Details zu Ducati
Ducati Superbike 998S "Bayliss" (2002)
Ducati Superbike 998S "Bayliss" (2002)

Die Superbike-Weltmeisterschaft war eine großartige Saison für Ducati. Der neue Testastretta-Motor der 996R ließ Troy Bayliss den Konstrukteurs- und den Fahrer-Weltmeister-Titel gleichzeitig erobern.

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Ducati
Land:
Baujahr: 2002
Typ (2ri.de): k.A.
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 136 PS (100 kW)
Hubraum: 998 ccm
Max. Speed: k.A.
Aufrufe: 4.141
Bike-ID: 447
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2002
Hersteller Ducati
Typ (2ri.de) k.A.
UVP ab Werk 23.000,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2
Bohrung x Hub k.A.
Hubraum 998 ccm
Gassteuerung k.A.
Gemischaufbereitung k.A.
Max. Leistung bei Drehzahl 136 PS (100 kW) 10.000 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 101 Nm 8.000 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Verbrauch auf 100 km k.A.
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb k.A.
Anzahl der Gänge k.A.
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart k.A.
Bremse vorne k.A.
Bremse hinten k.A.
Federweg vorne k.A.
Federweg hinten k.A.
Reifen vorne k.A.
Reifen hinten k.A.
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe k.A.
Radstand k.A.
Leergewicht fahrbereit k.A.
Zugelassenes Gesamtgewicht k.A.
Tankinhalt k.A.
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben k.A.
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie k.A.
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung Bearbeiten
Die Superbike-Weltmeisterschaft war eine großartige Saison für Ducati. Der neue Testastretta-Motor der 996R ließ Troy Bayliss den Konstrukteurs- und den Fahrer-Weltmeister-Titel gleichzeitig erobern.
Langbeschreibung Bearbeiten
Um den Sieg der Superbike-Weltmeisterschaft gebührend zu feiern, widmet Ducati Weltmeister Troy Bayliss eine 998S Replica. Das Motorrad wird ausschließlich über das Internet vertrieben: 300 Stück sind geplant. Sollte die Nachfrage dieses Kontingent übersteigen, kann die Produktion auf maximal 500 Stück erhöht werden. Die Superbike-Weltmeisterschaft war eine großartige Saison für Ducati. Der neue Testastretta-Motor der 996R ließ Troy Bayliss den Konstrukteurs- und den Fahrer-Weltmeister-Titel gleichzeitig erobern. Um dies gebührend zu feiern baut Ducati eine limitierte 998S Testastretta, eine Replica des Motorrades, das Bayliss mehrmals zum Sieg führte. Was diese 998S so einzigartig macht, ist die Signatur von Troy Bayliss, die jeden Tank schmücken wird. Zusätzlich werden alle Motorräder mit einer nummerierten Plakette und einem Zertifikat ausgestattet. Bestellungen können ab dem 17. Dezember 2001 über www.ducati.com gemacht werden. Die 998S Bayliss wird in allen EURO-Ländern inklusive Nebenkosten 23000 EURO kosten. Daten der 998S Bayliss: 998 cm³ Testastretta-Motor, 136 PS bei 10,000/min, 101 Nm bei 8000/min, Sandguss-Trockensumpf-Gehäuse (gleich dem 996R-Motor, abgeleitet vom Weltmeister-Bike) Carbon-Verkleidungswanne Bremssystem mit P4-34 -Bremszangen (je vier 34 mm Kolben) und jeweils vier Bremsklötzen Neue, 4,5 mm dicke Bremsscheiben 15 mm Bremszylinder Voll einstellbare, TIN-beschichtete Öhlins-Gabel (im Vergleich zur 998S: Showa-Gabel) Voll einstellbares Öhlins-Federbein (Federvorspannung, Zug- und Druckstufendämpfung) Öhlins-Lenkungsdämpfer Einspritz-Gehäuse mit einer Einspritzdüse thronend über dem Ansaugkanal (Formel 1-Prinzip) Jeder Tank ist mit einer Signatur von Troy Bayliss versehen
Content