NEU! 2ri.de mobil.
Die App fürs SmartPhone.
 
Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine immer und überall. Kostenlos!
Für Android
Für Apple
Für Windows Phone
Details zu Buell
Buell XB 12 X Ulysses (2008)
Buell XB 12 X Ulysses (2008)

(0 Bewertungen - Gebe die erste ab)
Hersteller: Buell
Baujahr: 2008
Typ (2ri.de): k.A.
Modell-Code: k.A.
Fzg.-Typ: k.A.
Leistung: 95 PS (70 kW)
Hubraum: 1.203 ccm
Max. Speed: 200 km/h
Aufrufe: 2.284
Bike-ID: 341
Produktion Bearbeiten
Baujahr 2008
Hersteller Buell
Typ (2ri.de) k.A.
UVP ab Werk 11.799,00
Mehr Daten
Motor Bearbeiten
Bauart V2
Bohrung x Hub 88,9 x 96,8 mm
Hubraum 1.203 ccm
Gassteuerung OHV, 2 Ventile
Gemischaufbereitung Elektronische Kraftstoffeinspritzung
Max. Leistung bei Drehzahl 95 PS (70 kW) 6.800 U/min
Max. Drehmoment bei Drehzahl 104 Nm 5.500 U/min
Mehr Daten
Fahrleistung\Verbrauch Bearbeiten
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Verbrauch auf 100 km 5,6 Liter
Mehr Daten
Kraftübertragung\Antrieb Bearbeiten
Hinterradantrieb Zahnriemen
Anzahl der Gänge 5
Mehr Daten
Fahrwerk\Bremsen Bearbeiten
Rahmenart LM-Kastenprofil
Bremse vorne Scheibe 375
Bremse hinten Scheibe 240
Federweg vorne 165 mm
Federweg hinten 162 mm
Reifen vorne 120/70 ZR 17
Reifen hinten 180/55 ZR 17
Mehr Daten
Maße\Gewichte Bearbeiten
Sitzhöhe 808 mm
Radstand 1.370 mm
Leergewicht fahrbereit 227 kg
Zugelassenes Gesamtgewicht 431 kg
Tankinhalt 16,7 Liter
Mehr Daten
Ausstattung Bearbeiten
Anti-Blockier-System (ABS) k.A.
Drosselung k.A.
Lieferbare Farben Orange, Schwarz, Blau
Mehr Daten
Service\Sonstiges Bearbeiten
Garantie Zwei Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung
Führerscheinklasse k.A.
Mehr Daten
Kurzbeschreibung
Langbeschreibung
DIE VIELSEITIGE BUELL® ULYSSES® IM DETAIL OPTIMIERT – BEREIT FÜR JEDES TERRAIN Das Adventure Sportbike kommt 2008 mit Heizgriffen und neuer Telegabel OXFORD, GROSSBRITANNIEN. (9. Juli 2007) – Das Adventure Sportbike Buell® Ulysses® XB12X trägt seinen Fahrer auch auf den anspruchsvollsten Strecken komfortabel ans Ziel. Mit einer optimierten Teleskopgabel und dem überarbeiteten Thunderstorm™ 1203 V2-Motor präsentiert sich die Ulysses zum Modelljahr 2008 dynamischer und alltagstauglicher denn je zuvor. Im Vergleich mit den anderen Buell XB Modellen zeichnet sich die Ulysses durch längere Federwege, reichlich Bodenfreiheit und offroad-orientierte Reifen aus, die es ihrem Fahrer gestatten, auch unbefestigte Strecken bedenkenlos unter die Räder zu nehmen. Was nichts daran ändert, dass die Ulysses auf kurvigen Landstraßen wie ein agiler Sportler durch die Wechselkurven schwingt. Innovative Details und praxisgerechtes Zubehör machen aus ihr einen komfortablen, leistungsstarken Langstrecken-Tourer und alltagstauglichen Allrounder. Was immer ihr Fahrer sich vorgenommen hat: Die vielseitige Ulysses macht es mit. Zum Modelljahr 2008 profitiert die Ulysses vom intensiv überarbeiteten Thunderstorm™ V2-Motor mit 1.203 cm³ Hubraum, elektronischer Kraftstoffeinspritzung und Trockensumpfschmierung. Seine Leistung beträgt nunmehr 94 PS bei 6800/min, das Drehmoment 104 Nm bei 6.500/min. Der auf eine Maximaldrehzahl von 7.100/min statt zuvor 6.800/min ausgelegte Motor beschert der Ulysses ein noch breiteres nutzbares Drehzahlband und ermöglicht es dem Fahrer, die Gänge höher auszudrehen. Neuheiten an der Ulysses® XB12X für 2008 Die neue Upside-Down-Teleskopgabel der Ulysses hat jetzt 47 Millimeter starke Standrohre statt der früheren 43 Millimeter. Die zudem in kräftigeren Gabelbrücken verschraubten Holme steigern die Verwindungssteifigkeit des gesamten Fahrwerks. Auch die Eigenverwindung der Gabel bei harten Bremsungen wurde minimiert. Das Resultat ist ein Höchstmaß an Stabilität bei noch sensiblerem Feedback. Der Lenkeinschlag wuchs dank der neuen Gabelbrücken deutlich von zuvor 54 Grad auf nunmehr 74 Grad, was die Manövrierbarkeit bei langsamer Fahrt verbessert. Der Lenkkopfwinkel beträgt nach wie vor 23,5 Grad bei weiterhin 122 Millimetern Nachlauf. Serienmäßig ist die Ulysses® ab 2008 mit Heizgriffen ausgestattet, die sich in zwei Stufen von 18 beziehungsweise elf Watt Heizleistung pro Seite regeln lassen. Neue Luftleit-Elemente im Heckbereich der Ulysses schützen die Beine des Fahrers vor der Motorwärme. Der modifizierte Thunderstorm™ 1203 V2-Motor zeichnet sich durch eine noch ausgeglichenere Leistungsabgabe sowie durch einen noch geringeren Wartungsbedarf aus und bietet eine auf 7.100/min gesteigerte Höchstdrehzahl (weitere Einzelheiten finden Sie in der gesonderten Veröffentlichung zum Thunderstorm Motor). Das Design der Instrumenteneinheit wurde überarbeitet und das Zifferblatt des Drehzahlmessers an die neue Höchstdrehzahl von jetzt 7.100/min angepasst. Anlässlich des Jubiläums zum 25-jährigen Bestehen der Buell Motorcycle Company trägt jede Ulysses 2008 ein Jubiläumsemblem mit dem Autogramm von Erik Buell auf der Lenkerklemmung. Neue Lackfarbe: Die Ulysses XB12X wird 2008 in der neuen Lackfarbe Thrust Blue angeboten. Auch die bisherigen Farben Barricade Orange und Midnight Black sind weiterhin erhältlich. Alle Varianten tragen Räder in der Farbe Magnesium Tone. Ulysses® XB12X: Unbegrenzte Möglichkeiten Die Buell Ulysses ist ein alltagstaugliches Hochleistungs Adventure Sportbike, das sich dank seiner Agilität und Handling-Qualitäten gleichermaßen im Dschungel der Großstadt zu behaupten weiß wie auf kurvigen Pässen, schnellen Autobahnen und unbefestigten Waldwegen. Die hochwertigen Showa® Federelemente vorn und hinten sind voll einstellbar. Im Handumdrehen lässt sich die Vorspannung des hinteren Federbeins per Handrad links unter der Sitzbank auf eine veränderte Zuladung oder auf den Soziusbetrieb einstellen. Die Federwege betragen 165 Millimeter vorn und 162 Millimeter hinten, die Bodenfreiheit liegt bei 171 Millimetern. Das Kraftstoffreservoir im Rahmen und das Ölreservoir in der Schwinge sorgen für einen niedrigen Schwerpunkt und damit höchste Agilität im Offroad-Einsatz, während die geringen ungefederten Massen selbst auf welligen Pisten ein Höchstmaß an Traktion und Beherrschbarkeit gewährleisten. Die verstärkten 17-Zoll-Sechsspeichen-Leichtmetall-Gussräder zeichnen sich durch ihre robuste Konstruktion aus, der doppelte Frontfender bietet optimalen Schutz vor Steinschlag. Dazu passt die komfortable Sitzposition hinter dem hohen, breiten Lenker mit Querstrebe, Handprotektoren und einem zweiteiligen Windschild, das auf minimale Turbulenzen optimiert ist. Das innovative Triple Tail™ Heck lässt sich in drei Stufen einstellen und fungiert wahlweise als Gepäckträger mit Spannhaken über dem Rücksitz, als gepolsterte Beifahrer-Rückenlehne mit Handgriffen oder als Gepäckträger über dem Heckfender. Die Ulysses besitzt je einen 12-Volt-Bordspannungsanschlüsse mit 10 Ampére im Cockpit und unter der Sitzbank sowie ein großes Staufach unter dem Sitz. Dank des Buell® Thunderstorm 1203 V2-Motors mit 94 PS, einem breiten nutzbaren Drehzahlband und sattem Drehmoment zeigt sich die Ulysses beim schaltfaulen Fahren in schnellen, flüssigen Kurvenkombinationen gleichermaßen souverän wie bei geringer Geschwindigkeit auf welligen, unbefestigte Straßen. Buell® Ulysses® XB12X Highlights Buell Thunderstorm™ 1203 V2-Motor Leistung 94 PS bei 6.800/min (gemäß SAE J607) Drehmoment 104 Nm bei 6.500/min (gemäß SAE J607) Buell InterActive Exhaust Neues Steuergerät für elektronische Kraftstoffeinspritzung DDFI III Neuer achtreihiger Ölkühler mit Jiffy-tite Schnellverschlüssen Trockengewicht: 193 kg Radstand: 1.370 mm Pirelli® Scorpion Sync Bereifung Lenkeinschlag auf 74 Grad vergrößert Neue Gabelbrücken Neue voll einstellbare Showa® Upside-Down-Telegabel mit 47 Millimetern Standrohrdurchmesser Voll einstellbares Showa Federbein hinten Buell ZTL™ Bremse vorn Doppelter Frontfender Goodyear Hibrex® Zahnriemen mit Flexten® Plus Technologie Zweiteiliges Windschild mit Schnellverschlüssen Rahmenprotektoren, Handprotektoren und Scheinwerferschutzgitter Triple Tail™ System Kraftstoffkapazität: 16,7 Liter Funktionaler Werkzeugsatz Zwei 12V-Bordspannungsanschlüsse Neue Heizgriffe Neu gestaltete Instrument Neue Lackfarbe Thrust Blue Jubiläumsemblem zum 25-jährigen Firmenjubiläum Mit den hier vorgestellten Verbesserungen reagiert Buell auf das Feedback von Kunden und Medien zu früheren Versionen der Ulysses. Änderungen am Thunderstorm™ 1203 Motor zum Modelljahr 2008 Neue Zündung Das Timer Cover entfällt, da das Motormanagement den Zündzeitpunkt jetzt von einem neuen Kurbelwellen-Positionssensor erhält. Das Motormanagement überwacht den Zündzeitpunkt aktiv und passt ihn optimal an die jeweilige Fahrsituation an. Der neue Sensor wird pro Umdrehung 30 Mal ausgelesen statt zwei Mal wie zuvor. Das gestattet eine noch exaktere Anpassung des Mappings der Einspritzung sowie des Zündzeitpunkts an die Fahrsituation. Größere Hubzapfen Der Durchmesser der Hubzapfen wurde von 32 auf 38 Millimeter vergrößert. Optimierter Ölkreislauf Eine Ölpumpe mit höherer Förderleistung gewährleistet die optimale Schmierung der vergrößerten Hubzapfenfläche. Die neue Pumpe wird von der Kurbelwelle angetrieben, ein Layout, das auf der Buell® Werksrennmaschine XBRR basiert. Ein neuer achtreihiger Ölkühler sorgt für eine gesteigerte Kühlleistung. Sämtliche Ölsteigleitungen erhielten Jiffy-Tite Schnellverschlüsse. Neues Motormanagement-Modul für Einspritzung DDFI III Das neue Steuergerät (ECM) zeichnet sich durch eine gesteigerte Rechenleistung aus. Die elektronische Kraftstoffeinspritzung DDFI III übernimmt die aktive Regelung und Kontrolle des Drosselklappensensors TPS, der Leerlaufregelung IAC sowie des Zündzeitpunkts. Zugleich kalibriert das System automatisch den Drosselklappensensor und passt die Kraftstoffmengenregelung an. Dies gewährleistet einen geschmeidigeren Leerlauf und senkt den Wartungsbedarf sowie die Betriebskosten. Eine neuer progressiver Gasgriff und neue Gaszüge sorgen für eine geschmeidigere Gaszugbetätigung bei reduziertem Hub. Die Buell History
Content