federweg vorne 120 mm
Federweg hinten 133 mm
Reifen vorne 120/70 R 17
Reifen hinten 180/55 R 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 820 mm
Radstand 1.425 mm
Leergewicht fahrbereit 209 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 390 kg
Tankinhalt 15 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben Rot, Metallicgrau
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Langbeschreibung Bearbeiten
Eine klassische Schönheit Die essentielle Schönheit der Ducati GTs aus den 70er Jahren verkörpert in einem Motorrad für den Alltag: Die ideale Kombination aus dem Komfort eines Zweisitzers und der Leistung des Ducati Desmo Zweizylinders. Und, wie es sich für eine Ducati gehört, steht jede Komponente für top Qualität bei Material und Technik – alles im Zeichen der Performance. Trotz ihrer klassischen Anmutung ist die GT auf dem neuesten Stand der Technik: Leistungsstark, zuverlässig im Handling und aufregend zu fahren. Der GT-Komfort Im Sattel der GT 1000 verschmelzen Komfort und Kontrolle. Die Fahrposition ist aufrecht, wird durch die in entspannter Höhe befindlichen Lenkerstummel begünstigt und vermittelt Sicherheit. Die gut gepolsterte und im Vergleich zum Vorjahr etwas niedrigere Zweier-Sitzbank, ist an der Rückseite mit dem klassischen, weißen Ducati-Schriftzug verziert. Die Fahrerfußrasten wurden nach vorne versetzt, was erheblichen Komfort und zugleich optimale Bodenfreiheit gewährleistet. Die GT 1000 ist ein echter Zweisitzer. Die Soziusfußrasten sind besonders ergonomisch angeordnet und bieten auch auf langen Strecken maximalen Sitzkomfort für den Beifahrer. Der GT-Stil Die Formen der GT 1000 sind eine moderne Interpretation der originalen GT-Version aus den 70er Jahren. Der schlank zugeschnittene Tank ermöglicht dank der seitlichen Aussparungen einen perfekten Knieschluss. Oben, in einer tiefen plastischen Aufnahme, ziert eine verchromte Verschlusskappe den Tank. Die vorderen und hinteren Kotflügel werden durch seitliche Abdeckungen ergänzt, die an die Originalversion der 70er Jahre erinnern. Details, wie die obere Gabelbrücke, die Abdeckkappen an der Vorderradgabel und die Lenkerklemmfäuste sind aus Glanzpoliertem Aluminium gefertigt. Chrom-Elemente an Rädern, Cockpit, Lenkereinheit und an den Hupenkappen runden das Erschienungsbild ab. Der klassische Look wird durch die verchromten Felgen, Auspuffrohre und zwei seitliche montierte Schalldämpfer abgerundet. Die diesjährigen GT 1000 Modelle präsentiert sich in einer neuen, historisch anmutenden Zwei-Farb-Lackierungen (silber-grau), die die bestehende Farbauswahl Rot und Creme-Schwarz erweitert.
Content