Details zu Ducati
Ducati 1098S (2008)
Ducati 1098S (2008)

Das leistungsstärkste und leichteste L-Twin-Superbike der Motorradgeschichte

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Ducati
Land:
Baujahr: 2008
Typ (2ri.de): Superbike
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 154 PS (113 kW)
Hubraum: 1.099 ccm
Max. Speed: 275 km/h
Aufrufe: 5.309
Bike-ID: 402
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2008
Hersteller Ducati
Typ (2ri.de) Superbike
UVP ab Werk 21.300,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2, 4-Takter, 90 Grad
Bohrung x Hub 104 x 64,7 mm
Hubraum 1.099 ccm
Gassteuerung DOHC, 4 Ventile, Desmodromisch
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 154 PS (113 kW) 9.750 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 116 Nm 8.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 275 km/h
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Kette
Anzahl der Gänge 6
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart Gitterrohrrahmen aus Stahl ALS 450
Bremse vorne Doppelscheibe 330 mm
Bremse hinten Scheibe 245 mm
Federweg vorne 127 mm
Federweg hinten 127 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17
Reifen hinten 190/55 ZR 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 820 mm
Radstand 1.430 mm
Leergewicht fahrbereit 186 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 390 kg
Tankinhalt 15,5 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben Rot, Tricolore
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Das leistungsstärkste und leichteste L-Twin-Superbike der Motorradgeschichte
Langbeschreibung Bearbeiten
Die neue 1098 S hat den Status der leistungsfähigsten Ducati Straßenmaschine aller Zeiten erreicht. Möglich wurde dies durch maximale Gewichtsreduzierung und Verwendung von absoluten Topkomponenten, die einem ohnehin rekordverdächtigen Entwurf die Krone aufsetzen. Wenn Sie vom ultimativen Superbike träumen, dann ist die „S” das Richtige für Sie. Alle Fahrwerkskomponenten sind auf allerhöchstem Leistungsniveau. Die komplett einstellbaren Öhlins FG511 Gabelholme mit 43mm Standrohrdurchmesser sind zur Verringerung des Losbrechmoments Titan-Nitrid beschichtet. Das verbesserte Ansprechverhalten gleicht mühelos jede Asphaltunebenheit aus. Zu den herausragenden Qualitäts-Merkmalen aller Öhlins-Gabeln zählt es, jederzeit perfekte Rückmeldung über den Zustand der Reifenaufstandsfläche zu geben. Dadurch erlangt der Fahrer eine überlegene Kontrolle. Die Fahrwerkskomponenten werden durch das komplett einstellbare Öhlins 46PRC Monofederbeins zur Dämpfung der Hinterrad-Einarmschwinge ergänzt und ausbalanciert. Es sorgt für hervorragende Traktion und erstklassiges Handling. Das Öhlins-Paket wird durch den einstellbaren Lenkungsdämpfer für noch mehr Kontrolle abgerundet. Die „S” setzt ebenfalls neue Standards in Sachen Leichtbauweise. Bei jedem Sport- oder Rennmotorrad stellen die ungefederten Massen den wirkungsvollsten Bereich zur Gewichtsreduzierung dar. Zu den ungefederten Massen zählen z.B. Bremsen, Reifen und Felgen. Die Ausstattung der 1098 mit maschinenbearbeiteten, geschmiedeten Marchesini Felgen, die einen Gewichtsvorteil von 1,9kg gegenüber herkömmlichen Felgen einbringen, ist die direkte Antwort hierauf. Beide, Vorder- und Hinterradfelge sind superleicht, der Vorteil ist berteits auf den ersten Metern „erfahrbar“. Einen weiteren Beitrag zur Gewichtseinsparung leisten Carbonteile wie das vordere Schutzblech und die Kühlluftkanäle der Sitzbankverkleidung. Die 1098 S ist zudem serienmäßig mit dem Ducati Data Analyse System ausgestattet. Das bei der „S” Ausführung serienmäßige DDA-Paket ermöglicht das Auslesen und die Analyse von Daten, die während Straßen- oder Rennstreckenfahrten gesammelt wurden. Im DDA-Paket enthalten sind selbstverständlich die Bedienungsanleitung sowie eine CD mit Software für Ihren PC und einen USB-Stick zum Auslesen der Daten.
2009
2009
2008
2008
2007
2007
2007
Content